Nscho-tschi und ihre Schwestern

Frauengestalten im Werk Karl Mays

Katharina Maier

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Nscho-tschi und ihre Schwestern".

Kommentar verfassen
Im Werk Karl Mays gibt es neben Nscho-tschi weitere Frauengestalten: Lesen Sie hier mehr zu Indianerkriegerinnen, Schurkinnen, Scheikinnen und Schelminnen.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch25.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 38818373

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Nscho-tschi und ihre Schwestern"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wolff, 16.11.2012

    Was bei der Rezeption von Werken anderer Autoren oft nicht auffällt ist die mangelnde Distanz der VerfasserInnen zu deren Fiktionen. Hier wirkt dies auf mich ebenso irritierend wie die naive Hochschätzung der Eigenschaften von Frauen, die, glaubt mann der Verfasserin,. dazu ausersehen zu sein scheinen, alle Männer aller Welten und Zeiten zu erlösen
    Dennoch: Ein gutes Buch, das aufdeckt, wie groß der unerkannte Anteil ist, den Frauen(fiktionen) auch in diesen von einem Mann geschaffenen Männerwelten haben. Was mir sehr fehlt, ist eine kritische Würdigung der auch imZusammentreffen mit Frauen immer wieder durchdringende missionarische Geruch, den Karl May in seiner christlichen Hybris fast manisch zu verbreiten suchte. Dies mag der Grundhaltung der Autorin geschuldet sein, wird ja aber im Umfeld des christlich missionierenden Abendlandes grundsätzlich nicht als fragwürdig erkannt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eva M., 15.10.2012

    Interessant - spannend - lehrreich - überraschend - amüsant - originell; mit einem Wort: empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Nscho-tschi und ihre Schwestern“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating