Passagier 23

Sebastian Fitzek

Durchschnittliche Bewertung
4.5 Sterne
13 Kommentare
Kommentare lesen (13)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Passagier 23".

Kommentar verfassen
Willkommen auf dem Alptraumschiff.
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Passagier 23, Sebastian Fitzek
  • Passagier 23 - Produktdetailbild 1

Buch 9.99

In den Warenkorb
Bestellnummer: 5874451 sofort lieferbar
Auf meinen Merkzettel

Buch dabei = portofrei

Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen

Ihre weiteren Vorteile

  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Ebenfalls erhältlich

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Passagier 23"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    41 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke Kalvelage, 12.05.2015

    Wieder mal ein absoluter Besteller von Fitzek. Man kann das Buch kaum aus den Händen legen, so fesselt einen dieser Thriller.
    Ein " Muss" für jeden , der es spannend mag.
    Das Buch nimmt einen von der ersten bis zur letzten Seite mit auf eine Kreuzfahrt, die es in sich hat.
    Einfach super.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    25 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas E., 14.11.2015

    Passagier 23 - eine sehr spannende Story vom Anfang bis zum Ende. Mit überraschenden Wendungen in der Geschichte. Zwischenzeitlich kommt man wirklich zu dem Entschluss, Kreuzfahrt nie wieder. Nein wirklich ist ist ein sehr gutes Buch. Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen. Es war mein erstes Buch von Sebastian Fitzek, aber bestimmt auch nicht mein Letztes. Und übrigens – die nächste Kreuzfahrt kommt bestimmt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    21 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yvonne S., 13.11.2015

    Wie immer ein packendes und spannendes Buch. Ein MUSS, für alle Fitzek-Verrückten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana J., 06.01.2016

    Dieses Buch wollte ich, trotz oder gerade aufgrund, der kontroversen Rezensionen unbedingt lesen.

    Ich gehöre zwar nicht zu den Kreuzfahrterprobten Lesern, dennoch hat mich dieses Thema sehr interessiert. Vor allem, was hat es mit dem Titel auf sich???

    Was die Sache mit dem Titel betrifft, so wurde es sehr schnell klar. wer Passagier 23 war. Was sich jedoch dahinter verbirgt, werde ich hier nicht verraten.

    Aber gerne möchte ich darauf eingehen, dass wohl wirklich so viele Passagiere von Bord verschwinden. Ich hatte mir bis dato noch nie Gedanken darüber gemacht. Die Zahlen jedoch hier aufgezeigt zu kriegen ist schon etwas erschreckend. Fällt man wirklich so einfach über Bord? Sind es wirklich immer Selbstmörder? Ich weiß es nicht und bleibe mit diesem Rätsel zurück.

    Der Autor hat es mit diesem überaus spannenden Thema wieder einmal geschafft, mich an dieses Buch zu fesseln. Ich konnte und wollte einfach nicht aufhören zu lesen. Zu viele Fragen sind aufgetaucht, die sich langsam geklärt haben. Seite für Seite kam man dem Verschwinden der Ehefrau bzw. des Sohnes des Ermittler immer näher.

    Fast schon süchtig habe ich nach der Aufklärung des Falls gewartet. Dann plötzlich - der Showdown. Aber es wäre nicht Sebastian Fitzek, wenn er nicht zum Schluss noch ein Ass im Ärmel gehabt hätte.

    Die Protagonisten, von denen es - wie sollte es auf einem Schiff auch anders sein - gab es genügend. Aber niemals war es verwirrend, sondern stets waren die Eigenschaften sehr deutlich herausgehobenen, dass ich mich oft Schi als Zuschauer und nicht nur als Leser gefühlt habe.

    Fazit:

    Für mich war es ein toller Lesegenuss mit einem, für mich neuen, aber sehr spannenden Thema. Ein Buch, das ich absolut weiter empfehlen kann. Und das nicht nur an Kreuzfahrende.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Judith R., 14.06.2016

    Ich fand das Buch super spannend.Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Irmgard S., 21.07.2016

    Sehr spannend ab der ersten Seite. Ein Buch wo man nicht mehr aufhören kann zu lesen und am Ende alles anders ist als man denkt :-)
    Wieder sehr gut geschrieben von Sebastian Fitzek!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leona N., 10.07.2016

    Fesselnd und spannend bis zum Ende!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tom B., 27.05.2016

    Ein außergewöhnlich gut geschriebener Psychothriller! Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und würde es unbedingt weiterempfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    9 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angela B., 21.09.2015

    Spannung war schon da, (deshalb auch 3Sterne! ) aber die ganze Geschichte ist doch ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Nicht Wirklichkeitsnah oder auch " ein Märchen für Erwachsene " !!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nessis B., 26.02.2016

    Da ich bisher jedes Buch von Herrn Fitzek verschlungen habe, bin ich froh, dass ich nun endlich auch dazu kam, „Passagier 23“ zu lesen. Trotz kleiner Schwächen konnte mich der Meister des Psychothrillers wieder voll und ganz in seinen Bann ziehen. Wer auf ein perfides Katz-und-Maus-Spiel steht und darüber hinaus noch komplexe Charaktere liebt, wird hier voll auf seine Kosten kommen!

    Wir bekommen diesen packenden Thriller aus Sicht eines allwissenden Erzählers nähergebracht, was meiner Meinung nach auch angebracht war, denn die Kapitel und Charaktere wechseln – wie gewohnt – zügig und zahlreich. So ist der Leser immer direkt am Geschehen dran und kann sich auch super in die einzelnen Personen und Handlungsstränge einfinden. Gerade die kurzen Kapitel erzeugen noch mal zusätzlich Spannung, was mir sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil von Herrn Fitzek ist packend und präzise. Er weiß genau, wie er den Leser mit kurzen Sätzen bei der Stange hält und situativ immer die richtigen Worte findet.

    Martin hat mir als Protagonist richtig gut gefallen. Er hat nichts mehr zu verlieren und kann auch dementsprechend agieren, was ihn zu einem perfekten Ermittler macht. Gerade weil er so unperfekt ist, ist er mir sympathisch. Ich konnte ihm seine Rolle zu 100% abkaufen. Er macht zwar keine nennenswerte Wandlung im Verlauf der Geschichte durch, aber das stört nicht weiter, da Martin das gar nicht nötig hat.

    Zum Teil problematisch fand ich die Nebencharaktere, da der Leser zu Beginn der Story direkt mitten ins Geschehen geworfen wird. Das hat zur Folge, dass wir es gleich mit mehreren Personen zu tun haben, die wir erstmal näher kennenlernen müssen. Da Herr Fitzek genauere Zusammenhänge immer erst am Schluss aufdeckt (was ich gut finde), fällt es teilweise schwer, Charaktere direkt zuzuordnen. Auch die Masse macht es nicht einfacher, was mich dazu gebracht hat, öfter mal zurückzublättern am Anfang. Von der Ausarbeitung her waren aber alle Charaktere toll gestaltet und haben teilweise auch noch große Überraschungen parat gehalten, was nicht vorhersehbar gewesen ist.

    Die Spannung ist einfach unglaublich, denn ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Wie schon erwähnt haben die kurzen Kapitel und der fesselnde Schreibstil ihr Übriges beigesteuert. Die Story hält nicht nur eine Wendung parat. Auch der Epilog ist noch mal sehr überraschend, mehr möchte ich aber hierzu nicht sagen, sonst müsste ich spoilern.

    Der zweite kleine Kritikpunkt geht an die Glaubwürdigkeit der Hintergrundstory. Hier war für mich nicht alles plausibel, bzw. ich habe mir oft schwer getan, die Zusammenhänge so abzukaufen, wie sie Herr Fitzek geschildert hat. Für mich war es hier manchmal „too much“ und ich hätte mir gewünscht, dass ab und zu eine Schippe weniger aufgetan worden wäre.

    Starke Charaktere treffen auf ein glaubwürdiges Setting (hier wurde wirklich eine gute Recherchearbeit geleitet, da ich tatsächlich das Gefühl hatte, auf einem Kreuzfahrtschiff zu sein) und fesselnde Spannung. Das perfide Spiel des Killers ist überraschend sowie grausam. Ein unblutiger Psychothriller mit ernstem Hintergrundthema. Herr Fitzek hat wieder einen soliden Job geleistet, weiter so!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Passagier 23“

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
10.- € sparen: Momente verewigen mit dem CEWE FOTOBUCH*

10.- € sparen: Momente verewigen mit dem CEWE FOTOBUCH*

*Gültig bis 31.03.2016 für jedes CEWE Fotobuch ab Format XL mit CODE: FOTO10. Pro Kunde 1x einlösbar unter www.weltbild-fotoservice.de. Nicht mit anderen Codes kombinierbar. Keine Barauszahlung möglich.

X