Night School Band 1: Du darfst keinem trauen

C. J. Daugherty

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

3 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Night School Band 1: Du darfst keinem trauen".

Kommentar verfassen
Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert und wird von ihren Eltern auf das Internat Cimmeria geschickt, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5870299

Auf meinen Merkzettel
Nostalgische Bilderbuch-Klassiker (Weltbild EDIITON)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Night School Band 1: Du darfst keinem trauen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin W., 06.03.2015

    Als Allies Vater seine Tochter zum wiederholten Male bei der Polizeiwache abholen muss, weil sie nachts in ihre High School eingebrochen ist und an die Tür der Rektorin "Ross ist eine Fotze" gesprüht hat, reicht es den Eltern. Allie muss auf ein Internat, das geheimnisvoll und antiquiert zugleich erscheint. So ist vom Handy bis zum Laptop jedes technische Gerät verboten. Die Schüler sollen sich in ihrer Freizeit lieber mit Schach und Konversation beschäftigen. Die für den Leser doch befremdliche Wandlung von der rebellischen Teenagerin zur um Anpassung bemühten Schülerin, erklärt Daugherty durch Allies Vergangenheit. Ihr geliebter, älterer Bruder hat die Familie über Nacht verlassen und Allie fühlt sich verraten.
    Die Schüler des Internats kommen fast ausschließlich aus reichem Elternhaus und empfinden es als Ehre, hier zur sein. Sind doch schon etliche Familienmitglieder vor ihnen hier zur Schule gegangen. Das erinnert ein wenig an die einzelnen Häuser bei Harry Potter. Mysteriös ist, dass Allies Familie mit der Schule bislang nichts zu tun haben soll. Ebenso geheimnisvoll sind die Geräusche, die Allie nachts hört. Bestimmte Bereiche der Schule darf sie nicht betreten und sie erfährt, dass es für ausgewählte Schüler die "Night School" gibt. Weder dürfen sich ihre Mitglieder als solche outen noch über das, was sie hier lernen berichten.
    Unterhaltsam und spannend werden Allies Versuche geschildert, den Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Romantik kommt ebenfalls nicht zu kurz, da der Schönling Sylvain und der zunächst undurchsichtig erscheinende Carter um Allies Zuneigung kämpfen.

    Fazit: Spannend und flüssig erzählt. Daugherty bedient sich einer mitunter recht deftigen Jugendsprache. Wem das nicht gefällt, sollte lieber die Finger von der Reihe lassen. Probleme wie Alkoholmissbrauch, versuchte Vergewaltigung und die Vernachlässigung von Kindern werden zwar gestreift, aber dienen letztlich nur als Kulisse für den Fortgang der Geschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Night School Band 1: Du darfst keinem trauen “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Night School Band 1: Du darfst keinem trauen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating