Rechtsprechungsänderung und Rückanknüpfung.

Dissertationsschrift
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Höchstrichterliche Rechtsprechung ist rechtlich verbindlich. Rechtsprechungsänderungen bedürfen einer Rechtfertigung. Gleiches gilt für die Rückanknüpfung geänderter Rechtsprechung an Sachverhalte der Vergangenheit, gegen die sich eine Abwehr- und...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 11371437

Buch72.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 11371437

Buch72.00
In den Warenkorb
Höchstrichterliche Rechtsprechung ist rechtlich verbindlich. Rechtsprechungsänderungen bedürfen einer Rechtfertigung. Gleiches gilt für die Rückanknüpfung geänderter Rechtsprechung an Sachverhalte der Vergangenheit, gegen die sich eine Abwehr- und...

Kommentar zu "Rechtsprechungsänderung und Rückanknüpfung."

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Heike Pohl

Weitere Empfehlungen zu „Rechtsprechungsänderung und Rückanknüpfung. “

0 Gebrauchte Artikel zu „Rechtsprechungsänderung und Rückanknüpfung.“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich