Nachts in meinem Haus, Sabine Thiesler

Nachts in meinem Haus

Roman

Sabine Thiesler

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Nachts in meinem Haus".

Kommentar verfassen
Mord und Intrige in der Toskana

Tom ist ein anerkannter Kunstmaler, dazu reich und glücklich verheiratet. Alles läuft perfekt für ihn. Bis eines Nachts in seinem Haus etwas Schreckliches passiert. Unter Schock flieht er in ein toskanisches...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch19.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5979026

Auf meinen Merkzettel
Alles portofrei! Jetzt bestellen und sparen!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Nachts in meinem Haus"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    36 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine G., 12.01.2017

    Endlich war "ER" da - ich habe den Roman verschlungen! Die Bücher von Sabine Thiesler machen süchtig, man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Sie sind einfach packend und extrem spannend. Ich habe alle Bücher von der Autorin gelesen und bin immer wieder begeistert, über den Schreibstil und die Geschichten. Auch diesen Roman kann ich nur weiter empfehlen - 5 STERNE !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    21 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia F., 18.01.2017

    Wahnsinn Ein Triller der EXTRA KLASSE Ich Kenne alle Bücher von ihr sie sind alle extrem gut¨¨ 5 sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia H., 04.02.2017

    Volle Punktzahl für diesen Thriller den man einfach nicht mehr aus der Hand legen möchte.
    Mord, Lüg und Trug, Intrigen und was sonst einen gelungenen Thriller ausmacht in geballter Form. Manches voraussehbar, was dem ganzen aber nicht schadet.
    Schade nur, dass ich schon durch bin.......hätte gerne noch weitergeschmökert😉.

    Psttttt.....niemandem sagen, aber ich habe mich gestern Nacht sogar nochmal aus dem Bett geschlichen, um noch einige Kapitel zu lesen😎

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Chattys Bücherblog, 16.03.2017

    Ich weiß wirklich nicht woran es liegt. Sobald ich ein Buch der Autorin im Regal der Buchhandlung stehen sehen, sofort möchte ich es lesen. Sind es die Titel, die mich jedesmal locken? Ist es das Cover? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
    Aber eines weiß ich.... irgendwie komme ich mit den Geschichten nicht so ganz klar.

    Zu Beginn, war ich total gefesselt. Eindrucksvolle Szenen, interessante Protagonisten und viel Spannung. Nach ca. 70 Seiten dann der Break. Das Buch fing an, mich zu langweilen. Wo war die Spannung geblieben?

    Klar, es waren tolle Impressionen der Toskana, wie üblich in den Thiesler Romanen. Aber das kann es doch nicht gewesen sein?

    Kurzzeitig hatte ich wieder einen Hoffnungsschimmer, der aber auch wieder jäh abriss. Schade!

    Fazit:

    Für mich waren leider nur die ersten Seiten interessant, danach.....pffft war die Luft irgendwie raus. Viel Geplänkel, das aber einfach nichts bringt. Weder Spannung, noch Action noch sonst irgendwelche Emotionen wachruft. Klar, das Buch wurde vom Verlag auch nicht als Thriller gekennzeichnet. Aber auch für einen Roman wäre es mir zu langweilig gewesen.

    Den hochgelobten Pressezitaten kann ich mich leider nicht anschließen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    10 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kirsti P., 02.03.2017

    Ich bin ein goßer Fan dieser Autorin.Alle Bücher von ihr habe ich verschlungen.Sie waren spannend und man konnte sich die Personen und die Umgebung bildlich vorstellen....ganz anders in diesen Buch.
    Hier fehlt leider alles.Das Buch ist langweilig ,die Handlung sehr öde.Und das Ende mehr als enttäuschend.Sehr schade,denn ich habe so azf das Erscheinen gefiebert.Dieses Buch kann ich nicht empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone Z., 19.02.2017

    sehr lasch, null spannung, ich habe zT ganze seiten ausgelassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Maria, 02.05.2017

    Wie immer gut, spannend und man will wissen wie es aus geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra G., 01.02.2017

    dies ist wieder ein Buch das fesselt von der ersten Seite an. Sie schreibt mit einer Leichtigkeit und man ist mittendrin. Wenn man in Italien ist dann kann man das fühlen. Es ist spannend und man legt das Buch nicht mehr aus der Hand bis zum bitteren Ende. Danke dafür und ich fiebere schon dem nächsten entgegen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mordsbuch, 22.05.2017

    Buchinfo
    Nachts in meinem Haus - Sabine Thiesler
    Gebundene Ausgabe - 512 Seiten - ISBN-13: 978-3453269699
    Verlag: Heyne Verlag - Veröffentlichung: 09. Januar 2017
    EUR 19,99
    Kurzbeschreibung
    Mord und Intrige in der Toskana
    Tom ist ein anerkannter Kunstmaler, dazu reich und glücklich verheiratet. Alles läuft perfekt für ihn. Bis eines Nachts in seinem Haus etwas Schreckliches passiert. Unter Schock flieht er in ein toskanisches Bergdorf. Doch was ihm zunächst wie das Paradies erscheint, entpuppt sich schnell als Hölle. Tom hält das Alleinsein nicht aus, fühlt sich eingesperrt und verfolgt. Als er begreift, dass er niemandem mehr vertrauen kann, auch seinen Freunden nicht, ist es zu spät: Er trifft eine verhängnisvolle Entscheidung . . .
    Bewertung
    Mit „Nachts in meinem Haus“ hat sich die Autorin Sabine Thiesler wieder einmal selbst übertroffen.
    Sofort ging es rasant los, ich war sofort in der Geschichte gefangen. Die Autorin schreibt so mitreißend, dass es mir als Leserin schwer gefallen ist, das Buch auch nur für kurze Zeit aus der Hand zu legen.
    Der Schreibstil von Sabine Thiesler ist mir durch ihre anderen Bücher schon bekannt und auch mit diesem Buch hat sie wieder einmal mehr gezeigt, dass sie es einfach kann. Erzählt wird in verschiedenen Handlungssträngen, die sich Richtung Ende alle zusammenfügten, so das keine Frage offen bleibt.
    Die Charaktere werden authentisch dargestellt und durch die einzelnen Details hat man als Leser auch ein klares Bild der verschiedenen Protagonisten vor Augen.
    Das absolute Highlight in diesem Buch war das Ende. Ich dachte kurz davor, so das war es jetzt. Aber Sabine Thiesler hatte noch ein As im Ärmel. Das war wirklich die Krönung.
    Fazit: Spannung pur. Ein echtes Meisterwerk. Das muss man gelesen haben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerd-Wilhelm S., 06.07.2017

    Ne Leute, das geht überhaupt nicht. Ich habe ja schon vieles von S.T. gelesen, aber dieser Roman...nei Danke. Sich eine Harpune kaufen für den Fall der Fälle, was soll das?
    Eine absolut hahnebüchende Geschichte und wir landen wieder in der Toskana.
    Die Figur der kranken "Frau" völlig daneben. Letztlich sind von der großen Runde 5 Personen gestorben, die sich alle mehr oder weniger auf den Keks gingen.
    Fazit: Fremdgehen und Betrügen haben sich noch nie ausgezahlt.
    Frau Thiesler beim nächsten Buch bitte nicht wieder so einen Quatsch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Nachts in meinem Haus“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Nur heute im Online-Adventskalender: 5.- € Gutschein auf viele ausgewählte Geschenk-Ideen!

Nur heute: 5.- € Gutschein auf Geschenk-Ideen!

Nur heute im 15. Türchen unseres Online-Adventskalenders erhalten Sie 5.- € Rabatt auf eine von vielen ausgewählten Geschenk-Ideen für SIE & IHN! Jetzt schnell zugreifen - alles nur, solange der Vorrat reicht!

X
schließen