Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Nach Stationen bei der UN in New York und Burundi arbeitet Mira für das Büro der Vereinten Nationen in Genf. Während sie tagsüber Berichte über Krisenregionen und Friedensmaßnahmen schreibt, eilt sie abends durch die Gänge der Luxushotels, um zwischen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112948674

Buch 24.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112948674

Buch 24.00
In den Warenkorb

Nach Stationen bei der UN in New York und Burundi arbeitet Mira für das Büro der Vereinten Nationen in Genf. Während sie tagsüber Berichte über Krisenregionen und Friedensmaßnahmen schreibt, eilt sie abends durch die Gänge der Luxushotels, um zwischen...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Schutzzone

Nora Bossong

3.5 Sterne
(6)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.01.2021
lieferbar

Schutzzone

Nora Bossong

3 Sterne
(3)
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2019
sofort als Download lieferbar

Woher sind wir geboren

Christoph Dieckmann

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2021
lieferbar

Der Junge im gestreiften Pyjama

John Boyne

5 Sterne
(13)
Buch

12.00 3

In den Warenkorb
lieferbar

Das Versprechen des Buchhändlers

Jillian Cantor

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.11.2019
lieferbar

Café Mandelplatz

Christina Brudereck

5 Sterne
(1)
Buch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.10.2015
lieferbar

Die verlorene Tochter der Sternbergs

Armando Lucas Correa

2.5 Sterne
(26)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 30.04.2020
lieferbar

ewig her und gar nicht wahr

Marina Frenk

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.06.2022
lieferbar

Das Erbe der Rosenthals

Armando Lucas Correa

4.5 Sterne
(3)
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar

So war's eben

Gabriele Tergit

0 Sterne
Buch

28.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2021
lieferbar

Es muß nicht immer Kaviar sein

Johannes Mario Simmel

5 Sterne
(1)
Buch

12.99

In den Warenkorb
lieferbar

Vor der Zunahme der Zeichen

Senthuran Varatharajah

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2018
lieferbar

Die Unvollkommenheit der Liebe

Elizabeth Strout

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2019
lieferbar

Die Unvollkommenheit der Liebe

Elizabeth Strout

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.04.2018
lieferbar

Taba-Taba

Patrick Deville

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2021
lieferbar

Die Familie

Naomi Krupitsky

4 Sterne
(40)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2022
lieferbar

I You We Them

Dan Gretton

0 Sterne
Buch

20.20

In den Warenkorb
Erschienen am 04.11.2021
lieferbar

89

Alexander Osang

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2004
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Die Geschmeidigen

Nora Bossong

4 Sterne
(1)
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 24.02.2022
lieferbar

Weiter Schreiben – (W)Ortwechseln

Michael Krüger, Joachim Sartorius, Tanja Dückers, Zsuzsanna Gahse, Ulf Stolterfoht, Peter Stamm, Annett Gröschner, Sylvia Geist, Ulla Lenze, Julia Schoch, Sabine Scholl, Lena Gorelik, Monika Rinck, Nora Bossong, Kristine Bilkau, Ivana Sajko, Nino Haratischwili, Daniela Dröscher, Julia Weber, Ulrike Almut Sandig, Katerina Poladjan, Pegah Ahmadi, Ali Abdollahi, Olga Grjasnowa, Mariam Al-Attar, Christine Koschmieder, Ilma Ingold-Rakusa, Saša Stanišić, Marica Bodrožić, Samuel Mago, Widad Nabi, Lina Atfah, Usama Al Shahmani, Rasha Habbal, Yamen Hussein, Stella Gaitano, Galal Alahmadi, Ahmad Katlesh, Dima Al-Bitar Kalaji, Abdalrahman Alqalaq, Abdullah Alqaseer, Fady Jomar, Hussein Mohammadi, Jafar Sael, Ivna Žic, Lubna Abou Kheir, Mariam Meetra, Martin Kordić, Omar Al-Jaffal, Osamah Al-Dhari, Rabab Haidar, Ronan Ahmad, Sam Zamrik, Shukri Al Rayyan, Freshta Ghani, Maryam Mahjube, Salma Salem, Batool

0 Sterne
Hörbuch-Download

18.95

Download bestellen
Erschienen am 09.05.2022
sofort als Download lieferbar

Die Geschmeidigen

Nora Bossong

0 Sterne
eBook

Statt 19.99 19

16.99

Download bestellen
Erschienen am 24.02.2022
sofort als Download lieferbar

Cuentos de Asia, Europa & América / Fondo Universidad de Guadalajara

Amos Oz, Yoon Sung-Hee, César Aira, A. B. Yehoshua, Lutz Seiler, Hugo Chaparro Valderrama, Susan Straight, Amar Mitra, Baltasar Porcel, Ana María Shua, Aharon Appelfeld, Kim Keun, Lídia Jorge, John le Carré, Soledad Puértolas, Fernando Ampuero, Carmen Boullosa, Paul Zachari, Antonio Tabucchi, Aimee Bender, Alberto Fuguet, Claudia Salazar Jiménez, Fabio Morábito, Ray Bradbury, Michael Jaime Becerra, Ann Heon Mi, Devibharathi, Juan Manuel de Prada, John McGahern, Monika Maron, Alberto Garlini, Carmen Ollé, Juan Manuel Roca, Luis Panini, Angélica Gorodischer, Shukti Roy, Mariella Mehr, Alessandro Baricco, Liam O'Flaherty, J. A. González Sainz, Nora Bossong, José Luis Peixoto, David L. Ulin, Ignacio Padilla, Diamela Eltit, Eduardo Antonio Parra, Edgardo Rivera Martínez, Octavio Escobar Giraldo, Fernanda García Loa, Juan Ramírez Biedermann, Pyun Hye-young, Felipe Benítez Reyes, Dacia Maraini, Hipólito G. Navarro, Rinny Gremaud, Patricia Reis, Autar Krishen Rahbar, Philip Hoare, Sascha Reh, Alonso Cueto, Ricardo Silva Romero, Nicolás González Marzzucco, Alejandra Costamagna, Ben Ehrenreich, José Manuel Torres Funes, Enrique Serna, Chandrakanta Mura Singh, Hélia Correia, Gila Almagor, Dino Buzzati, Gonzalo Calcedo Juanes, Ingo Schulze, Tessa Hadley, Carola Aikin, Dulce María Cardoso, Leo Felipe Campos, Alberto Laiseca, José Gai, Claudia Apablaza, Héctor Abad Faciolince, Joya Mitra, Paola Lagazzi, Juan Pedro Aparicio, Ulrich Peltzer, José María Merino, A. M. Pires Cabral, Amrita Nilanjana, Orly Castel-Bloom, Peter Stamm, David Miklos, Isabel Río Novo, Miguel Bayón, Ned Beauman, Pilar Salamanca, Etgar Keret, Valeria Correa Fiz, David Machado, Louise Welsh, Antonio Skármeta, Roberto Carlos Pérez

0 Sterne
eBook

12.99

Download bestellen
Erschienen am 21.10.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 16.00 19

15.99

Download bestellen
Erschienen am 20.06.2021
sofort als Download lieferbar

Auch morgen

Nora Bossong

0 Sterne
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.06.2021
lieferbar

Schutzzone

Nora Bossong

3.5 Sterne
(6)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.01.2021
lieferbar

Schutzzone

Nora Bossong

0 Sterne
Hörbuch-Download

16.99

Download bestellen
Erschienen am 20.09.2019
sofort als Download lieferbar

Schutzzone, 8 Audio-CDs

Nora Bossong

0 Sterne
Hörbuch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2019
lieferbar

Schutzzone

Nora Bossong

3 Sterne
(3)
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2019
sofort als Download lieferbar

Rotlicht

Nora Bossong

5 Sterne
(1)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.02.2017
lieferbar
Kommentare zu "Schutzzone"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    13 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Miss.mesmerized, 09.09.2019

    Als Buch bewertet

    Im Büro der Vereinten Nationen in Genf hat Mira viel zu tun, aktuell laufen die Vorverhandlungen für den Friedensprozess auf Zypern. Auf einem Empfang trifft sie Milan wieder, bei dessen Familie sie als Kind einige Monate lebte und dessen Vater von einem Krisenherd zum nächsten flog und dessen Familie ihr die Welt der großen Politik öffnete. Auch Mira verfällt dem Glauben, etwas in der Welt bewegen, Frieden stiften und Unrecht ahnden zu können. Doch je mehr Katastrophen sie in Augenschein nimmt, desto mehr schwindet dieser Glaube und ihr Wirken und das der NGOs wird hinterfragt. Dient sie nur einem Selbstzweck, dem Erhalt der Organisation? Zugleich muss sie sich dann der Frage stellen, welchen Sinn sie in ihrer Lebensführung sieht und vor allem: was Milan ihr eigentlich bedeutet.

    „und manchmal, nur manchmal, überkommt mich die Angst, das falsche Leben zu leben, als würde es das richtige irgendwo geben, aber man berührt immer nur den Ersatz, die Fälschung“

    Nora Bossongs Roman, nominiert auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2019, verknüpft geschickt unterschiedliche Themen, die ihre Protagonistin beschäftigen: die große Frage nach dem Sinn des Lebens, als junge Frau der Widerspruch zwischen Karriere und Familie und vor allem die große Politik und die Sinnhaftigkeit oder Sinnfreiheit der Friedensmissionen und wie diese vor Ort an den Plätzen unglaublicher Grausamkeiten wahrgenommen werden. Hinter allem lauert aber noch die ganz große Frage, was denn eigentlich wahr ist, wer darüber die Deutungshoheit besitzt und ob es nicht zugleich mehrere Wahrheiten geben kann. Das ist eine ganze Menge und keiner dieser Einzelaspekte ist literarisch einfach und überzeugend umzusetzen. Der Autorin gelingt es aber, diese in einer einzigen Geschichte glaubwürdig motiviert und sprachlich wie dramaturgisch überzeugend zusammenzuführen.

    Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll, so viel Bemerkenswertes und Erwähnenswertes bietet der Roman. Die Erzählung auf zwei Zeitebenen – Miras Erfahrungen in den unterschiedlichen Krisenregionen einerseits, das Wiedersehen mit Milan während der Genfer Zypernverhandlungen andererseits – erlaubt die zwei großen Handlungsstränge parallel entwickeln zu lassen. Die junge Frau, die mit großen Erwartungen an die Arbeit bei der UNO geht und im Laufe der Zeit einen kritischen Blick für ihr Wirken entwickelt und am Ende sogar fast kapituliert, entwickelt sich parallel zu jener Frau, die in dem Kindheitsfreund plötzlich mehr zu sehen scheint als nur einen alten Vertrauten. Unsicherheit zu Beginn, wohin soll das führen, dann scheint es Möglichkeiten zu geben, Hoffnungen erwachsen, aber die Rechnung war zu einfach, hat wesentliche Faktoren übersehen.

    Auch wenn es ein ernüchterndes Fazit ist, das die Protagonistin zieht, so waren doch die Kapitel um den Genozid in Ruanda und die Verantwortung der Weltöffentlichkeit für mich die mit Abstand stärksten. Der Kolonialherrenhabitus, der nie wirklich abgelegt wird, das systematische Wegschauen, weil’s bequemer ist, die Lebenswelt der Lokalbevölkerung, die den Helfern nie wirklich zugänglich ist und überhaupt die Blase, die diese um sich herum bauen und die die Illusion trägt, dass ihre Arbeit richtig und wichtig wäre und einen Beitrag zur Gerechtigkeit leisten könnte, werden plausibel und überzeugend durch die Handlung verdeutlicht ohne so eine mahnende oder gar besserwisserische Stimme zu benötigen.

    Nora Bossong entlarvt geschickt Ambivalenzen sowohl auf moralischer wie politischer Ebene und hinterfragt große Begriffe, mit denen sie Ihre Kapitel überschreibt: Frieden, Wahrheit, Gerechtigkeit, Versöhnung. Ein Roman, der bisweilen unter die Haut geht und sich nachdrücklich einbrennt. Für mich der heißeste Kandidat auf den Gewinn des Buchpreises in diesem Jahr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    yellowdog, 16.09.2019

    Als eBook bewertet

    Der für den Deutschen Buchpreis nominierte Roman Schutzzone von Notra Bossong ist ein interessantes und vielschichtiges Buch mit heiklen Themen. Es ist in meinen Augen ein gesellschaftspolitisches Buch.
    Hauptfiguren sind die für die UNO arbeitende Mira, ihr verheirateter Freund Milan und der afrikanische Rebellenführer Aimé.
    Die Figuren werden einigermaßen zurückhaltend charakterisiert, daher findet man vielleicht nicht sofort Zugang zu ihnen, aber das wird mit der Zeit.

    Erzählt wird in rasch wechselnden Zeitabschnitten (1994, 2017, 2011, 2012) an verschiedenen Orten (Genf, Bonn, Bujumbura, New York). das kann leicht verwirrend sein und man muss sorgfältig lesen, damit sich mehr erschließt. Ich habe streckenweise ganze Abschnitte zweimal gelesen.
    Der Roman verträgt kein schnelles, flüchtiges Lesen.

    Nora Bossong ist auch Lyrikerin und auch in ihrer Prosa gibt es einige hervorragende Formulierungen, die literarische Qualität besitzen und für Leser, die Feinheiten mögen, einiges bieten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 12.12.2019 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    Mira arbeitet für die Vereinten Nationen. Zunächst war sie in New York und Burundi, nun ist sie in Genf. Sie will zwischen verfeindeten Staatsvertretern vermitteln, während sie doch weiß, wie die Realität aussieht. Dann begegnet sie Milan auf einem Empfang. Sie hatte einmal in seiner Familie für einige Zeit gelebt. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen, obwohl Milan es ihr nicht leicht macht. Dann wird auch noch ihre Rolle in Burundi hinterfragt. Mira ist verunsichert.
    Obwohl das Buch wichtige Themen aufgreift, konnte mich dieser Roman doch nicht packen. Daher habe ich auch sehr lange gebraucht, bis ich mit dem Buch durch war. Auch sprachlich hat mich das Buch nicht wirklich überzeugt.
    Mira ist eine Person, die ich nur schwer fassen kann. Sie hat zwar Karriere bei der UN gemacht, agiert geschickt als Vermittlerin, dennoch weiß ich nicht, ob sie von ihrer Tätigkeit wirklich überzeugt war. Nachdem ihre Burundi-Mission hinterfragt wird, zweifelt sie an sich selbst. Sie ist nicht überzeugt, von dem, was sie mit ihrer Tätigkeit erreichen kann. Vermittlung bedeutet auch, Kompromisse schließen zu müssen. Auch ihre Begegnung mit Milan gibt ihr keinen Halt, denn auch er hat Zweifel. Darüber hinaus ist er verheiratet und Vater eines Sohnes und er wird mit der Familie nach Den Haag gehen.
    Das Buch stimmt zwar nachdenklich und hat damit vielleicht seinen Zweck erfüllt, aber es konnte mich nicht wirklich packen und hat auch keinen großartigen Eindruck hinterlassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Schutzzone

Nora Bossong

3.5 Sterne
(6)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.01.2021
lieferbar

Schutzzone

Nora Bossong

3 Sterne
(3)
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2019
sofort als Download lieferbar

Woher sind wir geboren

Christoph Dieckmann

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2021
lieferbar

Der Junge im gestreiften Pyjama

John Boyne

5 Sterne
(13)
Buch

12.00 3

In den Warenkorb
lieferbar

Das Versprechen des Buchhändlers

Jillian Cantor

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.11.2019
lieferbar

Café Mandelplatz

Christina Brudereck

5 Sterne
(1)
Buch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.10.2015
lieferbar

Die verlorene Tochter der Sternbergs

Armando Lucas Correa

2.5 Sterne
(26)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 30.04.2020
lieferbar

ewig her und gar nicht wahr

Marina Frenk

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.06.2022
lieferbar

Das Erbe der Rosenthals

Armando Lucas Correa

4.5 Sterne
(3)
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar

So war's eben

Gabriele Tergit

0 Sterne
Buch

28.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2021
lieferbar

Es muß nicht immer Kaviar sein

Johannes Mario Simmel

5 Sterne
(1)
Buch

12.99

In den Warenkorb
lieferbar

Vor der Zunahme der Zeichen

Senthuran Varatharajah

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2018
lieferbar

Die Unvollkommenheit der Liebe

Elizabeth Strout

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2019
lieferbar

Die Unvollkommenheit der Liebe

Elizabeth Strout

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.04.2018
lieferbar

Taba-Taba

Patrick Deville

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2021
lieferbar

Die Familie

Naomi Krupitsky

4 Sterne
(40)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2022
lieferbar

I You We Them

Dan Gretton

0 Sterne
Buch

20.20

In den Warenkorb
Erschienen am 04.11.2021
lieferbar

89

Alexander Osang

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2004
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Schutzzone“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung