Shaking Salad - Low Carb

Karin Stöttinger

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
43 Kommentare
Kommentare lesen (43)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Shaking Salad - Low Carb".

Kommentar verfassen
Salate im Glas sehen nicht nur gut aus, sie machen jede Mittagspause zu einem echten Genuss-Highlight. Die Bestsellerautorin Karin Stöttinger teilt nun ihre liebsten Low-Carb-Rezepte für die trendigen Salate im Glas. Ihr Credo: Wer auf seine Figur...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch19.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5538563

Auf meinen Merkzettel
Low Carb (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Shaking Salad - Low Carb"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    12 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    coffee2go, 01.02.2017

    Kurze Inhaltszusammenfassung:
    Shaking Salad „Low Carb“ knüpft an das Vorgänger-Buch der Autorin an und beinhaltet sowohl vegetarische, vegane, Fisch- und Fleischgerichte als auch süße Speisen und Cheat Meals. Geschmacklich ist für Jeden etwas dabei. Die meisten Gerichte sind nach dem „Low Carb“-Prinzip zusammengestellt. Die Zubereitung variiert von schnell bis zeitintensiv und somit eignen sich die Gerichte auch für einen schnellen Snack für unterwegs, bis hin zum Picknick oder Essen im Glas zuhause – alleine oder mit Familie und Freunden.

    Meine Meinung zum Buch:
    Ich finde die Autorin sehr sympathisch und auch die einzelnen Gerichte sind ansprechend präsentiert und machen Lust aufs Ausprobieren. Die bunte Mischung aus vegetarischen, veganen Gerichten, Fisch, Fleisch und süßen Speisen finde ich auch gelungen und abwechslungsreich, hier ist glaube ich, für jeden Geschmack etwas dabei. Mir persönlich fehlen ungefähre Zeitangaben für die Dauer der Zubereitung. Manche Salate bzw. Gerichte sind sehr zeitintensiv und einige davon eignen sich auch nicht so gut für „unterwegs“ – sind also nicht „to go“ wie beworben. z.B. würde ich mir nicht die Mühe machen, Süßkartoffelstreifen in Fett knusprig zu backen und dann in ein Glas mit saftigen Zutaten quetschen, wo sie wieder lasch werden und nicht mehr schmecken. Des weiteren sind nicht alle Rezepte „Low Carb“ im üblichen Sinn, da zB. Kartoffeln dabei sind und Baguette als Beilage. Für mich ist das kein Problem, da es für mich keine Rolle spielt, aber für Menschen, die sich nach dem „Low Carb-Prinzip“ ernähren wollen, ist es irreführend. Ansonsten hätten diese Rezepte auch zu den „Cheat Meals“ gehört, genau genommen. Etwa die Hälfte der Gerichte würde ich eher frisch zubereitet genießen, etwa wenn man Gäste eingeladen hat und kreativ im Glas servieren möchte, da sie frisch und warm besser schmecken.

    Titel/Cover/Bilder:
    Aufgrund des Titels und der Aufmachung habe ich mir vorgestellt, dass das Buch mehr Rezepte für schnelle, kreative Salatgerichte, die sich zum Mitnehmen eignen, beinhalten würde. „Rasch geschichtet“ und „schnell geschüttelt“ - dies war nur teilweise der Fall, zum anderen Teil sind die Gerichte ziemlich zeitintensiv. Die grafische Gestaltung und Präsentation der Gerichte hat mich aber sehr angesprochen und macht wirklich Appetit!

    Mein Fazit:
    Nicht immer „Low Carb“ oder „to go“, aber trotzdem interessante und leckere, wenn auch aufwändige Salate, die zum Nachkochen anregen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    sommerlese, 05.01.2017

    Karin Stöttinger hat ihr zweites Kochbuch zum Thema Salate verfasst. Ob nun low carb, vegan oder mit Fleisch, für jeden Geschmack ist etwas dabei.
    "Shaking Salad – Low Carb" umfasst rund 60 abwechslungsreiche Salat-Ideen, die Rezepte verteilen sich dabei auf folgende sechs Kapitel:

    Vegetarisch
    Vegan
    Fisch
    Fleisch
    Süß
    Cheat Meals

    Das letzte Kapitel enthält sogenannte Cheat Meals, das sind die Schlemmermahlzeiten, die die Low-Carb-Ernährung unterbrechen.

    Rein optisch finde ich das Buch sehr ansprechend. Mir gefällt das Format und die ansprechenden Fotos zu den Salaten, die im Glas geschichtet natürlich besser aussehen als nur gemixt auf dem Teller.

    Es wird Wert gelegt auf frische Zutaten, die in ein Glas geschichtet werden, um dann beim Picknick oder in der Mittagspause auf der Arbeit mit dem Dressing kombiniert die low carb-Mahlzeit ergeben. Die Idee ist toll, wie funktionabel sich das Ganze in der Praxis erweist, hängt von der Zubereitungszeit ab, die jeder Einzelne zu Hause zur Verfügung hat.

    Mir hat der Mix aus Geschmackskombis gut gefallen. Hier wird gemischt, was das Herz oder vielmehr der Magen begehrt!

    Um mal ein paar eher ausgefallene Beispiele zu nennen:
    - Artischocken, Blattsalat, Kapern und Süßkartoffel-Spiralen
    - Chioggia Rüben mit Pilzen und Brombeeren
    - Quinoa mit Butternusskürbis und Walnüssen
    - Pfirsich-Avocado-Ruccola-Salat
    - Konjaknudeln mit Lachs und Wasabidressing
    - Tafelspitzsalat
    - Rhabarber mit Quarknocken


    Die Anleitungen zu den Salaten sind übersichtlich und ohne große Schwierigkeiten nachzuarbeiten. Die meisten Zutaten sind überall erhältlich, manches gibt es im Biomarkt oder in der Spezialecke der großen Discounter.
    Für einige nicht gerade gängige Zutaten wie Reisessig, Birkenzucker oder Konjaknudeln gibt die Autorin auch Alternativprodukte an.
    Was ich eher problematisch sehe, ist die zeitweise lange Vorbereitungszeit, wie etwa beim Schmoren eines Tafelspitzbratens. Hier könnte es schwierig werden, diesen enormen Zeitaufwand im Alltagsleben einzubauen.

    Dieses Salatbuch enthält Rezepte, die innovativ sind und vom Teller ins Glas "gedacht" sind. Für diese Idee gebührt Karin Stöttinger ein großes Lob. Ente und Rotkohl im Glas ist für mich hier die überraschendste Variante.

    Auf jeden Fall bieten sich hier diverse Salat-Ideen mit großer Abwechslung in der Zusammensetzung. Hier findet sich für jeden Geschmack die richtige Kombination.
    Die Salate und anderen Speisen sehen alle appetitlich aus, die Präsentation im Glas und die tollen Kombinationen von verschiedensten Zutaten machen den besonderen Reiz dieses Buches aus.

    Salatfreaks kommen mit diesem Buch garantiert auf ihre Kosten. Und low carb-Anhänger ebenfalls. Genau das Richtige für die Umsetzung von guten Ernährungsvorsätzen im neuen Jahr!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Shaking Salad - Low Carb“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating