Sabine Nemez und Maarten Sneijder Band 1: Todesfrist, Andreas Gruber

Sabine Nemez und Maarten Sneijder Band 1: Todesfrist

Thriller

Andreas Gruber

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
28 Kommentare
Kommentare lesen (28)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Sabine Nemez und Maarten Sneijder Band 1: Todesfrist".

Kommentar verfassen
Ein Serienmörder treibt sein Unwesen - und ein altes Kinderbuch dient ihm als grausame Inspiration.

"Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht - stirbt sie."...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5432851

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Sabine Nemez und Maarten Sneijder Band 1: Todesfrist"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    67 von 99 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra K., 23.10.2012

    Als Buch bewertet

    Ich habe die Buchclub-Ausgabe im Hardcover von Bertelsmann gelesen. Gruber ist ein exzellenter Thriller gelungen: Die Spannungsschraube wird gleich auf den ersten Seiten auf einem ziemlich hohen Niveau angezogen - eine Frau wird in der Tiefgarage entführt und erwacht zehn Stunden später einbetoniert in einem Block. Nur das Gesicht ragt raus.
    Grubers Serienkiller ist unglaublich originell, was er mit seinen Opfern anstellt.
    Aber ebenso originell ist sein Gegenspieler: Der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder, der außergewöhnliche Methoden hat.
    Ein Top-Thriller voll Spannung, origineller Handlung, Wendungen und schräger Charaktere.
    Die Neuentdeckung für mich!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    55 von 85 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anke, 20.09.2013

    Als Buch bewertet

    Mit diesem Thriller ist Andreas Gruber der Sprung in die ganz große Liga der Thrillerautoren gelungen, Vergleiche mit Cody McFadyen oder Jussi Adler Olsen halte ich für gerechtfertigt. "Todesfrist" ist ein ausgeklügelter und intelligenter Thriller, bei dem der Leser immer wieder gekonnt auf eine falsche Fährte gelockt wird, obwohl doch eigentlich alles durchschaubar erscheint. Dabei stört es auch nicht, dass sich Andreas Gruber an Elementen aus seinen früheren Werken bedient hat. Hier bringt er alles geschickt in die Lösung des Falles ein und verursacht einem so manchmal eine ganz schöne Gänsehaut.
    Ich empfehle, dieses Buch nicht am Abend zu beginnen, sonst könnte eine schlaflose Nacht bevorstehen ...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    52 von 81 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Cornelia Schulz, 19.04.2013

    Als Buch bewertet

    Das Buch hat mich unglaublich gefesselt. Schon nachdem ich den Prolog gelesen habe, war ich gespannt, wie das alles zusammenhängt und was noch so passiert. Das war ein gelungener Start.
    Es ist das erste Buch für mich, was ich von Andreas Gruber gelesen habe. In der Leserunde gab er noch an, dass er früher Horrorbücher geschrieben hat. Das kann ich so unterschreiben. Dieses Buch zählt zwar nicht zum Horror-Genre, doch die Handlungen in diesem Buch lassen erahnen, wo Andreas Gruber seine Wurzeln hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    47 von 81 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Vallota, 30.09.2013

    Als Buch bewertet

    Legt man nicht wieder aus der Hand.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    47 von 82 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Haase, 02.09.2013

    Als Buch bewertet

    Ein tolles Buch von Anfang bis zum Ende sehr spannend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    32 von 54 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christiane W., 22.01.2016

    Als eBook bewertet

    Selten so ein spannendes Buch gelesen. Wer Nervenkitzel und Gänsehaut bei lesen sucht sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    44 von 85 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ulla, 22.08.2013

    Als Buch bewertet

    Das ist das erste Buch das ich von diesem Autor gelesen habe, aber bestimmt nicht mein letztes. Es ist von der ersten Seite spannend geschrieben. Ich habe es innerhalb kürzester Zeit durch gehabt, da ich immer wissen wollte was als nächstes passiert. Für Krimi-Fans nur zu empfehlen!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina F., 29.11.2016

    Als Buch bewertet

    Ein Serienmörder treibt sein Unwesen – und ein altes Kinderbuch dient ihm als grausame Inspiration. 'Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie.' Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele Ideen.

    Am Anfang hab ich mir etwas schwer getan reinzukommen.

    Doch das hat sich nach den ersten 30 Seiten erledigt. Das Ermittler Duo gefällt mir extrem gut. Sie harmonieren perfekt zusammen und beim lesen musste ich des Öfteren über gewisse Dialoge der Beiden schmunzeln.

    Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen. Wie bereits oben beschrieben orientieren sich die Morde an dem Kinderbuch "Struwwelpeter". Da ich dieses Buch als Kind auch hatte konnte ich mich sehr gut daran erinnern. Ich habe auch beim lesen des Öfteren im Internet in dem Kinderbuch gelesen, und meine Erinnerungen wieder etwas aufgefrischt. Todesfrist war auch irgendwie eine kleine Reise in die Kindheit.

    Die Geschichte bleibt die ganze Zeit über spannend. Man rätselt immer mit und versucht dem Täter auf die Spur zukommen.

    Relativ bald kann man erkennen wer den nun für die Morde verantwortlich ist. Das "Warum" erfährt man jedoch erst relativ am Schluss.

    Weiters hat mir sehr gut gefallen das auch den letzten Seiten beschrieben wurde, wie es mit den beteiligten Personen weiter geht. Persönlich wollte ich einfach wissen wie Helen sich entschieden hat.

    Mein Fazit: Sehr lesenswert, 5*, die beiden anderen Teile warten bereits darauf von mir gelesen zu werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    33 von 62 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S., 28.06.2013

    Als eBook bewertet

    Guter Thriller, spannend geschrieben. Auch die einzelnen Personen - alle einmalig - machen dieses Buch so gut.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    30 von 58 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iris Gaertig, 09.04.2015

    Als Buch bewertet

    Einfach nur ein spannender Thriller. Ich habe das Buch förmlich verschlungen. Ich werde mir noch die anderen Bücher von Andreas Gruber bestellen. Ein Autor der die Spannung vom Anfang bis zum Ende hochhält.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Sabine Nemez und Maarten Sneijder Band 1: Todesfrist “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Sabine Nemez und Maarten Sneijder Band 1: Todesfrist“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating