Schwarzer Schmetterling

Psychothriller. Ausgezeichnet mit dem Prix Polar 2011
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Eisiger Winter in den französischen Pyrenäen. Ein abgeschiedenes Dorf. Eine geschlossene Anstalt. Ein hochintelligenter Psychopath mit einem teuflischen Plan.

In 2000 Meter Höhe machen Arbeiter eine verstörende Entdeckung: ein...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5532622

Buch12.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5532622

Buch12.99
In den Warenkorb
Eisiger Winter in den französischen Pyrenäen. Ein abgeschiedenes Dorf. Eine geschlossene Anstalt. Ein hochintelligenter Psychopath mit einem teuflischen Plan.

In 2000 Meter Höhe machen Arbeiter eine verstörende Entdeckung: ein...

Kommentare zu "Schwarzer Schmetterling"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    18 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Cindy, 30.05.2013

    Das beste Buch, das ich bis jetzt gelesen habe.
    Es ist sehr, sehr spannend von Anfang bis Ende und ich konnte überhaupt nicht mehr aufhören, zu lesen.
    Einfach grandios!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne M., 05.11.2013

    ich bin nachhaltig beeindruckt. Eine sehr komplexe Handlung die am Ende vieles klarer erscheinen lässt. Und immer wieder neue Fragen aufwirft. Ein aufgeknüpftes Pferd über sowas hatte ich auch noch nichts gelesen. Dann die ersten Leichen des 4erQuartetts, die vor 15 Jahren eine Selbstmordserie auslösten. Wie steckt das Pferd da mitdrin und was hat Eric Lombard damit zutun? bis sich herausstellt, seine Schwester hat sich ebenfalls mit 21 Jahren umgebracht. Was geht in der Klinik vor? Wo Diane Berg am Tage des Fundes des Pferdes angefangen hat. Sie beginnt selber zu recherchieren, obwohl sie da nicht willkommen ist. Ein sehr sympathischer Ermittler, der für mich die Hauptperson ist. Könnte das viellleicht der Beginn einer Reihe sein? Das Buch liess sich sehr gut lesen, allerdings war es streckenweise etwas langatmig. Das hätte man überbrücken können. sonst ein sehr exzellentes Werk

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    12 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte, 05.11.2013

    Ich habe mich doch sehr vom Klappentext blenden lassen. Ein Buch, das man nicht haben muß. Ein recht kläglicher Versuch Jean-Christophe Grangé zu kopieren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sylvia S., 12.04.2016

    Dieses Buch ist der absolute Hammer! Schon seit langer Zeit habe ich kein so gutes Buch mehr gelesen. Bernard Minier ist durchaus vergleichbar mit Jean-Christophe Grangé. Ich habe dieses Buch verschlungen und lese nun direkt hinterher sein zweites Buch "KIndertotenlieder". Bin gespannt, ob es auch wieder so spannend wird. Wer also etwas spannendes und wendungsreiches lesen möchte, demjenigen kann ich dieses Buch nur empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Reinhard W., 15.07.2013

    Hochspannung pur herrscht in dem kleinen Dorf, wo fast jeder jeden kennt. Bernard Minier hat hier einen Thriller abgeliefert, der ihm zu Recht den Prix Polar 2011 beschert hat. Es sind hier so viele Verdächtige , dass man schon sehr genau zwischen den ZEILEN lesen muss, um auf den Täter zu kommen. Die Spannung steigerte sich kontinuierlich bis zum Schluss und so soll ein Psychothriller auch sein. Man hat hier kaum eine Chance, das Buch einmal für längere Zeit wegzulegen, immer wieder greift man automatisch danach und liest weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Bernard Minier

0 Gebrauchte Artikel zu „Schwarzer Schmetterling“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung