Orange

Ichigo Takano

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Orange".

Kommentar verfassen
"Liebe Naho..."
... nicht ungewöhnlich, dass ein Brief an Naho mit dieser Anrede beginnt. Aber da will doch jemand tatsächlich Naho Takamiya weismachen, dass ihr zukünftiges Ich sich selbst diesen Brief geschrieben haben soll!! Ein Brief aus der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch7.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 71783269

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Orange"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Büchersüchtiges H., 27.06.2016

    INHALT:
    Naho erhält einen seltsamen Brief, in dem scheinbar ihr zukünftiges Ich ihr genau sagt was an jedem Tag passieren wird und was Naho anders machen soll. Alles scheint um Kakeru zu gehen, den neuen Jungen an der Schule. Soll Naho etwa die Zukunft verändern, damit ihm nichts zustößt?

    MEINUNG:
    Das Cover dieses Mangas gefällt mir sehr gut, es wirkt natürlich und locker, Freunde die bei schönem Wetter auf einer Parkbank sitzen und Spaß haben.
    Der Klappentext klang dann auch noch richtig spannend, es geht um ein Mädchen, dass einen Brief von ihrem zukünftigen Ich bekommt.
    Romance vermischt mit einem Hauch Fantasy - genau das Richtige für mich.
    Der Einstieg gelang mir ganz leicht, zu Beginn lernt man gleich die Protagonistin Naho kennen und es wird gar nicht lang gefackelt, denn sie erhält auch schon den mysteriösen Brief, Naho ist mir gleich sympathisch gewesen. Zuerst bringt sie authentisch rüber, dass sie das wohl kaum glauben kann, einen Brief aus der Zukunft zu bekommen. Doch dann stellt sie fest, dass viele Dinge aus dem Brief wirklich eintreten und versucht sich darauf einzulassen. Naho ist sehr schüchtern und ein durch und durch guter Mensch.
    Im Laufe des Mangas wird es immer spannender. Naho soll Dinge anders machen, was sie nicht immer schafft - um die Zukunft zu verändern. Manchmal ist es eben nicht möglich entegen seiner Natur zu handeln - manchmal jedoch schafft sie es über sich hinaus zu wachsen. Es hat mir Spaß gemacht dies zu beobachten und es stellt sich die ganze Zeit die Frage, was wohl hinter allem steckt.
    Mit der Zeit gibt es noch kurze Szenen aus der Zukunft eingeblendet, damit man langsam versteht warum das Ganze so abläuft. Der Manga an sich ist zwar eher ruhig und zurückhaltend, aber man möchte doch immer wissen, wie es weitergehen wird.
    Das Ende war nicht mitten drin sondern etwas womit man erstmal leben kann. Dennoch stellt sich natürlich die Frage ob Naho es schafft den Lauf der Dinge endgültig zu ändern und man möchte gern weiterlesen.
    Die Zeichnungen sind etwas erwachsener und schlichter als die, die man aus den typischen Shojo Mangas kennt. Es wird nicht so viel verniedlicht und auch der Schreibstil ist etwas klarer und genügsamer. Dennoch ist es nicht hart, sondern alles noch schön weich gehalten und hat mir sehr gut gefallen.

    FAZIT:
    Eine leichte und dennoch unterschwellig spannende Geschichte mit Romance und einem kleinen Hauch Fantasy. Vorallem für Manga Einsteiger gut zu lesen und auch für Erwachsene durchaus geeignet!

    Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Helene L., 12.09.2016

    Sehr gut , bin sehr zufrieden

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sine liebt Bücher, 09.02.2018

    Fazit:

    Naho erhält Briefe und kann so die Zukunft ändern.
    Einfach berührend, gefühlvoll und schön gezeichnet.
    Es hat für mich eine fröhliche und eine traurige Note, die sehr gut harmonieren.

    Bewertung:

    Orange ist mir schon öfter als Manga über den Weg gelaufen. Nochmals aufmerksam wurde ich auf diese Serie durch die Vorschauen für 2018. Im April 2018 soll der 6. Band erscheinen und die Serie gibt es auch auf Crunchroll. Bevor ich mir diese anschauen werde, wollte ich vorher die Mangas lesen. Also begann ich mit Band 1.

    Naho, die Hauptdarstellerin, erhält einen Brief von ihrem zukünftigen Ich, was sie natürlich nicht glaubt. Aber als dann die Ereignisse im Brief zutreffen, überdenkt sie alles nochmal. Hört sich auf jeden Fall mysteriös an. Wisst ihr was ich an ihrer Stelle gemacht hätte, wenn die ersten paar Dinge zutreffen? Mich zurückgezogen und alles gelesen. Wie spannend ist das denn, wenn man weiß, was passiert.

    Naho ist ein schüchternes Mädchen, was natürlich erstmal den Brief links liegen lässt. Es sind ja nur Anweisungen, die aber immer wieder ins schwarze Treffen. Langsam beginnt sie diese auch zu befolgen. Ich frage mich ja, was die Folgen davon sind.
    Der Brief selber macht mich nachdenklich, auch wenn der Manga fröhlich wirkt auf mich, ist er auch nachdenklich. Mit einer schweren Note nebenbei.

    Naho und fünf andere bilden schon am Anfang eine Gruppe und sind recht quirlig dabei. Dabei redet wirklich jeder mal und auch eben auch durcheinander. Das gibt für meinen Kopf erstmal ein Durcheinander, aber daran gewöhnt man sich, als ich auch besser wusste, wer wer ist.

    Schon die Außenaufmachung finde ich wirklich sehr schön und auch das Buch fühlt sich toll an. Es tut mir leid, dass ich das erwähnen muss, aber das ist mir nun aufgefallen. Auch die Zeichnungen fand ich sehr schön und haben mir gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Beatrice E., 05.07.2017

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)

    In der deutschsprachigen Szene wird dieser Manga gerade recht gehypt, was mich noch neugieriger machte. Vor allem hat mich aber der Klappentext sehr angesprochen und ich war gespannt auf die Umsetzung.

    Die Zeichnungen gefallen mir wirklich sehr gut sie sind ausdrucksstark und unaufdringlich.
    Ebenso konnte ich der Handlung und dem Verlauf problemlos folgen und die Zeitsprünge waren für mich gut ersichtlich.

    Bei den Charakteren fand ich Naho am ausführlichsten ausgearbeitet, so dass ich ihren Gedankengänge am besten folgen konnte und ihre Handlungen für mich nachvollziehbar waren.
    Die weiteren Charaktere hinterlassen bei mir bis jetzt einen noch eher blassen Eindruck was sich aber vielleicht in den Folgebänden noch ändern wird.

    Bei der Stange gehalten hat mich vor allem der " Zeit- Aspekt" da mich diese Thematik immer wieder fasziniert und zum nachdenken anregt.
    Ansonsten verläuft die Geschichte doch sehr gemächlich und es gibt keine nennenswerten Höhepunkte. Dennoch habe ich sie gerne gelesen und fand sie ganz nett& süss, da ist noch Steigerungspotential vorhanden...

    Ich vergebe 3,75 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Orange “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Orange“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating