NACHTWILD, Gin Phillips

NACHTWILD

Thriller. Deutsche Erstausgabe

Gin Phillips

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
58 Kommentare
Kommentare lesen (58)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "NACHTWILD".

Kommentar verfassen
„Nachtwild“ ist der neue, überaus packende Thriller von Gin Phillips, Bestsellerautorin aus Alabama, USA. Lesen Sie, wie ein harmloser Zoobesuch zu einem absoluten Alptraum wird.

Es ist ein herrlicher Tag und...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch15.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6058262

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "NACHTWILD"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    niggeldi, 22.03.2018

    Mitreißender Thriller!

    Joan und ihr Sohn Lincoln verbringen wie so oft ihren Nachmittag im Zoo. Doch dann geschieht das Unfassbare: Schüsse fallen und viele Menschen liegen tot am Boden. Nun hängen das Leben ihres Sohnes und ihr eigenes davon ab, ob Joan die richtigen Entscheidungen trifft.
    Das Cover ist ein echter Hingucker, der schlichte schwarze Hintergrund und die rotgefärbte Raubkatze strahlen Spannung und Gefahr aus. Auch das Detail im Inneren - die Silhouetten bzw. Schatten der beiden - ist schön umgesetzt.
    Der Schreibstil ist flüssig sowie leb- und bildhaft (z.B. S. 124: Die Bäuche hingen an denen wie Teig über den Rand einer Kuchenform [...]."). Dadurch, dass die Geschichte im Präsens erzählt wird, fühlt man sich mitten im Geschehen und es reißt einen förmlich mit. Joans Gedanken sind ohne Komma getrennt, was die Angst und das Rasen der Gedanken noch mehr unterstreicht.
    Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Geschichte nicht nur aus Joans Sicht geschrieben ist, sondern auch aus der Sicht anderer Beteiligter. Auch Joans Handeln ist nachvollziehbar: sie steht vor schweren Entscheidungen, weiß nicht, wem sie vertrauen kann und muss Risiken eingehen, um zu überleben.
    Da die Handlung nur auf knapp drei Stunden reduziert ist, gibt es nichts Überflüssiges, das den Spannungsbogen zunichtemachen könnte.
    Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Benne, 18.03.2018

    Eine Nacht zwischen Leben und Tod

    Joan ist mit ihrem vierjährigen Sohn Lincoln im Zoo, welchen Sie kurz vor Schluss verlassen möchten. Als sie auf dem Weg zum Ausgang Schüsse hören, verwandelt sich der zuvor beschauliche Tag in einen grausamen Horrortrip. Joan und Lincoln müssen sich nun vor den Gefahren schützen. Schafft Joan es mit all ihrer Mutterliebe ihren Sohn vor den entsetzlichen Seiten der Menschen zu schützen, die ihnen an dem Abend begegnen?


    Die Handlung kann ich nur umreissen ohne entscheidende Passagen des Buches zu verraten. Viel kann überhaupt nicht passieren, da die Geschichte nur ca. 3 Stunden umfasst. Die drei Stunden werden abwechslungsreich erzählt; Es finden Rückblenden statt, in denen man als Leser die Beziehung zwischen Lincoln und Joan spürt; es werden Sichtweisen gewechselt; andere Personen sind ebenfalls involviert. Dabei ist der Leser anfangs genauso ahnungslos wie die Protagonisten, erfährt aber bald darauf mehr, sodass man ihnen einen Schritt voraus ist.

    Der Thriller punktet eindeutig durch tiefgründige Charakterdarstellung! Phillips konzentriert sich hauptsächlich auf Lincoln und Joan, wessen starke Bindung durch das geschilderte Erlebnis vertieft wird. Die Bedürfnisse des Sohnes stehen oft gegen Joans Gefühl der Sicherheit. Dies führt zu Zwickmühlen, in denen Sie ihre eigene Moral testen muss und ihr Leben möglicherweise aufs Spiel setzt. Lincolns kindliche Unschuld und Neugier wurde von der Autorin eindrücklich vermittelt. Ich habe größtenteils nicht einen Augenblick an den Motivationen der Handlungen der Personen gezweifelt, alles wirkte sehr authentisch.

    Gin Phillips erzeugt durch ihren Schreibstil eine bedrückende, realistische Atmosphäre. Dadurch gerät man als Leser in die Situation der beiden hinein. Man fühlt sich gefangen, hoffnungslos und verzweifelt.
    Wie so oft, liest sich auch „Nachtwild“ als Thriller sehr schnell. Das ist nichts Neues und wie gewohnt sehr angenehm. Ein Satz blieb mir besonders im Gedächtnis. Dieser steht für den erstklassigen Schreibstil, der anders als bei den meisten Thrillern wortgewandt und berührend ist: „Bleibst du für immer meine Mommy? fragte er, kurz nachdem sie gesehen hatten, wie im Film der Himmel von Explosionen erleuchtet war. Für immer, sagte sie. Bist du auch noch meine Mommy, wenn ich erwachsen bin? Aber sicher. Kann ich noch bei dir wohnen, wenn ich erwachsen bin? Bloß nicht, flüsterte Paul, als er hinter dem Sofa vorbeiging, sein Atem warm an ihrem Ohr, aber sie sagte Natürlich.“ (S. 102).

    Das Cover ist durchschnittlich gestaltet. Es ist in tiefem schwarz gehalten, der Titel und die Autorin sind in dünnen großgeschriebenen Buchstaben sichtbar. Nur der rot-schwarze Jaguarkopf in Frontalansicht sticht deutlich heraus und ist als Prädator ein Symbol für Gefahr. Selbstverständlich baut er auch den Bezug zum Zoo auf, in welchem sich die Handlung abspielt. Die Gestaltung ist dennoch sehr statisch, möglicherweise zu schlicht und verbunden mit dem Titel etwas irreführend.

    „Nachtwild“ ist allen Thriller Fans und allen, die es werden wollen, wärmstens zu empfehlen. Dieses Buch enthält alles, was ein Thriller enthalten muss: Eine großartige Spannungskurve, harmonische Charaktere, überraschende Momente und eine originelle Idee.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Miss Norge, 29.03.2018

    Nach über der Hälfte habe ich diesen "Thriller" leider abbrechen müssen. Für mich kam kein Bezug zur Protagonistin und ihrem Sohn auf, die Story plätscherte so dahin und die ewig langen Sohn-Beschreibungen, was er wann und warum früher machte, bremsten den Plot noch mehr aus.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne G., 22.03.2018

    Nachtwild von Gin Phillips ist ein Thiller der etwas anderen Art. Im Mittelpunkt steht eine Mutter die mit ihrem kleinen Sohn Lincoln im Zoo kurz vor Schließung nur knapp den Tod durch Amokschützen entkommt. Sie muss sich und Lincoln verstecken und auf Rettung hoffen. Das Buch beschreibt eine Mutter, die um jeden Preis ihren Sohn retten muss. Die Ängste die sie umtreibt, wie sie einen 4-jährigen erklärt, was passiert, warum er nur leise flüstern darf, wie ehrlich sie zu ihm über die Situation in der sie sich befinden sein darf, wie er sich verhalten wird, wenn ihm langweilig wird.

    Schon beim lesen der LP wollte man sich am liebsten gleich mit verstecken. Dunkler als die Nacht- Wilder als ein Tier- Näher als du glaubst; ist Programm in diesem Buch. Die Geschichte ist durchgängig gut und auch spannend geschrieben. Es behandelt ein Thema, was ich in diesem Zusammenhang, noch nicht gelesen habe. Welchen Martyrium eine Mutter in solch einer Situation durch macht, kann man sich nur wage vorstellen, wenn man selbst keine Kinder hat.

    Fazit: Ein spannender Thiller aus der Sicht einer Mutter. Durchaus lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „NACHTWILD“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating