Schweig still, süßer Mund, Janet Clark

Schweig still, süßer Mund

Thriller

Janet Clark

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Schweig still, süßer Mund".

Kommentar verfassen
Ich beobachte dich. Jeden deiner Schritte. Du solltest vorsichtig sein. Zwing mich nicht, auch dich zum Schweigen zu bringen.

Janas beste Freundin Ella ist verschwunden. Auch wenn die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, steht für Jana...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 35462198

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Schweig still, süßer Mund"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dessany R., 07.06.2013

    Zur Autorin: Janet Clark (*1967, München)
    Inhalt: Jana's beste Freundin Ella ist urplötzlich und spurlos verschwunden, geht weder an ihr Handy und hat auch keine Nachricht hinterlassen. Jana weiß dass ihre beste Freundin nicht einfach abhauen würde und glaubt somit fest entschlossen an die Entführung Ella's. Doch ihr Umfeld sträubt sich gegen die Meinung von Jana und vermutet dass Ella wahrscheinlich nur in den Urlaub zu ihren Eltern gegangen sei. Somit macht sie sich an die Suche nach ihrer verschollenen Freundin. Nicht geahnt kommt sie dabei jedoch einem Feind näher. Zu nah. Sie bringt sich selbst in schlimme Gefahr und bekommt Zweifel an der Freundschaft zu Ella, da sie vieles über sie erfährt dass sie schockiert.
    Eigene Meinung: Ein gut gelungener Jugendthriller der auch so für jedes Alter gemacht ist.
    Ich bin sehr begeistert und werde auch das zweite Buch 'Sei lieb und büße' lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Maria K., 06.04.2012

    Ein sehr guter Jugendthriller, er ist nicht nur etwas für Jugendliche sonder auch für Erwachsene und man weiß nicht sofort wer der Täter ist ;). In diesem Buch geht es vorallem um Täuschung das sieht man auch vorallem am Buchcover Rosen und drumherum ein schwarzer Rand aufjedenfall sehr empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Sarah R., 16.11.2014

    Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da mich der Klappentext ziemlich angesprochen hat.
    Die schönen Rosen und Blumen auf dem Cover sollen genau das Gegenteil zu diesem Buch darstellen. Der Titel ist in der Farbe schwarz mit krakeliger Schrift auf dem Cover versehen, der auf die Geschichte sozusagen einen Vorgeschmack gibt.
    Man kommt wunderbar in die Geschichte hinein, da der Schreibstil der Autorin sehr angenehm zu lesen ist, wodurch man das Buch auch schnell durchlesen kann. Das Thema und die Geschichte ist aktuell gehalten, beispielsweise spielt Facebook eine große Rolle darin. Das Buch ist von Anfang an interessant und eine leichte Spannung ist auch vorhanden. Man wird immer wieder an der Nase herum geführt, wer der Entführer sein könnte. Endlich glaubt man es zu wissen, dann stellt sich aber heraus, dass es die Person gar nicht gewesen sein kann.
    Leider wurde ich trotzdem von dem Buch enttäuscht. Die leichte Spannung, die schon am Anfang vorhanden ist, zieht sich bis kurz ans Ende. Erst die letzten 10 Seiten, wenn überhaupt, kommen dann endlich auch einmal in Fahrt. Was aber anschließend auch schon wieder sehr schnell vorbei ist.
    Zu dem Ende kann ich sagen, dass es eigentlich schön ist, da es gut ausgeht.
    Wer also sanftere Jugendthriller mag, ist bei diesem Buch hier genau richtig. Ansonsten könnte es ein wenig langweilig werden, so wie leider für mich. Aber trotzdem war es schön, dieses Buch gelesen zu haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Schweig still, süßer Mund “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Schweig still, süßer Mund“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating