Sanctus, Simon Toyne

Sanctus

Thriller. Deutsche Erstausgabe

Simon Toyne

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Sanctus".

Kommentar verfassen
Es gibt einen Ort, der für alle Welt verboten ist: die Bergzitadelle von Trahpah. Nun flimmern unglaubliche Bilder über die Fernsehschirme. Sie zeigen ein Kreuz auf dem Gipfel der verbotenen Festung. Ein Kreuz, das dort nicht stehen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch9.99 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5199511

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Sanctus"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Detlef H., 15.03.2012

    Ein sehr sehr spannendes Buch - Thriller, Geschichte, ein wenig Mystik - toll geschrieben - Es war seit langem wieder ein Buch, welches ich in nicht ganz drei Tagen ( bzw. Nächten) durchgelesen habe. Am Ende war ich fast ein wenig überrascht, wie schnell man 560 Seiten "verschlingen" kann.
    Da es das Erstlingswerk von Simon Toyne ist, kann man nur hoffen, dass er weiter so tolle Geschichten schreibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia J., 26.01.2012

    Ein phantastischer Thriller, um einen alten Mönchsorden, der in einer schon ewig existierenden Zitadelle ein sogenanntes Sakrament hütet. Dieses kennt außer eingeweihten Mönchen niemand, und um zu ihnen zu gehören müssen sie ein schmerzhaftes Ritual durchlaufen. Ein Mönch beschließt danach zu fliehen und stürzt in den Tod. Nicht ohne nur für seine Schwester verständliche Hinweise zu hinterlassen. Dieses Buch ist einfach toll geschrieben, in kurzen, einprägsamen Kapiteln, und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Ein Thriller über ein interessantes Thema, fesselnd geschrieben, mit schlüssig aufgebauter Handlung und Geheimnissen, und einem total überasschenden Ende. Einfach gelungen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wilfried B., 21.03.2012

    Ein wirklich spannendes und für alle die Mysteriethriller mögen, nur zu empfehlen. Im Übrigen stimmt hir das Prei-Leistungs-Verhältnis.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anke3006, 13.01.2014

    In der Abgeschiedenheit der Bergzitadelle lebt ein geheimnisumwitterter Mönchsorden. Kein Fremder darf in die Zitadelle. Pilger dürfen nur unterhalb des Berges beten. Die Mönche bewachen ein Sakrament, was es ist wissen nur wenige. Bruder Samuel wird in den inneren Kreis aufgenommen, aber was er dort erfährt ist für ihn zu schockierend. Er stürzt sich von der Bergspitze. Dieser Selbstmord löst bei verschiedenen religösen Gruppen Reaktionen aus, da sie an der Art des Selbstmordes ein Zeichen erkennen. Sanctus ist der Debütroman von Simon Toyne. Der Schreibstil ist mitreissend. Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Simon Toyne verbindet die religösen und mystischen Elemente mit einem Thriller und fesselt den Leser an die Geschichte. Simon Toyne schreibt er lädt die Leser zu einer Party ein. Und ein Party ist es, Spannung pur. Das Buch hat mich nicht mehr losgelassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    R.H., 08.03.2012

    Mein Sohn fand das Buch sehr spannend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Sanctus “

0 Gebrauchte Artikel zu „Sanctus“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating