Narrative Identität im Horizont der Zeitlichkeit

Zu Paul Ricoeurs "Zeit und Erzählung"
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Was zeichnet unsere menschliche Erfahrung der Zeit und den Umgang mit ihr aus? Welche konstitutiven Merkmale hat eine Erzählung? Was heißt es, eine Geschichte zu erzählen? In welchem Verhältnis stehen Erzählung und menschliche Zeiterfahrung zueinander?...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 16837015

Buch74.80
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 16837015

Buch74.80
In den Warenkorb
Was zeichnet unsere menschliche Erfahrung der Zeit und den Umgang mit ihr aus? Welche konstitutiven Merkmale hat eine Erzählung? Was heißt es, eine Geschichte zu erzählen? In welchem Verhältnis stehen Erzählung und menschliche Zeiterfahrung zueinander?...

Kommentar zu "Narrative Identität im Horizont der Zeitlichkeit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    FFH, 29.08.2011

    Der Autor stellt das komplexe Werk Ricoeurs in nachvollziehbarer und interessanter Weise dar. Besonders die Konsequenzen für die Identität, die wir Menschen durch Erzählungen gewinnen, wird sehr deutlich herausgearbeitet. Durch dieses Buch Scharfenbergs habe ich Zugang zu Ricoeur gefunden. Auch die Beziehung zwischen Heidegger und Ricoeur, die ich bislang nicht gesehen habe, wird primar deutlich. Insgesamt lohnt sich die Lektüre sehr!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

0 Gebrauchte Artikel zu „Narrative Identität im Horizont der Zeitlichkeit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich