Sag niemals stirb

Thriller

Tess Gerritsen

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Sag niemals stirb".

Kommentar verfassen
Zwanzig Jahre sind vergangen, seit ihr Vater mit seinem Flugzeug abgestürzt ist: Wilone "Willy" Maitland reist nach Vietnam, um seinem Schicksal auf den Grund zu gehen. Dort trifft sie auf Guy Barnard, einen ortskundigen Paläontologen, der ihr...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6058375

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Sag niemals stirb"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gina1627, 30.04.2018

    Im Visier der Geheimdienste. Wer ist schneller?

    Willy Jane Maitland möchte ihrer sterbenden Mutter noch einen letzten Wunsch erfüllen und reist für sie nach Vietnam um ihren seit zwanzig Jahren verschollenen Vater zu suchen. Bei seinem letzten Transporteinsatz stürzte sein Flugzeug über dem Dschungel des Vietcong ab und er verschwand spurlos. Seine Leiche konnte nie gefunden werden. Zweifel an seinem Tod blieben immer und Willys Mutter hat nie die Hoffnung aufgegeben, ihren Mann noch einmal wieder lebend sehen zu können. Doch warum werden sie auf einmal von dem Geheimdienst bedroht und wer legt ihnen die ganze Zeit Steine in den Weg? Ist es Zufall, dass Willy Guy Barnard kurz vor ihrer Abreise kennenlernt und sie das gleiche Reiseziel haben? Willys Suche gestaltet sich als allein reisende Frau schwieriger als gedacht und sie nimmt dankbar die Hilfe von Guy an, als auf sie ein gewalttätiger Angriff verübt wird. Erste Spuren tauchen auf und ein Wettlauf mit der Zeit und unbekannten Verfolgern beginnt.

    „ Sag niemals stirb“ ist ein spannender Thriller, der einen mit auf eine abenteuerliche Reise nach Vietnam nimmt und einem das Gefühl gibt, in der Kulisse eines legendären Hollywoodfilms zu stecken. Tess Gerritsen ist eine Meisterin darin, eine spannende Atmosphäre aufzubauen und schafft es durch ihren fesselnden Schreibstil einen sofort in das Geschehen hinein zu ziehen. Schon alleine der Start ins Buch gibt einem Rätsel auf und man fragt sich, was sich für eine geheimnisvolle Fracht in Wild Bills Flugzeug befindet und ob irgendeiner der Insassen überleben konnte. Ein toller Aufhänger für eine rasante, gefahrvolle und mysteriöse Suche von Willy, Guy und einer Gruppierung, deren Motive viele Fragen in einem erzeugen. Die furchtbaren Kriegsgeschehen und Erlebnisse von früher kommen immer mal wieder hoch, wenn Willy Zeitzeugen und Weggefährten ihres Vaters befragt, die kurze Zeit später auf seltsame und grausame Weise verschwinden. Bis auf einen kurzen Teil des Buches steigt die Spannung kontinuierlich und als die Ereignisse sich zu überschlagen beginnen kann man den Thriller nicht mehr aus der Hand legen.

    Einen großen Anteil an der Faszination in dem Roman haben die beiden interessanten Hauptcharaktere. Willy ist eine zierliche junge Frau, die voll wilder Entschlossenheit steckt und ein forsches und selbstbewusstes Auftreten hat. Sie erweckt direkt den Beschützerinstinkt und das Interesse von Guy Barnard, einem Mitarbeiter des militärischen Erkennungsdienstes, der auf der Suche nach Friar Truck ist, einem käuflichen Piloten, der durch illegale Geschäfte zu immensem Reichtum gekommen ist. Könnte es vielleicht sogar Willys Vater sein? Nach einem anfänglichem Misstrauen und Unverständnis, das zwischen ihnen steht, entwickelt sich langsam eine reizvolle Partnerschaft, die auf noch mehr hoffen lässt.

    Zum Schluss erwartet den Leser nur noch ein Showdown vom Feinsten, der Herzklopfen, atemlose Spannung und ein schönes Ende bringt.

    Mein Fazit:

    „ Sag niemals stirb“ hat mir sehr gut gefallen. Nach einem zwischendurch etwas ruhigeren Teil hat die Geschichte Fahrt aufgenommen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Fans von Tess Gerritsen kommen hier voll auf ihre Kosten.
    Verdient vergebe ich 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Natalie Hosang von Audreys Magic Books, 17.04.2018

    Rezension Sag niemals stirb von Tess Gerritsen


    Inhaltsangabe:

    Zwanzig Jahre sind vergangen, seit ihr Vater mit seinem Flugzeug abgestürzt ist: Wilone "Willy" Maitland reist nach Vietnam, um seinem Schicksal auf den Grund zu gehen. Dort trifft sie auf Guy Barnard, einen ortskundigen Paläontologen, der ihr seine Hilfe anbietet. Er erzählt ihr von einem berüchtigten US-Piloten, den man nur unter Friar Tuck kannte – und der für den Feind geflogen ist. War ihr Vater etwa ein Verräter? Schnell erfährt Willy, dass dunkle Mächte auch vor Mord nicht zurückschrecken, damit diese Frage unbeantwortet bleibt …


    Zum Cover:

    Das Cover ist ein wahrer Hingucker. Perfekt auf den Inhalt abgestimmt, verströmt es schon mal die passende Thriller Stimmung.


    Zum Inhalt:

    Tess Gerritsen ist wirklich ein Meister des Thriller. Ihr Schreibstil packt und reißt einen von der ersten Seite an mit. Ihre Spannung hält sie enorm hoch. Sie bringt auch hier wieder viele Wendungen mit ein die den Leser überraschen.

    Das Setting und die Schauplätze sind wirklich atemberaubend. Man fühlt sich in die Zeit hineinversetzt. Jeder Ort ist so bildlich das man als Leser das Gefühl bekommt im wahrsten Sinn des Wortes im Dschungel zu stehen.

    Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet. Einzig der Aspekt Lovestory war anfangs etwas anstrengend und manchmal nervig. Ansonsten gefiel es mir aber sehr gut wie es mit dem Genre Thriller kombiniert wurde.

    Tess zeigt mit diesem Buch wieder eine Geschichte die vollkommen aus ihrem Metier kommt. Sie ist gnadenlos und unbarmherzig. Sie lässt dem Leser keine Zeit zur Ruhe zu kommen.

    Sag niemals stirb konnte mich zwar nicht in allen Punkten begeistern, denn zum Vergleich, ihre Rizzoli & Isles Reihe ist um Welten besser. Es fehlte mir einfach der wow Effekt der mich restlos überzeugt hätte.


    Zum Fazit:

    Sag niemals stirb ist für mich ein durchaus guter Thriller. Ein paar kleine Punkte haben mir nicht so gefallen.

    Die Story ist wirklich gut, das Setting Bildgewaltig, die Protagonisten gut, Spannung ist sehr hoch und der Schluss klärt alles auf.

    Ein Thriller der nicht ganz an ihre andere Reihe ran reicht aber dennoch in die Kategorie „gut“ fällt.


    Ich vergebe für Sag niemals stirb von Tess Gerritsen

    4 Sternschnuppen 💫💫💫💫

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Sag niemals stirb“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating