Seit du bei mir bist

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Manchmal ist das Ende erst der Anfang ...

Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg....
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 6154846

Verlagspreis 19.99 €
Als Mängel-Exemplar
nur
Buch-75%4.99
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 6154846

Verlagspreis 19.99 €
Als Mängel-Exemplar
nur
Buch-75%4.99
Manchmal ist das Ende erst der Anfang ...

Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg....

Kommentar zu "Seit du bei mir bist"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    M.F, 11.12.2019

    Der Autor Nicholas Sparks zeigt auch im Buch "Seit du bei mir bist", dass er es versteht, fesselnde Bücher zu schreiben und Menschen zu berühren.

    Das Buch erzählt vom verheirateten Mann Russell der seine Tochter London über alles liebt. Gemeinsam lebt er mit seiner Frau Vivienne und dessen gemeinsame Tochter in einem beachtlichen Haus, hat einen tollen Job, in der Werbebranche, der ihm viel Zeit raubt. Mit seinen Eltern und seiner Homosexuellen Schwester und dessen Freundin versteht er sich super, sein Leben könnte also nicht besser sein. Bis zu dem Tag, an dem er beschließt, seinen Job an den Nagel zu hängen und sich selbstständig zu machen.
    Als er diese Idee seiner Frau vorstellte, begann diese skeptisch zu werden. Sie verhält sich von Tag zu Tag komischer ihm gegenüber. Als Russell mit seiner Selbstständigkeit keine Erfolge erzielt und das Geld langsam knapp wird, denkt Vivienne die Familie retten zu müssen und beginnt zu Arbeiten. Ihr Arbeitgeber ist jemand, den auch Russell aus beruflichen Gründen kennt. Vivienne arbeitet immer mehr und mehr und beginnt ihre Pflichten als Mutter an Russell abzuschieben. Sie distanziert sich immer mehr von Russell und London. Anfangs tut sich Russell noch sehr schwer in die "Mutterrolle" zu schlüpfen. Doch es zeigt sich immer wieder, was für ein liebevoller Vater er ist. Als er eines Tages dem Wunsch seiner Tochter nachgeht, und diese nicht zum Ballettunterricht muss, zerbröckelt das Familienglück immer mehr. Auch seine beruflichen Erfolge bleiben weiterhin aus. Währenddessen, wird Vivianne im Job immer mehr gebraucht, es scheint so, als könnte die Firma in der sie arbeitet ohne sie nicht bestehen. Immer öfter muss sie auf Seminare und Sitzungen, die auch Wochen dauern und übernachtet so nicht bei ihrer Familie.
    Bei den ganzen Terminen die London hat, Kunstkurs, Ballet, Sport.... zu denen sie immer von Russell gebracht wird, entdeckt Russell eines Tages seine Ex-Freundin Emily, deren Sohn auch im Kunstkurs ist, mit der es gleich von Anfang an wieder funkt. All seine Erlebnisse erzählt er immer seiner Schwester und deren Freundin, die ihm immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Als Vivienne ihm eröffnet, dass sie eine Affäre mit ihrem Chef hat, und auch in eine andere Stadt ziehen wird, wo sie auch ihre Tochter London mitnehmen möchte, zerbricht das zweite mal Russells Welt. Er vertraut sich immer mehr Emily an, die auch wieder geschieden ist. Er und Emily verlieben sich wieder ineinander und werden wieder ein Paar. Als sich Russells Leben wieder in die positive Richtung wenden zu scheint, erhält er eine Nachricht, die alles schlechte, dass er bisher erlebt hatte in den Schatten stellt. Seine geliebte Schwester hat Krebs. Russell, London und auch Emily besuchen sie häufig und versuchen ihr die letzte Zeit im leben so angenehm wie möglich zu bereiten. Schnell wird klar, was wirklich die wichtigen Dinge im Leben sind und was nicht. Als seine Schwester stirbt, zieht er in die Stadt, in der auch Vivienne nun lebt um in der Nähe seiner Tochter zu bleiben. Auch Emily und deren Sohn ziehen mit. All diesen Mut, für den Umzug und auch den Mut, Emily seine Liebe zu gestehen, hat er von seiner Schwester bekommen, die immer an seiner Seite war.

    Nicholas Sparks zeigt mit diesem Buch, was die wirklich schlimmen Momente im Leben sind. Dass die Familie die man hat, dass wichtigste im Leben sind. Dass Beziehungen auseinander gehen können aber Tod bedeutend schlimmer ist. Dass miteinander reden fast alle Probleme löst und Probleme die gelöst werden können eigentlich gar keine wirklichen Probleme darstellen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Nicholas Sparks

Weitere Empfehlungen zu „Seit du bei mir bist “

0 Gebrauchte Artikel zu „Seit du bei mir bist“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung