Preisbezogene Behinderungsmissbräuche nach Art. 102 AEUV.

Zur Konsistenz der europäischen Rechtsprechung. Dissertationsschrift
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Arbeit untersucht die Frage, ob die Rechtsprechung der europäischen Gerichte zu preisbezogenen Behinderungsmissbräuchen nach Art. 102 AEUV von konsistenten Bewertungsmaßstäben geprägt ist. Hierzu wird die einschlägige Rechtsprechung zu den Fallgruppen...
lieferbar

Bestellnummer: 126834886

Buch89.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar

Bestellnummer: 126834886

Buch89.90
In den Warenkorb
Die Arbeit untersucht die Frage, ob die Rechtsprechung der europäischen Gerichte zu preisbezogenen Behinderungsmissbräuchen nach Art. 102 AEUV von konsistenten Bewertungsmaßstäben geprägt ist. Hierzu wird die einschlägige Rechtsprechung zu den Fallgruppen...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "Preisbezogene Behinderungsmissbräuche nach Art. 102 AEUV."

Weitere Empfehlungen zu „Preisbezogene Behinderungsmissbräuche nach Art. 102 AEUV. “

0 Gebrauchte Artikel zu „Preisbezogene Behinderungsmissbräuche nach Art. 102 AEUV.“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich