Secrets - Wen Emma hasste, Daniela Pusch

Secrets - Wen Emma hasste

Band 1

Daniela Pusch

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Secrets - Wen Emma hasste".

Kommentar verfassen
Emma, Kassy und Marie sind allerbeste Freundinnen. Aber Marie hat ein Geheimnis. Emma lügt. Kassy hat einen gefährlichen Feind.
Bald sind Sommerferien. Danach geht Marie für ein Jahr nach Australien. Vorher wird es eine rauschende Abschiedsparty geben.Und eine der drei wird die Nacht nicht überleben.

Secrets - Weißt du alles, über deine besten Freundinnen?

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 71447584

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Secrets - Wen Emma hasste"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Dani B., 22.02.2016

    Als eBook bewertet

    Secrets ist eine neue Triologie von Oetinger 24.
    Drei beste Freundinnen (knapp 16 Jahre alt) Marie, Emma und Kassy schwören sich, keine Geheimnisse voreinander zu haben und halten sich nicht an den Schwur, daher wird eine der Dreien die Nacht der Abschiedsfete von Marie nicht überleben. Nach den Sommerferien wird Marie nicht mit Kassy und Emma wieder in die Schule zurückkehren, sondern für ein Jahr nach Australien gehen und sich dort ihr Taschengeld mit Modeljobs verdienen.

    Marie ist außergewöhnlich. Sie ist bildschön, sehr nett, kreativ und dennoch sympathisch. Vielleicht, weil sie auf die Zuneigung ihrer Freundinnen angewiesen ist, da ihre erfolgreiche wohlhabende Mutter sehr kühl ist und nie Zeit für sie hat. Daher verbringen die 3 Mädels die Nachmittage meist in Maries tollem Zimmer. Kassy und Emma kommen aus bescheideneren Verhältnissen.

    Emma ist seit dem ersten Schultag mit Marie befreundet. Als das schüchterne pummelige Mädchen mit ihrem Zwillingsbruder Daniel eingeschult wurde und sich in der neuen Schule völlig verloren fühlte, kam Marie spontan auf sie zu. Seitdem sind sie unzertrennlich! Bis zum Beginn dieses Schuljahres, als Emma wegen einer Erkältung 2 Tage später zur Schule kam, präsentierte ihr Marie die coole Kassy, die mit ihrer alleinerziehenden Mutter aus Berlin kommt und wohl schon von der Schule geflogen war......

    Kann so eine Dreier-Kombi gut gehen?

    Die Secrets-Triologie erzählt die Geschichte der 3 BFF in jedem Band aus der Sicht eines der Mädels. Band 1 wird aus Emma's Sicht geschildert, Band 2 aus Maries und Band 3 aus Kassys. Jeder Band wird von einer anderen jungen Autorin geschrieben. Das ist auch gut so, so werden die Bücher hoffentlich in kürzeren Abständen erscheinen und die Leserinnen nicht so lange auf die Folter gespannt.

    Ich hatte nette Chick-lit Unterhaltung für Teenager erwartet. Aber das Buch ist mehr. Man dringt tief in Emma's Gedanken ein. Sie ist unsicher, aber auch wärm und loyal.

    Als sie später das Tagebuch ihrer toten Freundin findet und liest, dringt man auch in deren Gedanken ein und steht vor noch mehr Geheimnissen. An dieses Tagesbuch ist auch der Einband und die Aufmachung dieses Buches angelehnt. Mit Kritzeleien und handschriftlichen Kommentaren im flexiblen Einband.

    Und so machte ich mich auf eine nette spannende Geschichte gefaßt und merkte zu Beginn, daß sie flüssig und leicht geschrieben ist.... Ja, nett, 4 Sterne, dachte ich zu Beginn.

    Aber die Probleme und die Geheimnisse der Mädels haben mich echt gepackt und berührt. Emma wird mit immer neuen Wendungen konfrontiert und weiß irgendwann nicht mehr, wem sie noch trauen und wem sich anvertrauen kann.

    Dabei sind einige Probleme typisch für heutige Teens. Ich bin froh, daß wir sie damals in der Form, mit dem Druck nicht hatten. Die ständige Ereichbarkeit und Vernetzung durch Smartphones bringt auch Probleme.

    Über diese Probleme mußte ich immer wieder nachdenken während des Lesens.... und so entwickelt sich die heitere Sommerparty-Geschichte fast schon zu einem Psychothriller, der auf der Beerdigung gipfelt. Ein paar Fragen sind beantwortet, das Gros jedoch noch nicht! Ein interessantes Konzept!

    Was war damals wirklich geschehen? Wie stark war die Freundschaft wirklich?

    Hoffentlich kommt Band 2 bald! Absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Elas B., 07.03.2016

    Als Buch bewertet

    Emma, Marie und Kassy sind beste Freundinnen und beinahe unzertrenntlich....jedenfalls wirken sie auf andere so. Doch der Schein trügt, denn jede der drei hat ihre ganz eigenen Geheimnisse, die sie vor den anderen beiden nicht preisgeben möchten. Als Marie für ein Jahr nach Australien geht, wollen die drei eine Abschiedsparty im Ferienhaus ihrer Mutter an der Ostsee feiern. Doch der Abend verläuft anders als geplant und das Ende der Feier vollkommen unerwartet. Doch warum musste dies geschehen? Was hat zu diesem unglaublichen Ereignis geführt?

    "Secrets - Wen Emma hasste" von Daniela Pusch ist der erste Teil einer Trilogie, welcher uns die Geschichte aus Emma's Sicht erzählt. Zwei weitere sollen folgen, über Marie und Kassy und noch dazu von zwei weiteren Autoren erzählt (Elisabeth Denis und Lara de Simone). Man darf also gespannt sein, ob all die Fragen, welche am Ende des Buches noch nicht geklärt wurden, in den beiden weiteren Teilen gelöst werden.

    Am Anfang und Ende des Buches findet sich jeweils eine Doppelseite mit Tagebucheinträgen, welche schon so ein wenig das Gefühlschaos aufzeigen, in dem sich eine der drei Freundinnen befindet. Mir hätte es gut gefallen, auch während der Geschichte immer wieder solche Seiten vorzufinden. Der Autorin Daniela Pusch gelingt es ziemlich leicht, von Beginn an den Leser direkt in der Geschichte ankommen zu lassen und so mit den Ereignissen zu konfrontieren, dass immer wieder eine Spannungskurve aufgebaut wird, man wissen möchte, was denn wirklich passiert ist.

    Das Ende hätte ich mir ein wenig anders gewünscht, hier bleiben mir zu viele Fragen ungeklärt, welche aber hoffentlich in den nächsten beiden Teilen vollständig geklärt werden. Gespannt bin ich auch darauf, wie die Geschichte denn weitergeht und ob man einen Unterschied merkt, dass diese eben aus der Sicht von drei verschiedenen Autorinnen geschrieben wird. Die Spannung bleibt also jedenfalls erhalten und es ist eigentlich vollkommen klar - hat man den ersten Teil dieser Trilogie gelesen, möche man weiterlesen - der zweite Teil "Secrets - Wem Marie vertraute" erscheint am 21. März 2016.

    Die Secrets-Reihe ist bei Oetinger34 erschienen und empfohlen für Leser ab 14 Jahren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Secrets - Wen Emma hasste “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Secrets - Wen Emma hasste“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating