»Sans doute«

Die Ironie Prousts in Bezug auf die deutsche Frühromantik und Sören Kierkegaard
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Ironie tritt bei Proust auf allen textuellen Ebenen zutage, von der Rhetorik und Stilistik über die narrative Perspektivierung und die übergreifenden Erzählbögen bis zu den Leitthemen von Subjektivität und Zeit, Werk und Kunst, Liebe, Krankheit und Tod....
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 23453913

Buch36.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 23453913

Buch36.00
In den Warenkorb
Ironie tritt bei Proust auf allen textuellen Ebenen zutage, von der Rhetorik und Stilistik über die narrative Perspektivierung und die übergreifenden Erzählbögen bis zu den Leitthemen von Subjektivität und Zeit, Werk und Kunst, Liebe, Krankheit und Tod....

Kommentar zu "»Sans doute«"

Andere Kunden kauften auch

0 Gebrauchte Artikel zu „»Sans doute«“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung