Nix zu verlieren

Astrid Korten , Astrid Plötner , Aide Dr. Rehbaum , Edith Anna Polkehn , Heidi Möhker , Renate Behr , Klaudia Zotzmann-Koch , Karin Büchel , Alexa Thiesmeyer , Petra Reategui , Manu Wirtz , Anja Balschun , Anne-Kathrin Koppetsch , J. M Walther , Stefanie Dr. Gregg , Andrea Gerecke , Monika Deutsch , Katharina Kutll , Simone Funk , Angela Güntner

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Nix zu verlieren".

Kommentar verfassen
Was ist das Gefährlichste
auf der Welt?
Ein Mensch,
der NIX ZU VERLIEREN hat!
Und was kommt dabei heraus, wenn zu diesem Thema ein Verlag,
eine Herausgeberin und Mörderische Schwestern zusammenarbeiten?
Ein Krimi-Kunstwerk
ohnegleichen!
Schwarzhumorig, hammerhart, gefühlvoll ...
Lasst euch mörderisch überraschen.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch11.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 71420541

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Nix zu verlieren"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    renate w., 26.02.2016

    Als eBook bewertet

    Nix zu verlieren, haben die Protagonisten in dem gleichnamigen Roman. 20 Kurzgeschichten, geschrieben nur von Frauen, entführen den Leser in eine mörderische Welt, aus der es kein entkommen mehr gibt.
    Wie reagiert ein Mensch, der alles verloren hat. Geld weg, keine Familie mehr oder eine schlimme Krankheit. All diese Dinge können einen Menschen zu einer Verzweiflungstat hinreißen lassen.
    In diesem Roman erleben wir Dinge und Situationen die manchmal spannend, traurig aber auch herzerfrischend komisch sind. Geschichten, die zum Nachdenken anregen, betroffen machen und einfach ein beklemmendes Gefühl hinterlassen.
    Jede Autorin hat zu diesem Thema einen anderen Zugang gefunden. Beginnt eine Erzählung noch harmlos und alltäglich, entwickelt sie sich mit der Zeit zu einer bitterbösen Geschichte mit Gänsehautfeeling. Triebtäter, die Herzklopfen verspüren wenn sie ihren ahnungslosen Opfern gegenüber treten. Seelisch gequälte Frauen, die nur einen Ausweg aus der Ehehölle sehen. Oder einfach nur Menschen, egal ob jung oder alt, denen man nie ansehen würde, dass sie zu einem Verbrechen fähig wären, entwickeln sich brutalen oder mitleidserregenden Mördern.
    Auch wenn man nicht jede Geschichte unbedingt in das Genre Krimi einordnen kann, hat jede Erzählung das gewisse Etwas und man muss sich die heraus suchen, die einem vom Stil und dem Inhalt her zu sagt.
    20 Frauen, alle Mitglieder bei der Literaturvereinigung der Mörderischen Schwestern, haben ihr Bestes gegeben, damit sie ihre Leser unterhalten. Kurzkrimis, die gute Unterhaltung bieten. Also lesen Sie ruhig die Geschichten, denn Sie haben ,,NIX ZU VERLIEREN´´.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Nix zu verlieren “

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Nix zu verlieren“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating