Pheromon: Sie sehen dich

Rainer Wekwerth
Thariot

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Pheromon: Sie sehen dich".

Kommentar verfassen
Der Kampf um die Zukunft hat gerade erst begonnen!

Stell dir vor, du hast etwas Schreckliches herausgefunden: Die Menschheit steht vor dem Abgrund - in Gegenwart und Zukunft. Und niemand hat es bemerkt!
Du gehörst zu einer kleinen Gruppe von...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch17.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 98853534

Auf meinen Merkzettel
Nostalgische Bilderbuch-Klassiker (Weltbild EDIITON)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Pheromon: Sie sehen dich"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mundolibris, 09.08.2018

    Eigentlich ist es oft so, dass bei einer Trilogie, der mittlere Teil der eher schwächere ist. Doch hier nicht, hier ist der mittlere Teil sogar noch stärker wie der erste Teil.
    Habe ich beim ersten Teil einige Kapitel gebraucht um in der Story anzukommen, war ich im zweiten Band gleich auf den ersten Seiten mittendrin. Noch rasanter, noch spannender und noch fesselnder ist diese Story. Mir kam gleich wieder der Gedanke, was wenn so etwas irgendwann einmal Realität werden würde? Ein erschreckender Gedanke, doch im hier und jetzt, eine faszinierende Buchidee.
    Wie schon gesagt, ich habe sofort in die Story zurück gefunden. Und ich war sofort wieder gefesselt von der Geschichte.
    Neben den schon bekannten Figuren kommen jetzt einige spannende Figuren dazu und ich war gespannt wie diese sich in das ganze einfügen. Langsam immer mehr kommt man dahinter wie sich das Ganze auch über diesen zweiten Band hinaus zusammenfügen könnte. Doch ätsch, wie schon bei Band eins endet der zweite mit einem bösen Cliffhanger. Der aber, zugegeben, nichts Schlimmes ist, denn schon lange vor dem Ende war für mich klar, dass auch der dritte Band unbedingt hier einziehen muss.
    Spannend geht es los, und immer spannender geht es weiter. Ich wurde mit jeder Seite immer gespannter und hätte am liebsten schon jetzt den dritten Band gelesen.
    Die Idee mit dem Zeitsprung ist zwar nichts neues, doch ist es wirklich genial umgesetzt. Diesen dann verknüpft mit der Idee einer Alieninvasion lässt augenblicklich das Kopfkino beginnen zu rattern.
    Das Buch ist ein echter Pageturner, einmal begonnen, hat man kaum eine Chance das Buch aus den Händen zu legen. Mich hat das Buch in er Tat einiges an Schlaf gekostet, einfach weil ich immer nur noch ein Kapitel, oder eine Seite weiterlesen wollte. Als ich das Buch dann beiseite legte und auf die Uhr schaute, war es fast schon zu spät um überhaupt noch zu schlafen. Aber ganz egal, das war es auf jeden Fall Wert.
    Das Buch kann ich empfehlen für Jugendliche ab ca. 12 Jahren und natürlich auch für junggebliebene Erwachsene bis 99 Jahren. Ich bin übrigens 54 Jahre und war voll und ganz begeistert.
    Für das Buch vergebe ich 5 von 5 Sternen obwohl es nachdem Band eins bereits 5 Sterne bekommen hat, eigentlich mindestens einen zusätzlichen Stern verdient hätte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Meggie, 05.08.2018

    Als Jake auf Lee und Skagen trifft, scheint er endlich Antworten zu erhalten, die seine neuen Fähigkeiten erklären. Doch dann wird Lee getötet und Skagen festgenommen. Jake muss untertauchen und sucht verzweifelt nach einer Lösung. Als er auf die blinde Hannah trifft, scheint er eine Verbündete gefunden zu haben.
    100 Jahre in der Zukunft wird die Anwältin Giovanella Muscat beauftragt, herauszufinden, was mit Jake in der Vergangenheit passiert ist. Sie kommt dabei so einigen Ungereimtheiten auf die Spur. Bald merkt sie, dass auch ihr eigenes Leben auf dem Spiel steht.

    Der zweite Teil beginnt dort, wo der erste geendet hat. Nahtlos geht es mit der Geschichte weiter. Wieder ist die Geschichte in zwei Stränge unterteilt. Einmal die Gegenwart im Jahr 2018 und einmal 100 Jahre in der Zukunft, 2118.
    In der Gegenwart begleiten wir wieder Jake, der nach den Vorfällen bei dem Anschlag auf ein Gebäude der Organisation HFP (Human Future Project) fliehen muss. Dabei war er so nahe daran, zu erfahren, was es mit ihm auf sich hat.

    Er muss untertauchen und trifft dabei auf Hannah. Hannah ist blind und wird scheinbar grundlos von einem Mann angegriffen und gewürgt. Jake hilft ihr sofort, tötet dabei jedoch aus Versehen den Mann. Doch fortan wird er als Mörder gesucht.

    Dies hat so weitreichende Folgen, dass auch 100 Jahre später, als die Anwältin Giovanella Muscat nach Jake im Internet sucht, plötzlich in Dinge hineingerät, die sie sich nicht im Traum hat vorstellen können. Ihre Nachforschungen bringen das FBI gegen sie auf und plötzlich findet sie sich in einem Szenario wieder, welches sie um ihr Leben bangen lässt.

    In der Gegenwart, geschrieben von dem Autor Rainer Wekwerth, spitzen sich die Ereignisse jedoch auch zu. Es werden neue Figuren eingeführt, bei denen am Anfang noch unklar war, um wen genau es sich handelt bzw. warum sie eigentlich erwähnt werden. Erst im Laufe der Geschichte wird klar, welche Rolle sie spielen.

    Die Zukunft, erdacht von Thariot, gibt dabei so einigen Aufschluss über die Ereignisse in der Gegenwart. Aber auch neue Fragen kommen auf und so wird es reichlich verzwickt. In welchem Zusammenhang stehen alle Personen und warum tun manche so geheimnisvoll, während andere mit offenen Karten spielen?

    Ich hatte leider etwas Mühe, in die Geschichte zu finden, da sich die ersten Kapitel - trotz der darin enthaltenden Action - doch etwas ziehen. Erst nach etwas einem Drittel kam richtig Fahrt auf und wir erhalten viele Einblick in die Fragen, die sich auftun.

    Die Situation eskaliert, als 2118 Giovanella so richtig in die Materie eintaucht und zu verstehen beginnt. Hier kommt es dann auch zu grausameren Szenen. Denn das FBI mischt gehörig mit. Das das Buch ab 14 Jahren angegeben wird, halte ich hier für vollkommen gerechtfertigt.
    Giovanella wächst über sich hinaus und findet eine Verbindung ins Jahr 2018. Wie genau jedoch alles zusammenhängt, bleibt noch ein Rätsel. Aber schließlich muss ja auch für den dritten Teil noch Handlung übrig bleiben. Auf diesen freue ich mich sehr, denn ich bin gespannt, wie die Autoren nun alles auflösen und vor allem, warum genau alles so ist, wie es denn nun ist.

    Die Zusammenarbeit der beiden Autoren ist grandios. Ich bin immer wieder fasziniert, wie zwei Autoren unterschiedliche Schreibstile zu einem Buch zusammen"basteln" und daraus eine Geschichte machen, die spannend, abenteuerlich, fantastisch und vor allem (für mich) bislang sehr logisch ist.

    Auch wenn ich einige Ahnungen habe, bin ich doch weiter gespannt, wie sich alles nun entwickelt. Vor allem frage ich mich, ob sich meine Ahnungen bewahrheiten oder doch wieder einige Überraschungen eingebaut wurden.

    Fazit:
    Ein spannender zweiter Teil mit vielen Wendungen und Neuerungen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Pheromon: Sie sehen dich “

0 Gebrauchte Artikel zu „Pheromon: Sie sehen dich“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating