Versandkostenfrei bestellen!ᵃ

Oma macht klar Schiff

Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Freunde, eine alte Liebe, gute Laune und ganz viel Nordsee-Flair
In Regine Kölpins humorvollem Roman »Oma macht klar Schiff« sticht Oma Frauke zusammen mit ihren Freunden in See - und macht eine überraschende Entdeckung.
...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140826173

Taschenbuch 11.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Oma macht klar Schiff"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    kunde, 15.04.2022

    Frauke Hansen lebt gemeinsam mit dem Ehepaar Heinz und Barbara sowie Frau Waltermann in der Seniorenresidenz "Sonnenuntergang" in Burhave. Ihre Zeit verbringt sie jedoch gern bei Fiete auf dem Fischkutter. Als Fiete stirbt, erbt sie den Kutter und beschließt, diesen umzubauen und den "Sonnenuntergang" zu verlassen. Hilfe findet sie bei dem Teenager Keno, der gern Bootsbauer werden würde. Als Heinz das ganze Ersparte verzockt, benötigen er und Barbara eine neue Bleibe - und finden sie bei Frauke. Es entsteht die Idee des "Kuttercafé", um Geld zu verdienen. Als Kenos Opa plötzlich vor Frauke steht, fällt sie fast aus allen Wolken - denn er erinnert sie an ihre Jugendliebe. Doch gibt es solche Zufälle?

    Ich liebe die Oma-Romane von Regine Kölpin! Mit diesen Romanen zeigt sie immer wieder, daß das Leben ab einem bestimmten Alter nicht vorbei sein muß. So auch in "Oma macht klar Schiff". Frauke mag das Leben in der Seniorenresidenz eigentlich gar nicht und packt ihre Chance beim Schopf, als sie den Kutter erbt. Auf sympathische Art krempelt sie ihr Leben um und verläßt den eigentlich klaren, vorprogrammierten Pfad. In ihr erkennt man, wie wichtig es ist, Mut zu zeigen. Auch ihre Freunde Barbara und Heinz machen hier eine enorme Entwicklung durch. Dies zwar nicht freiwillig, dafür aber umso gravierender. Sie müssen ihre Komfortzone verlassen und merken schnell, daß zum Glück viel mehr als ein dickes Bankkonto gehört. Aber auch alle anderen Charaktere verändern sich, egal ob Frau Waltermann, Keno und seine Mutter und sein Opa. Dies ist das Schöne an den Oma-Romanen - alle finden ihr Glück. Regine Kölpin schafft hier jedesmal eigenständige Charaktere, verziert jeden mit Eigenarten, Ecken und Kanten, so daß man authentische Personen vor sich hat, die lebendig wirken und direkt im Leserherz landen. Ihre Geschichten sind, so wie auch hier, geprägt von einer Landschaft, in der man sich wohl fühlt. Man merkt ihr ihre Liebe zu Ostfriesland an. Land und Leute sind so detailliert und liebevoll beschrieben,daß man sich direkt mit auf dem Kutter befindet oder mit Frauke unterwegs ist. Die Region erwacht zu einem lebendigen Bild, daß Fernweh entfacht. Es gibt übrigens auch einige humorvolle Szenen, an denen ein kleiner Hund nicht unschuldig ist. Dies alles verpackt Regine Kölpin zu einer wunderschönen Geschichte, durch die man auch aufgrund des leichten, fröhlichen Schreibstiles nur so fliegt! Da es sich hier oft um Kuchen dreht, bekommt man direkt Appetit darauf - dies ist gar kein Problem, denn die Kuchenrezepte befinden sich am Ende des Buches, was mir immer sehr gut gefällt!
    Wer einen absoluten Wohlfühlroman sucht, dem kann ich dieses Buch sehr ans Herz legen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 24.04.2022

    In ihrem neuen Roman entführt uns die Autorin Regine Kölpin wieder an die wunderschöne Nordseeküste. Und hier machen wir in Fedderwardsiel und Burhave, alles beschaulichen kleine Orte,
    Station.
    Der Inhalt: Frauke Hansen ist das öde Dasein in der Seniorenresidenz Sonnenuntergang in Burhave leid. Doch dann erbt sie einen Fischkutter – die Gelegenheit, endlich Schwung in ihre Leben zu bringen! Zumal ihre Freunde Heinz und Barbara die prima Idee haben, daraus ein schwimmendes Kuttercafé zu machen und von Hafen zu Hafen zu schippern. Gesagt, getan! Teenager Keno, der sich der kleinen Crew anschließt, hilft beim Umbau – und alles läuft (na ja, fast) wie geschmiert. Nur Kenos Opa bringt Frauke durcheinander, denn er sieht ihrer Jugendliebe verflixt ähnlich. Zum Gück steht ihr die Kuttercrew mit Rat und Tat zur Seite, selbst wenn es Turbulenzen gibt.
    Ach, war das wieder schön! Wieder so ein unterhaltsamer Familienroman, der wie eine wohltuende Umarmung ist. Wenn ich die Augen schließe, befinde ich mich an der Nordseeküste, lasse mir den Wind um die Nase wehen, lausche dem Gekreische der Möwen und genieße die Strandspaziergänge. Und natürlich ist der Besuch auf dem neueröffneten Kuttercafé und der Genuss der leckeren Kuchen eine absolutes Highlight. Außerdem lerne ich ja wieder wunderbare (mit einer Ausnahme) Menschen kennen, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Allen voran Frauke, die den Mut hat und mit 72 Jahren ihren Leben nochmal komplett umkrempelt. Sie will doch in der Seniorenresidenz, in der sie zwar alle Annehmlichkeiten hat, nicht versauern. Da kommt ihr der Fischkutter gerade recht. Am liebsten hätte ich ja beim Restaurieren geholfen. Ich sehe förmlich, wie der alte Kahn wieder in neuem Glanz erstrahlt. Gut, dass Frauke so große Unterstützung von ihren Freunden und von Keno bekommt. Und dann gibt es ja noch eine wunderbare Überraschung für Frauke. Ausgerechnet Kenos Opa erinnert sie an ihre erste Liebe, den Roten Oskar. Es ist ja schön, dass das Leben auch im Alter noch die eine oder andere Überraschung bereithält.
    Für mich ein absoluter Gute-Laune-Wohlfühlroman, der mir unterhaltsame und auch aufregende Lesestunden beschert hat. Gerne vergebe ich für diese Traumlektüre, von der schon das wunderschöne Cover ins Auge sticht, 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Oma macht klar Schiff“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating