Royals Saga Band 1: Royal Passion

Roman

Geneva Lee

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
299 Kommentare
Kommentare lesen (299)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Royals Saga Band 1: Royal Passion".

Kommentar verfassen
Band 1 der Trilogie „Royal Saga“.

...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Royals Saga Band 1: Royal Passion
    9.99 €

Buch12.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5871885

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Royals Saga Band 1: Royal Passion"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    125 von 200 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heidi T., 30.11.2015

    Als Buch bewertet

    "Geneva Lee - Royal Passion" von Andrea Brandl ....
    ist wirklich ein Buch " Für alle Mädchen, die ein neues Märchen brauchen". Gerade habe ich angefangen, die Leseprobe zu lesen und schon endet sie und lässt mich nun total unwissend zurück.

    Und was mach ich nun? Wer beantwortet all meine Fragen?
    zb. Wie soll ich das jetzt bis zum Erscheinen des Buches am 18.01.2016 aushalten? Ich bin ja gar nicht neugierig..... aber ich will schon ganz schnell wissen wie es weiter geht!

    Was hat es mit dem stürmischen Kuss auf sich, den die frischgebackene Oxford-Absolventin Clara von einem Fremden einfach so bekommen hat. Oh wie romantisch.... seufzzzz.

    Wer ist dieser verwegene Junge Mann? Interessiert er sich wirklich für Clara? Welche Bedeutung hat das ganze für sie? Warum geht er ihr nicht mehr aus dem Kopf? Wird er sich wieder melden? Ich möchte schon gern wissen, was das für einer ist und ob Clara seinen Namen erfährt u kommen sie sich näher?
    Fragen über Fragen ... oh man...

    Das Buchcover ist sehr schön gestaltet und lädt in eine royale Welt ein, da möchte man einfach eintreten und sich von diesem modernen Märchen verzaubern lassen.

    Das Buch ist leicht verständlich u fesselnd ... und .. dann ... ist die Leseprobe schon wieder zu Ende...

    Ihr lieben Leute von Weltbild - Eure Leseproben sind eindeutig zu kurz, aber dennoch schön. Je mehr Fragen aufkommen, um so schöner ist es das Buch endlich in den Händen zu halten und nur noch zu lesen ... am besten ohne Pause.

    Und warum ist da aufeinmal auf der letzten Seite der Leseprobe ein Hupkonzert? Ich ertappe mich dabei, wie ich die Geschichte in Gedanken weiter denke. Steht da nun der unbekannte Prinz auf seinem schneeweißen Pferd - nee der unbekannte freche Küsser in seinem Cabrio, um sich nun endgültig in Claras Herz zu schleichen? in ihren Gedanken hat er ja schon einen großen Platz eingenommen.

    In meinen Gedanken sind sie schon nach den paar Seiten.

    Hauptsache die Geschichte hat ein Happyend - so wie es sich für ein Märchen gehört. Hier
    gebe ich nicht nur 5 Sterne - ich gebe auch 5 Herzen
    ***** -

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    46 von 59 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anne F., 25.01.2016

    Als eBook bewertet

    Ich bin eine Leseratte & ja ich liebe diese Art von "Roman". Ich muss sagen das ich nach "50 Shades of Grey" und "After" noch gedacht hätte das es noch einmal ein Buch schaffen würde mich so in den Bann zuziehen aber "Royal Passion" hat es geschafft!
    Ich finde die Erotik und die Beziehung die sich zwischen Clara und Alexander aufbaut und vertieft wunderbar! Das Buch lässt sich sehr schön lesen und leicht zu verstehen! Natürlich zieht man gewisse Parallelen zu "Shades of Grey" aber sind wir doch mal ehrlich erst durch diese Reihe haben viele Autoren das schreiben angefangen!

    Fazit: lest das Buch, es lohnt sich 👍🏻😊

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    21 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia W., 15.12.2015

    Als eBook bewertet

    Kurzbeschreibung des Verlages:
    Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

    Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

    Das Buch ist der erste Teil einer als Trilogie angelegten Reihe.

    Zufällig treffen Alexander und Clara auf einer Feier aufeinander. Natürlich erfährt die Presse, die dem Kronprinzen auf Schritt und Tritt folgt von der Sache und plötzlich steht Clara im Fokus des allgemeinen Interesses.

    Anfangs überlegt man, ob dem Prinzen mehr als an einem flüchtigen Abenteuer gelegen ist, denn Alexander hat den Ruf eines Frauenhelden. Im Laufe der Geschichte stellt sich heraus, dass Alexander ein vielschichtiger Charakter ist und offensichtlich anders ist als viele denken.

    Die königliche Familie ist "not amused". Lediglich der Bruder von Alexander steht Clara freundlich gegenüber. Aber können Clara und Alexander dem Druck standhalten? Clara ist offensichtlich nicht die Frau, die als Partnerin für Alexander passend erscheint. Gibt Alexander dem Druck nach oder bekennt er sich zu Clara ?

    Einiges im Roman ähnelt dem Genre-Vetreter "Shades of Grey", wobei Geneva Lee für meinen Geschmack insgesamt einen besseren Schreibstil hat. Auch in "Royal Passion" gibt es erotische Szenen, die für mich aber nicht so sehr im Fokus stehen. Schwerpunkt wird hier eher auf die Schwierigkeiten einer möglichen Beziehung zwischen Clara und Alexander gelegt.

    Alles was Alexander tut, wird in die Öffentlichkeit gezerrt und so ausgelegt, wie es gerade als besonders medienwirksam erscheint. Auch Clara gerät in diesen Presserummel und sieht sich der Öffentlichkeit ausgeliefert. Ihr schlagen Intrigen, Anfeindungen und offener Hass entgegen. Ist sie dem gewachsen?

    Insgesamt hat mir der erste Band der Royals-Saga gut gefallen und ich werde die beiden weiteren Bände, die in 2016 erscheinen sollen, ebenfalls lesen. Ich fühlte mich gut unterhalten und drücke Clara und Alexander die Daumen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Royals Saga Band 1: Royal Passion “

0 Gebrauchte Artikel zu „Royals Saga Band 1: Royal Passion“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating