NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

Mops und Mama

Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Tanja bekommt am selben Tag zwei schlechte Nachrichten. Die erste: Sie ist schwanger. Die zweite: Ihr Freund Arne, der als Tierarzt arbeitet, nimmt einen Forschungsauftrag im bolivianischen Urwald an. Sechs Monate lang wird er Fledermäuse beobachten. Doch...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 55763999

Buch (Kartoniert) 9.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Mops und Mama"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    karin s., 14.07.2020

    Verifizierter Kommentar
    Als eBook bewertet

    Wieder sehr humorvolle Geschichte rund um Earl oft cockwood dem mops.Außerdem ist Tanja schwanger,es wird humorvoll ihre verschiedenen Phasen der Schwangerschaft beschrieben bis zur Geburt.Habe jetzt fast alle Bücher vom mops gelesen,sehr empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    11 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marita, 29.04.2014

    Als Buch bewertet

    Arne, Tierarzt und Freund von Tina, bekommt die einmalige Gelegenheit als Wissenschaftler für sechs Monate in den bolivianischen Urwald teilzunehmen. Um ihren Freund diese Reise nicht zu verderbenbeschließt Tina Arne nichts von der Schwangerschaft zu erzählen. In den sechs Monaten wird Tina von ihrer Freundin Sandra und den WG - Mitgliedern Chris und Rolf fürsorglich unterstützt. Moralisch stehen ihr der Mops "Earl of Cockwood" und seinem Sohn "Muddel" bei.
    Silke Porath hat dieses Buch mit viel Witz und Humor geschrieben.Auch wenn man die beiden anderen Bücher der Mops-Reihe nicht kennt kann man dieses Buch trotzdem gut lesen. Ebennso muss man nicht unbedinngt Hundeliebhaber sein.
    Dieses Buch hat mir gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    7 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin B., 22.12.2018

    Als Buch bewertet

    Schnelle Lieferung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 18.07.2016

    Als Buch bewertet

    "Mops und Mama" von Silke Porath ist der dritte Mops-Roman. Endlich durfte ich meiner Lieblings-Chaos-WG in Stuttgart wieder einen Besuch abstatten.

    Der Inhalt: Tanja bekommt am selben Tag zwei schlechte Nachrichten. Die erste: Sie ist schwanger. Die zweite: Ihr Freund Arne, der als Tierarzt arbeitet, nimmt einen Forschungsauftrag im bolivianischen Urwald an. Sechs Monate lang wird er Fledermäuse beobachten. Doch ihre Mitbewohner sind für sie da - als Freunde und als potenzielle Ersatzväter. Die beiden überbieten sich bald in Fürsorge um die schwangere Tanja. Auch Mops Earl und sein Sohn Mudel mischen kräftig mit.

    Man fühlt sich einfach sofort wieder wie zuhause. Ich habe mich ja schon riesig gefreut und war überrascht, welche Neuigkeiten es hier gibt. Da ist ja wieder einiges los. Und der Schreibstil der Autorin hat mich sofort wieder begeistert, ich war sofort wieder mittendrin in der Geschichte um Tanja und ihre liebenswerten Mitbewohner. Ist ja einfach rührend wie sie Chris und Rolf, die beiden Ersatzväter, um Tanja kümmern. Der Besuch des Geburtsvorbereitungskurses mit den beiden - einfach köstlich. Für mich hat es Tanja richtig gemacht. Sie hat Arne seinen Traum leben lassen, auch wenn es schwergefallen ist. Aber ich hätte es genauso gemacht. Die Tage in der Schrebergartenkolonie waren auch sehr schön, hier kann man ja so richtig relaxen und der Mops Earl of Cockwood und sein Sohn Mudel haben hier ja auch ihren Spaß. Wieder ein wunderbares Unterhaltungsbuch mit dem ich sehr vergnüglich Lesestunden verbracht habe.

    Das Cover hat für mich ja schon Widererkennungswert. Es es passt ja einfach wunderbar zur Geschichte. Und den Earl würde ich am liebsten sofort adoptieren. Ein Prachtkerl! Ich hoffe, dass es wieder mal Neuigkeiten aus der WG gibt. Selbstverständlich erhält dieses Gute-Laune-Wohlfühlbuch 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Mops und Mama“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating