No time to eat

Auf die Schnelle gesund ernähren. Mit einem Vorwort von Sophia Thiel

Sarah Tschernigow

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
25 Kommentare
Kommentare lesen (25)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "No time to eat".

Kommentar verfassen
Gesund & schlank to go

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 100932261

Auf meinen Merkzettel
Low Carb (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "No time to eat"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Gabriele V., 13.01.2019

    ***Brauchbarer Ernährungsratgeber mit umsetzbaren Tipps***
    Inhalt:
    Stress, Termine, Verpflichtungen – und das Essen wird zur Nebensache. Wenn uns der Hunger überkommt, greifen wir zu dem, was schnell verfügbar ist: zum belegten Brötchen vom Bäcker, zum Schokoriegel aus dem Automaten oder zum Fastfood. Die Folge: Wir neigen zu Übergewicht, werden müde und krank.
    Ernährungscoach und Podcasterin Sarah J. Tschernigow zeigt, dass gesunde Ernährung auch im stressigen Alltag funktioniert. Dafür muss niemand stundenlang in der Küche stehen. Das Erfolgsrezept: Ein wenig Organisationsgeschick, jeden Tag wenige Minuten in die Essenszubereitung investieren und unterwegs kluge Entscheidungen treffen. Dank 10-Punkte-Plan kann jeder gesunde Ernährung einfach und flexibel umsetzen, selbst unterwegs, auf Reisen und in besonders herausfordernden Situationen. Mit Sarahs Mealprep-Schema lassen sich in kürzester Zeit und mit wenigen Zutaten die besten und gesündesten Mahlzeiten für unterwegs zubereiten. So kommen wir auch ohne Kalorienzählen zum Idealgewicht und gehen energiegeladen und glücklich durch den Tag!
    „No time to eat“ ist mehr als nur ein Ernährungsratgeber für Vielbeschäftigte. Das Buch ist auch die persönliche Ernährungsreise einer jungen Frau zwischen Arbeitswahn, Einsamkeit und Exzess. Das Resultat: Diätwahn, eine Essstörung und der absolute Tiefpunkt in einer Klinik. Heute isst Sarah so gesund und ausgewogen, wie nie zuvor, und zeigt uns, dass gesunde Ernährung ganz einfach ist – auch mit wenig Zeit und ohne Kalorienzählen.
    Meine Meinung:
    In „No time to eat“ geht es um Clean Eating, d.h. es geht darum möglichst unverarbeitete Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Kernbotschaft ist: so naturbelassen wie möglich und so wenig verarbeitet wie möglich. Alles was von der Natur kommt ist gut. Clean Eating ist keine Diät, sondern ein gesundes, ausgewogenes Ernährungskonzept, dass auf Langfristigkeit setzt. Ziel ist es, sich diese Ernährungsweise zu verinnerlichen und ein Leben lang durchzuhalten. Allerdingst ist eine ausgewogene Kalorienbilanz unabdingbar. Logisch, wer abnehmen will, muss ein Kaloriendefizit aerzielen. Ein Ernährungstagebuch ist hierzu ein hilfreiches Werkzeug, um einen Überblick über die tatsächlich gegessenen Kalorien zu erhalten. Frau Tschernigow erklärt, warum Ernährungsumstellungen oft scheitern. Der Grund ist nicht fehlendes Wissen, oft werden alle möglichen Ausreden und wie fehlende Zeit angeführt. Doch das ist nicht der Punkt. Clean Eating ist extrem einfach im Alltag umzusetzen.
    Frau Tschernigow verrät u.a. auch warum wir uns mit Junkfood und Süßigkeiten überessen. Sie schreibt von einer Suchtformel im Fertigessen. Die Lebensmittelindustrie arbeitet mit Tricks unseren Hunger künstlich zu steigern.
    Auch dem Emotionales Essen widmet sie ein Kapitel. Sie rät uns zu erforschen, warum und weshalb gerade eben Naschen musste. Was sind die Auslöser? Was gibt mir das Essen in diesem Moment?
    Insgesamt ein brauchbarer Ernährungsratgeber mit umsetzbaren Tipps. Aber … man muss es wollen.
    Fazit: Iss die Dinge der Natur, und du kannst nichts falsch machen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Lesezeichenfee, 11.01.2019

    Einfach super

    Fee erzählt vom Buch:

    Die Autorin ist Fitness- und Ernährungstrainerin mit eigenem Podcast. In dem Buch wird erklärt, wie man erfolgreich seine Ernährung umstellt, dazu gibt’s noch ein paar einfache Rezepte im Buch. Ob das gelungen ist, erfahrt ihr jetzt.

    Fees Meinung:

    Es ist wirklich sehr erstaunlich, was ich so alles Neues erfahren habe. Allerdings auch viel altes, was ich schon wusste. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Sarah Tschernigow eine erfolgreiche Ernährungstrainerin ist. Es klingt alles sehr logisch.

    Sie erzählt sehr unterhaltsam mit einigen Fallbeispielen und alles ist sehr gut unterteilt, dazu gibt’s immer wieder eine Block, wo das wichtigste drin steht. Manches kann man sich auch von ihrer Seite runterladen und dann benutzen.

    Super finde ich, dass die Rezepte im Buch sehr, sehr einfach sind. Jeder kann sie umsetzen und kann die Zutaten besorgen. Auch die sonstigen Tipps finde ich sehr gut, dass Vorbereitung einfach alles ist. Die Brotbox und dazu der „Ei“-Tipp gefällt mir auch sehr gut.

    Ihre Ausführungen zu Weight Watchers sind nachvollziehbar und meine Theorie hat sich somit bestätigt. Das finde ich total genial.

    Das Ganze ist so alltagstauglich und klingt so easy, dass ich sicher bin, dass es viele schaffen so abzunehmen. Gut finde ich auch, dass es jetzt erscheint, wo viele eine Diät machen wollen, da ist so eine Umstellung einfach genial. Auch wird im Prinzip nichts verboten. Es wird einfach nur erklärt, warum es nicht so gut ist. Die Autorin kommt total sympathisch rüber und ich bin einfach begeistert.

    Mein (Lesezeichenfees Fazit):

    Ich bin total überzeugt von dem Buch und habe viele Tipps mitnehmen können. Auch bin ich begeistert von der Einfachheit des ganzen und wie locker die Autorin das Thema darstellt. Ihr No-Time-To-Eat-Konzept bzw. das Buch bekommen von mir 10 Sterne. Falls ihr Übergewicht habt oder bevor ihr es bekommt, möchte ich euch dieses Buch ans Herz legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „No time to eat“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating