Morgen ist ein neues Leben

Roman

Kerstin Hohlfeld

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Morgen ist ein neues Leben".

Kommentar verfassen
Ein besonderer Roman, der Sehnsüchte weckt und Herzen berührt

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Morgen ist ein neues Leben
    8.99 €

Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 62233598

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Morgen ist ein neues Leben"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gelinde R., 27.09.2015

    Morgen ist ein neues Leben, von Kerstin Hohlfeld

    Cover:
    Schön, romantisch und es weckt Fernweh.

    Inhalt:
    Ein Kinderlied und ein altes Foto, das sind die einzigen Erinnerungen, die Tanja an ihre Mutter Valentina hat, diese soll vor über zwanzig Jahren bei einer Reise ums Leben gekommen sein. Tanja wuchs bei den Großeltern auf, denen sie nie gut genug war. Deshalb hat dir auch nie ein gesundes Selbstbewusstsein entwickelt.
    Als sie nun durch einen Zufall erfährt, dass ihre Mutter noch lebt und als einzigen Hinweis einen alten Brief mit der Adresse der Insel Langkawai findet, fliegt sie Hals über Kopf nach Malaysia.
    Ihre Mutter lebt tatsächlich noch dort. Doch gerade jetzt hatte sie einen Unfall ringt mit dem Tod.
    Wird Tanja ihre Mutter noch vorher finden oder hat das Schicksal wirklich gewollt dass sie sich niemals wiedersehen oder aussprechen können?

    Meine Meinung:
    Ein wunderschönes Buch.
    Sehr rührend, emotional und feinfühlig. Es bringt mich auch zum Nachdenken und zeigt mir, dass ich für mein eigenes Glück auch aktiv werden muss.
    Das Leben, der Alltag mit all seinen Problemen wird dargestellt, auch wenn man alles hat, kann man unzufrieden sein, oder anders, auch wenn man alles hat, aber die Liebe und Geborgenheit fehlt wird man nicht glücklich.
    Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Geschichte wird sehr raffiniert aufgebaut und ist gleichzeitig sehr behutsam und intensiv.
    Gleich zu Beginn werden viele Fragen aufgestellt, dadurch wird das ganze sehr spannend. Dann wird, durch geschickt eingestreute Rückblenden, immer mal wieder ein kleines Geheimnis gelüftet, aber nie so viel damit alles erklärt wäre, damit bleibt die Spannung konstant hoch.
    Die handelnden Personen sind sehr unterschiedlich und real charakterisiert, man kann mit den Menschen richtig mitfühlen oder mitleiden, Sympathien oder Antipathien aufbauen. Meine Lieblingsperson wurde die Freundin von Tanja, Melanie. Sie hat es auch nicht leicht im Leben, hat sich ihren Optimismus und ihr Leben aber nicht aus der Hand nehmen lassen.
    Ganz wunderbar sind die Landschaftsbeschreibungen, vor allem in Malaysia, es war teilweise, wenn ich die Augen geschlossen habe, wie ein kleiner Urlaub für mich, ich konnte wunderbar abtauchen.

    So ganz kann ich immer noch nicht verstehen, dass sich Valentina so sehr von ihren Eltern (vor alle, als sie älter war) beeinflussen und beherrschen lassen hat.
    Auch das Happy End (welches ich im Ganzen wunderbar finde) ist mir in Bezug auf eine Person zu plötzlich und zu weichgespült.

    Autorin:
    Kerstin Hohlfeld, beb. 1965 in Magdeburg, studierte Theologie. Danach bekam sie drei Kinder und sah lieber davon ab für die Kirche zu arbeiten und verlegte sich aufs Schreiben.

    Mein Fazit:
    Das Buch hat mich wunderbar unterhalten. Durch die kleinen Abstriche vergebe ich 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elas B., 05.11.2015

    Gleich zu Anfang der Geschichte lernt man die drei Hauptfiguren kennen - zum einen die junge, unzufriedene Kassiererin Tanja, die bei ihren Großeltern aufgewachsen ist, da ihre Mutter gestorben ist - zum anderen die Ärztin Helena, die mit ihrem fürsorglichen Mann Martin öfter und auch nur ganz heimlich ein wenig unglücklich ist - und dann noch Valentina, eine Tierärztin, welche auf der malayischen Insel Langkawi lebt und dort versucht, allen Tieren zu helfen, soweit es ihr möglich ist.

    Alle drei Frauen führen ihr Leben völlig unterschiedlich, haben in der Vergangenheit einiges erlebt, was sie geprägt hat und sind auch mit ihrem momentanen Leben nicht glücklich. Als Tanja durch Zufall erfährt, dass ihre Mutter noch am Leben ist und ihre Großeltern sie die ganze Zeit angelogen haben, macht sie sich auf den Weg nach Malaysia, um dort nach ihrer Mutter zu suchen. Auch Helena hat eine Reise dorthin geschenkt bekommen und trifft zeitgleich mit Tanja dort ein.
    Doch was hat das Schicksal mit den drei Frauen vor? Werden sich ihre Wege nochmals kreuzen?

    Die Autorin Kerstin Hohlfeld hat mit ihrem Buch "Morgen ist ein neues Leben" einen Roman geschrieben, welchen man kaum mehr aus der Hand legen kann, hat man einmal damit angefangen. Seite um Seite taucht man mehr ein in die jeweilige Lebensgeschichte der drei so unterschiedlichen Frauen und erfährt immer ein kleines Puzzlestückchen mehr. Unglaublich fesselnd hat Kerstin Hohlfeld Erzählstränge aus der Vergangenheit mit eingebaut, so dass zwar an einigen Stellen Fragen, welche beim Lesen aufkommen, geklärt werden, allerdings auch gleich wieder neue auftauchen.

    Einzig das Ende hat mir nicht ganz so zugesagt, es passt zwar zur Klärung aller Fragen, allerdings war es mir doch einen Tick zu viel. Manchmal ist es auch schön, wenn noch ein oder zwei Dinge nicht ganz 100%ig glücklich ausgehen, aber dies ist sicherlich Ansichtssache - mir hätte es hier eben anders besser gefallen.

    Kerstin Hohlfeld hat mich bereits mit einigen anderen Büchern begeistert und auch hier bei ihrem Roman "Morgen ist ein neues Leben" hatte ich wieder wunderbare Lesestunden mit einer lesenswerten Geschichte, die mir von der ersten bis fast zur letzten Seite gefallen hat.

    Erschienen im Ullstein-Verlag.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Morgen ist ein neues Leben “

0 Gebrauchte Artikel zu „Morgen ist ein neues Leben“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating