Selection

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
„The Bachelor" meets „Die Tribute von Panem"

Die Chance deines Lebens? 35 wunderschöne Mädchen - und eine von ihnen wird am Ende erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5834610

Buch9.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5834610

Buch9.99
In den Warenkorb
„The Bachelor" meets „Die Tribute von Panem"

Die Chance deines Lebens? 35 wunderschöne Mädchen - und eine von ihnen wird am Ende erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten...

Kommentare zu "Selection"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    53 von 61 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Milena, 06.04.2015

    Die Handlung dieses Buches ist wirklich wunderschön! Ich wurde von Anfang an dazu verleitet das Buch weiterzulesen. Man bekommt das Gefühl selbst ein Teil dieser Gesichte zu sein und genau das finde ich sehr wichtig. Innerhalb ein paar Tagen hatte ich das Buch durchglesen und ich habe mir direkt den zweiten Teil gekauft.
    Ein wirklich tolles Buch, dass ich nur empfehlen kann!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    31 von 42 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Luise G., 28.06.2015

    Dieses Buch ist eindeutig spitze! Man fühlt mit der Hauptcharaktere mit, als wäre man sie selber. Ich kann dieses Buch nur empfehlen, der gerade viel Zeit hat, denn man bekommt sofort einen Suchtfaktor und möchte die nächsten Bände auch noch lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jana Marie S., 06.11.2015

    Selection
    Kiera Cass

    35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

    Selection, wow. Das ist alles was ich mir dachte, nachdem ich das Buch innerhalb von einem Tag verschlungen habe! Ein asboluter Pageturner, ich konnte nicht aufhören zu lesen und war fast enttäuscht als ich das Buch beendet hatte und der zweite Teil noch nicht mal bestellt war.

    Aber nun zurück zu dem Buch.

    Äußeres Erscheinungsbild:

    Das Cover ist wunderschön, und ich glaube das war es auch was mich zu diesem Buch gezogen hat.
    Ich bin sehr froh, dass das Originalcover beibehalten worden ist. Ich finde es wundervoll mädchenhaft und das Kleid passt wirklich gut zu America, die im Buch auch ein blaues Kleid trägt, welches ich mir aber nicht ganz so wie auf dem Cover vorgestellt habe.

    Die Protagonistin America Singer ist mir extrem ans Herz gewachsen. Sie ist eine junge Frau, für ihre Verhältnisse sehr gebildet, hübsch, natürlich, besonnen, sympathisch - eigentlich schon viel zu perfekt! Tatsächlich hat die Protagonistin nur wenige Fehler, aber die paar machen sie noch liebenswerter - man kann sich mit ihr identifizieren und ich finde das schaffen nicht alle Buchautoren.Prinz Maxon ist direkt vernarrt in America. Seine Figur ist ähnlich angelegt, hinzu kommt noch eine Portion Naivität, denn ein zukünftiger erwachsener Regent, der als durchaus interessiert und intelligent dargestellt wird und trotzdem kaum Ahnung von der Welt dort draußen zu haben scheint, den kann man nur als naiv bezeichnen. Trotzdem würde auch ich ihm mein Herz schenken, denn seine Naivität macht er definitiv mit seinem Charme wett.
    Die weiteren Figuren bleiben allesamt ein wenig blasser, was allerdings nicht allzu schlimm ist, denn sie sind eher Nebenfiguren.
    Ein wenig hervorheben könnte man hier vielleicht noch Americas erste Liebe Aspen, auf die sie im Palast wieder stößt. Eigentlich ist Aspen ebenfalls ganz nett. Trotz allem habe ich während des Buches immer gehofft dass er nicht derjenige ist, für den sich America entscheidet.

    Die Personen wurden von Kiera Cass alle sehr liebevoll kreiiert.
    Sie nimmt uns mit in eine scheinbar wunderbare Welt voller Kasten.

    Fazit:

    Ich möchte auch Prinzessin sein!!!
    Der Hype um die Reihe ist bisher absolut verdient. America ist eine sehr sympathische Protagonistin, die vor allem mit ihrer Ehrlichkeit punkten kann. Das Casting selbst ist abwechslungsreich, da die Mädchen immer auf unterschiedliche Art ausscheiden. Je geringer die Anzahl der übrigen Mädchen wird, desto spannender wird auch die Geschichte. Für weitere Abwechslung sorgt außerdem der Handlungsstrang um die Rebellen, der hoffentlich in den folgenden Teilen noch weiter ausgearbeitet wird. „Selection“ bekommt fünf von fünf Sternen für eine Protagonistin, die sich nicht davon beeindrucken lässt, dass sie vielleicht Prinzessin werden könnte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela, 25.02.2015

    Ein echter Glückstreffer! Ich war sofort von der wunderbaren Handlung gefesselt. Eine Utopie a la "Die Tribute von Panem", aber komplett anders. Im Vordergrund steht die junge America, die durch ihre Natürlichkeit zu einer Art Rebellin wird. Wird sie trotzdem Maxon's Herz erobern? Ich bin mittlerweile bei Band 3 angelangt und die Reihe um America und Maxon hat mich schlichtweg vom Hocker gerissen :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mounia H., 21.03.2016

    Zuerst ein riesen Lob an die Autorin!! Ich habe alle 3 Bücher gelesen und bin faziniert von der Geschichte...Es ist sehr spannend America durch ihre Lebenssituation im Schloss und Zuhaus zu verfolgen.
    Nun zu meiner Bewertung:
    Alles in allem finde ich ist das Buch und die Reihe sehr gut. Eine winzige Sache hätte ich zu kritisieren und zwar...
    Achtung Spoiler!!
    ...mir fehlte am Ende des dritten Bandes sowohl Maxons Kniefall und eine Beschreibung d. Hochzeit...das ist allerdings nicht sehr schlimm :)


    ...Ich kann das Buch und die Reihe wirklich jedem ans Herz legen der eine schöne komplizierte und vorallem sehr intensive Liebe miterleben und mitfühlen will ^^

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Kiera Cass

0 Gebrauchte Artikel zu „Selection“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung