Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Red Sky Burning / Dark Blue Rising Bd.2

 
 
Merken
Merken
 
 
Tabby ist auf der Flucht und entschlossen, das Geheimnis ihrer Herkunft zu entschlüsseln. Warum zieht das Meer sie fast schon gewaltsam an? Woher kommt dieses andere, wildere Ich, das manchmal die Kontrolle übernimmt? Und weshalb jagt "Der Kreis", eine...
Leider schon ausverkauft
versandkostenfrei

Bestellnummer: 139313415

Buch (Gebunden) 20.00
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Red Sky Burning / Dark Blue Rising Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole Katharina, 15.01.2022

    Meine Meinung zum Jugendbuch:
    Red Sky Burning
    Band 2 zur Klimathrillerreihe

    Achtung, da Band 2 könnte es sein, das ich spoiler.

    Inhalt in meinen Worten:
    Eine Umweltkatastrophe zerstört die Schule in die Holly eigentlich gegangen ist. Dabei werden Mitschüler verletzt oder verschwinden gar, auch die denen Holly vertraut? Und warum ist hinter Denzi jemand hinterher und was hat es mit dieser seltsamen Klinik auf sich und haben ernsthaft Umweltaktivisten das Chaos das gerade herrscht angerichtet? Fragen über Fragen und nur einer kann sie euch vielleicht beantworten. Die Charakter aus diesem Buch. Kannst du zuhören oder lässt du dich vom Lärm der Welt ablenken?

    Wie ich das Gelesene empfinde:
    Der Einstieg war für mich kurz ein, oh man ist jetzt echt schon so viel Zeit vergangen, das ich nicht direkt in die Geschichte starten kann, das hab ich selten bei Büchern, aber zum Glück habe ich voll schnell in die Geschichte gefunden und war überrascht das ich erst mit Denzi zu tun bekam und nach und nach wieder auf Holly treffe, und auf einen lieben Charakter der eigentlich ein Nebencharakter ist aber so viel Bedeutung im Buch erhält das ich es einfach feire wie er seinen Rahmen bekommt. Von wem ich spreche, na vom Schulkater.

    Charakter:
    Bunt und vielfältig und seltsamerweise überraschend bis zur letzten Seite. Am intensivsten ist dieses Mal Denzi der über Dinge hinwegsehen muss um zu erkennen, das manchmal alles ganz anders ist, als er es am Anfang dachte. Genau das imponierte mir, wie er damit umging. Denn er zweifelte und gab dem Zweifel auch raum und zugleich setzte er sich dafür ein, das er die Wahrheit erfährt, das er dabei merken muss, das selbst seine vertrautesten Menschen nicht immer die sind, die sie zu scheinen seien.

    Aufbau:
    Im ersten Teil las ich von Denzi und einer merkwürdigen Ärztin, die etwas mit seiner Mutter anstellte, danach traf ich wieder auf Tabby die ja auch Holly ist. Im letzten Teil treffe ich auf beide Charakter, und warum das so ist? Nun das findet ihr am besten selbst heraus, auf jeden Fall endet das Buch mit einem guten offenen Ende, so das ich einfach hoffe bald Band 3 in die Finger zu bekommen.

    Spannung:
    Hoch 10 und das beste ist, das ich immer wieder selbst überlegen musste und es heftig fand wie Schützer zu Tätern und Tätern zu Opfern wurden. Letztlich konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen weil ich wirklich wissen wollte wie es endet.

    Zitat aus dem Buch:
    Seite 407: "Wenn man die Augen schließt, um nicht zu sehen, was vor einem ist, ist es trotzdem da. Wenn der Schüler die Ohren vor dem verschließt, was der Lehrer sagt, fällt der Schüler durch, nicht der Lehrer. Wer nicht fühlt, was außerhalb von ihm ist, weil er nur nach innen blickt, wird immer allein sein."

    Lesen:
    Ihr solltet, falls euch Band 1 gut gefallen hat, auf jeden Fall weiter lesen aber damit rechnen das es offene Stellen gibt, die erst im dritten Teil der Reihe beantwortet werden. Zudem sollte das Buch euch darauf aufmerksam machen, nicht alles was in den Medien kommt auch zu glauben und zudem eure Umwelt zu schützen, ich finde gerade das Thema Medien und wie man damit umgeht, vor allem mit Fakenews die auch ungewollt in den Nachrichten kommen können, hinterfragen. Nicht blindlinks etwas folgen, sondern selbst den Kopf benutzen aber auch nicht vom Pferd fallen, weil ihr euch zu sehr auf die eine Seite bewegt. Deswegen lesen und staunen.

    Bewertung:
    Ich gebe der Geschichte fünf Sterne, da sie mich berührte und ich es toll finde, das sogar der Lieblingscharakter wieder auftauchte, nämlich der Kater. Was mir jedoch missfallen hat, das die Geschichte so schnell beendet war und ich jetzt auf den nächsten Teil warten darf.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lerchie, 13.05.2022

    Wer bzw. was ist Tabby

    Tabby ist auf der Flucht und entschlossen, das Geheimnis ihrer Herkunft zu entschlüsseln. Warum zieht das Meer sie fast schon gewaltsam an? Woher kommt dieses andere, wildere Ich, das manchmal die Kontrolle übernimmt? Und weshalb jagt „Der Kreis“ eine Gruppe von Umweltterroristen, sie so unerbittlich?
    Die radikale Geheimorganisation hält nicht nur Tabby, sondern die ganze Welt mit weiteren Klima-Anschlägen in Atem: verheerende Hurrikans, brechende Staudämme und brennende Kohlekraftwerke lassen die Menschen verzweifeln. Während sich der Himmel blutrot verdunkelt, tauchen Tabby und ihre Freunde Denzi und Jago immer tiefer ein in einen gefährlichen Komplott. Nicht ahnend, welche wichtige Rolle sie dabei noch spielen werden.

    Meine Meinung
    Die ist der zweite Band des Klimathrillers der Autorin. Schon der erste Band hat mir sehr gut gefallen, so dass ich auch unbedingt den zweiten lesen wollte. Ich habe es nicht bereut. In der Geschichte war ich wieder schnell drinnen, konnte das Buch ohne Störung in meinem Lesefluss lesen. Denn der unkomplizierte Schreibstil ließ keine Unklarheiten im Text zu. In die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. In Tabby, die vor den Mitgliedern des Kreises flieht und den Glauben hat, dass Denzi so ist wie sie: Ein Penrose-Baby und damit alles, was damit zusammenhängt. Doch immer wieder wird sie aufgestöbert. Wie können die Mitglieder des Kreises sie immer wieder finden? Und wo ist Denzi? In diesem Buch werden einige Fragen geklärt, doch neue tauchen auch wieder auf. Von Anfang an war die Spannung in diesem Buch da. Und sie hörte auch nicht auf, nachdem ich die letzten Seiten gelesen hatte. Im Gegenteil, ich warte ungeduldig auf den letzten Teil dieser Trilogie. Erst wenn ich diesen gelesen habe, werde ich wissen, was wirklich war. So wird es auch dem geneigten Leser ergehen, wenn er dieses Buch liest. Ich kann es nur weiterempfehlen und vergebe die volle Bewertungszahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Red Sky Burning / Dark Blue Rising Bd.2“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating