Raukland Trilogie Band 2: Rauklands Blut, Jordis Lank

Raukland Trilogie Band 2: Rauklands Blut

Jordis Lank

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 7 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Raukland Trilogie Band 2: Rauklands Blut".

Kommentar verfassen
Ronan, Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer, ist nach Raukland zurückgekehrt. Er erwartet, dass sein Bruder Broghan für den Mordversuch an ihm bestraft wird, doch er wird jäh enttäuscht: Ihr Vater sieht auch in Broghan einen Anwärter auf...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch13.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 43422823

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Raukland Trilogie Band 2: Rauklands Blut"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    buchleserin, 19.11.2013

    „Rauklands Blut“ ist der zweite Teil der Raukland-Trilogie.
    Jordis Lank hat einen wunderbaren Schreibstil, der mir auch schon im ersten Band sehr gut gefallen hat.
    Alles ist wieder bildlich wunderbar dargestellt und sehr gefühlvoll beschrieben.
    Der Roman ließ sich sehr flüssig und angenehm leicht lesen.
    Die Handlung ist diesmal jedoch noch spannender und aufregender. Es herrscht eine atemberaubende Atmospähre.
    Das Buch ist spannend von der ersten bis zur letzen Seite.
    Die Protagonisten sind wieder wunderbar beschrieben und sie sind inzwischen gewachsen. Ronan ist erwachsener geworden und auch Eila, zunächst noch etwas naiv und zickig, ist am Ende des Romans reifer geworden.
    „Rauklands Blut“ ist ein wirklich atemberaubender und spannender Roman und eine sehr gelungene Fortsetzung des ersten Bandes.

    Mit Hannah und Bellingor sind zwei neue interessante Charaktere hinzugekommen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ruby, 26.04.2015

    Das Cover:

    Auf dem Cover erkennt man die Burg von Raukland und im Vordergrund würde ich meinen Ronan´s Schwert. Diese dunklen Cover passen einfach perfekt zu den Geschichten, denn diese sind gefährlich und gleichzeitig wunderschön.

    Mein Fazit:

    Nach dem ersten Band war ich ja schon von Ronan begeistert. Die Geschichte hat mich sofort gefangen genommen und ich habe gedanklich schon weitergespannt. Aber diese Entwicklung im zweiten Band habe auch ich nicht kommen sehen und war wieder einmal begeistert und gleichzeitig schockiert.

    Die Schreibweise von Jordis ist noch immer sehr leicht zu lesen, bildhaft und trotz brutalen Szenen sehr angenehm zu lesen. Ich fühle mich nicht eingeschüchtert und dazu konnte ich wieder mal richtig in die Geschichte eintauchen.

    Der Charakter Ronan gefällt mir immer besser. Er wird menschlicher, freundlicher, nachdenklicher und man merkt dass er so ganz anderes als sein kranker Vater ist.

    Der König von Raukland ist ein brutaler, unfreundlicher und total unsympathischer Mann, welchen ich persönlich niemals treffen möchte. Hier kann sich jeder nur wünschen, dass er bald abdankt so leid es mir auch tut. Er bringt nichts als Unheil, genauso wie sein ältester Sohn Broghan. Einfach fürchterlich, aber als Charakter sehr gut dargestellt. Ich habe beiden Charakteren abgenommen, dass diese Arsch... sind. :)

    Die Freunde von Ronan auf Raukland sind zwar nur teilweise aufgezeigt und dennoch kann man sie liebgewinnen. Sie haben keine großen Auftritte, aber dennoch merkt man dass sie wichtig sind in der Beziehung zu Ronan. Sie sind sehr interessant und faszinierend.

    Die Geschichte selber ist von der ersten Seite an spannend, mitreisend und so überhaupt nicht einsehbar. Ich wusste einfach nie in welche Richtung Jordis gehen wird. Was mit Ronan passiert, wer König von Raukland wird und für welche Frau sich Ronan zum Schluss entscheidet.

    Und dann war ich mitten drinnen in der Geschichte und wurde so oft von Jordis überfallen, schockiert und begeistert. Sie hat die Geschichte mit so viel Herzblut geschrieben, dass man es regelrecht merkt. Mit jedem Satz, mit jeder Seite wurde mir mehr bewusst dass diese Geschichte perfekt ausgearbeitet wurde. Die Dinge, welche passieren, passen in die vorgegebene Zeit auch wenn sie mir eine Gänsehaut der ängstlichen Sorte gegeben haben. Dennoch einfach nur super umgesetzt und so fesselnd. Ich konnte das Buch nur schwer weglegen und musste einfach weiterlesen. :)

    So, nachdem ich schon so viel Neues in dem Band erfahren habe ging es um das Finale. Wer wird König, was passiert mit Raukland. Mein Kopf war voller Fragen und möglicher Antworten und dann kommt sooooooo was. Oh mein Gott, ich war einfach nur überrascht und irgendwie auch in einer kleinen Schockstarre. Die letzten Seiten nach der vermeintlichen Enthüllung konnte ich nur noch mit Hand vor dem Mund lesen, so eingenommen war ich. ^^°

    Was ich übrigens auch ganz toll finde ist, dass die Liebesgeschichte in dem Band nicht in den Vordergrund gerät. Sie ist wichtig, spielt aber dennoch nur eine untergeordnete Rolle und das finde ich phantastisch geregelt.

    Wie ihr also in meinem ganzen Gefühlschaos von Worten erlesen konnte, kann ich einfach nur 5 Sterne vergeben. Hier wurde ein zweiter Band aufgelegt, der dem ersten in keinster Weise nachsteht. Meines Erachtens ist er sogar noch besser, rasanter und gleichzeitig auch irgendwie gefühlvoller. Einfach empfehlenswert!!

    Mein Gesamtfazit:

    Ich muss den dritten Band unbedingt schnellstmöglich noch lesen, denn nun muss ich einfach wissen wie es weitergeht. Diese unerwartenden Wendungen konnte ich nicht vorhersehen und sie machen mich einfach nur neugierig. *g*

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Sabrina M., 11.01.2017

    Inhalt:

    Ronan ist nach Raukland zurückkehrt und hat einige Erwartungen mitgebracht. Zum einen erwartet er, dass sein Bruder Broghan für den Mordversuch seine gerechte Strafe erhält, jedoch muss er eine bittere Enttäuschung dies bezüglich einstecken, denn sein Vater sieht auch in seinem Bruder einen Anwärter für den Thron.

    Ein unerbittlicher Kampf steht den beiden Anwärtern bevor um die Gunst des Königs zu erlangen. Als Broghan einem furchtbaren Geheimnis auf die Schliche kommt, wächst die Hoffnung in Ronan, dass sich somit die Türen für seinen Sieg auf den Thron öffnen…

    Meine Meinung:

    Nach dem ersten Band war ich sehr gespannt, wie es mit Ronan weitergehen wird. Für mich hat er eine enorme Entwicklung zu verbuchen, denn vom eisernen Einzelkämpfer wuchs er zum Freund, Helfer und Partner heran.

    Aber all seine Charakterstärke, die er im ersten Band bewiesen hat, wird erneut auf eine harte Probe gestellt. Als Anwärter auf den Thron hat sein Vater so seine ganz eigenen Pläne und Erwartungen, welche ihn vor ganz neue Herausforderungen stellt.

    Toll ist es, wie die Autorin die Eindrücke und Erlebnisse aus Band 1 in den zweiten Band einfließen lässt. Auch ihr malerischer und bildgewaltiger Schreibstil bewirkt ein unglaubliches und lebendiges Leseerlebnis, welches gepaart mit alten und neuen Charakteren zu einem angenehmen und flüssigen Erlebnis beiträgt.

    Die Handlung ist rasant, spannend und hinreißend. Sie lädt den Leser dazu ein mit zu fiebern, zu verzweifeln und an der Seite von Ronan für Gerechtigkeit zu kämpfen.

    Das Cover finde ich sehr Aussagekräftig. Es vermittelt einen klaren Eindruck über die Festung Rauklands und somit über den Schauort des Geschehens.

    Fazit:

    War der erste Band der Raukland-Trilogie schon sehr überzeugend, so konnte mich der zweite Band umso mehr begeistern! Ein lockere, malerischer und flüssiger Schreibstil verzaubert die Handlung in ein einzigartiges Leseerlebnis, die Charaktere werden zu persönlichen Freunden oder auch Feinden, und als Leser fühlt man sich an den Schauorten nicht nur als stummer Beobachter, sondern als Bewohner der Kulisse!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Raukland Trilogie Band 2: Rauklands Blut “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Raukland Trilogie Band 2: Rauklands Blut“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating