Mord in Emden, Susanne Ptak

Mord in Emden

Ostfrieslandkrimi

Susanne Ptak

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 8 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mord in Emden".

Kommentar verfassen
Mörderische Geschehnisse versetzen die ostfriesische Stadt Emden in Aufruhr. Alles beginnt mit dem Verschwinden des Unternehmers Peter von Rauhenberg. Kurz nachdem er ankÿndigt, die millionenschwere Im- und Exportfirma zu verkaufen, fehlt von...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch11.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 102207088

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mord in Emden"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dagmar S., 17.06.2018

    Als eBook bewertet

    Peter von Rauhenberg hat aus eigener Kraft eine große Firma aufgebaut, in der viele Verwandte, mehr oder weniger fleißig, beschäftigt sind.
    Nun möchte er diese Firma verkaufen, um sich mehr um seine junge Frau Nele und den kleinen Sohn kümmern zu können. Das gefällt den „fleißigen“ Verwandten überhaupt nicht, denn sie sehen ihre Felle davonschwimmen…
    Dann wird Peter vermisst und nach einigen Überlegungen, wo er sich aufhalten könnte, gibt Nele, die zweite Frau von Peter, den Hinweis, dass er sich evtl. auf dem neuerworbenen Boot aufhalten könnte! Dort findet man ihn, aber tot… Durch sein plötzliches Ableben gerät alles ins Wanken! War es Mord? Josefine, die auch zur Verwandtschaft gehört, ermittelt in ihrer ganz eigenen Art!


    Die Krimis von Susanne Ptak sind ein Genuss für jeden Krimifan, der es nicht so blutrünstig mag! Ich liebe alle ihre Krimis und habe sie alle gelesen! Ich hoffe, dass es noch viele Kriminalgeschichten von und mit Josefine Brenner geben wird!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    janaka, 01.07.2018

    Als eBook bewertet

    Wieder ein spannender Fall mit der sympathischen Josefine Brenner.

    *Inhalt*
    Der Unternehmer Peter von Rauhenberg will sein Leben radikal ändern und sich in Zukunft mehr um seine junge Frau Nele und deren gemeinsamen Sohn Oliver kümmern. Auf seinem fünfzigsten Geburtstag lässt er die "Bombe" platzen, er will seine gutgehende Im- und Exportfirma verkaufen. Etlichen Familienmitgliedern, die in dem Betrieb arbeiten, bekommen fast einen Herzinfarkt. So ein faules Leben, wie unter dem gutmütigen Peter werden sie beim neuen Chef nicht haben. Vielleicht werden sogar einige ihren Job verlieren. Am nächsten Tag ist er verschwunden… Timo, der Sohn aus erster Ehe macht sich Sorgen und ruft bei seiner Tante Margot an. Diese macht sich sofort auf den Weg nach Ostfriesland, mit dabei ihre Mutter Dr. Josefine Brenner. Dann geschieht ein Mord und eine weitere Person verschwindet. Josefine kommt einem Familiengeheimnis auf die Spur und gerät selbst in Lebensgefahr.

    *Meine Meinung*
    Die Reihe um Gerichtsmedizinerin Dr. Josefine Brenner lese ich total gerne und mit "Mord in Emden" hat die Autorin Susanne Ptak wieder einen spannenden und unterhaltsamen Krimi geschrieben. Der flüssige Schreibstil lässt mich schnell in die Geschichte eintauchen. Spannend aber auch mit viel Humor führt uns die Autorin durch Josefines Ermittlungen.
    Die Story ist gut durchdacht, die Autorin schafft es immer wieder mich in eine andere Richtung zu lenken. Bis kurz vorm Schluss hatte ich absolut keine Idee, wieso und warum der Tote ermordet wurde.

    Susanne Ptak haucht ihren Charakteren Leben ein und gestaltet sie sehr facettenreich. Diesmal lernen wir Josefines Tochter Margot und ihre Familie kennen. Nach und nach stellt sich raus, wie sehr Margots Familie Peter ausgenutzt hat.

    *Fazit*
    Mit diesem Krimi hatte ich wieder schöne Lesestunden, spannend und fesselnd. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Bettina H., 19.07.2018

    Als eBook bewertet

    Mord in Emden
    Autor: Susanne Ptak

    Die ostfriesische Stadt Emden gerät in Aufruhr, als der Unternehmers Peter von Rauhenberg spurlos verschwindet und das kurz nachdem er ankündigt, die millionenschwere Im- und Exportfirma zu verkaufen. Sollte Peters Plan in letzter Minute gewaltsam verhindert werden? Wer steckt dahinter? Etwa seine attraktive, viel jüngere Frau Nele?
    Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, macht sich sofort auf nach Ostfriesland, denn sie kennt den Vermissten. Schnell wird klar: Mit dem geplanten Verkauf des Unternehmens hat sich Peter nicht viele Freunde gemacht. Die Ereignisse überschlagen sich: ein schockierender Mord, und eine weitere Schlüsselfigur des Falles ist wie vom Erdboden verschluckt. Josefine ist dabei, düstere Familiengeheimnisse aufzudecken und plötzlich selbst zur falschen Zeit am falschen Ort...

    Mord in Emden ist der bereits 7. Regionalkrimi mit der überaus sympathischen Ermittlerin Dr. Josephine Brenner. Alle Teile sind eigenständig zu lesen, was ich nur bestätigen kann, denn dieser Band war mein „Einstiegsband“.

    Ich hatte keine Schwierigkeiten, sofort in das Geschehen einzutauchen. Der Schreibstil ist super flüssig, spannend und absolut unterhaltsam.

    Eine Vielzahl an Charakteren hat hier die Autorin Leben eingehaucht, ich empfand sie alle authentisch, sehr gut beschrieben, mal mehr und mal weniger sympathisch, wie es die Rolle grad verlangt.

    Der Handlungsverlauf war von Anfang an spannend, fast bis zum Ende hatte ich kein Gespür, wer der Täter sein könnte und war am Ende einmal mehr überrascht.

    Richtig gut gefallen hat mir der ostfriesische Humor, der perfekt ins dramatische Geschehen eingebettet war.

    Mord in Emden kann ich uneingeschränkt empfehlen, spannende und unterhaltsame Krimistunden sind garantiert. Ich vergebe fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Free N., 20.06.2018

    Als eBook bewertet

    Verwicklungen und Verstrickungen in der eigenen Familie. Peter von Rauhenberg, der Bruder von Fines Schwiegertochter Margot ist spurlos verschwunden. Die Rauhenbergs sind "ein Haufen Faulenzer, die sich auch nach Jahrhunderten zu fein für richtige Arbeit sind.“ Onkel Peter ist vermögend, Millionär, gibt freizügig Geld wie eine Bank, wenn den monetären Ambitionen seiner Sippe der Kollaps droht. Als Josefine in Emden alle Spuren richtig deutet, gerät sie selbst in Gefahr! Fazit: Ein unterhaltsamer Ostfrieslandkrimi, der über die gesamte Länge nicht an Spannung verliert und für den ich eine eindeutige Leseempfehlung abgebe!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Mord in Emden“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating