Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Sie malte ein Lächeln in unsere Herzen

 
 
Merken
Merken
 
 
Liebesbotschaften eines todkranken Mädchens an seine Familie
Sie ist erst fünf Jahre alt und weiß doch schon, dass ihr ein Gehirntumor nicht mehr viel Zeit auf Erden lassen wird. Aus diesem Grund versteckt die kleine Elena...
Leider schon ausverkauft
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5847413

Weltbild Ausgabe 5.99
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Sie malte ein Lächeln in unsere Herzen"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Janine2610 B., 12.10.2015

    Als eBook bewertet

    Brooke und Keith Desserich, die Eltern der 5-jährigen Elena, haben in den letzten Monaten vor Elenas Tod ein Tagebuch geführt, in dem sie ihr Leben als Familie festgehalten haben, damit die jüngere Tochter Gracie eines Tages diese Art der Erinnerung an ihre Schwester lesen kann. "Sie malte ein Lächeln in unsere Herzen" ist ebendieses Tagebuch ...

    Abwechselnd schreiben Keith und Brooke (wobei eindeutig mehr Einträge von Keith sind) in das Familientagebuch. Sie berichten von ihrer Tochter Elena, die todkrank ist. Ein Hirnstammtumor nimmt ihrer Kleinen langsam aber sicher das Leben. Sie beschreiben, wie es ist, wenn man erfährt, dass das eigene Kind eine tödliche Krankheit hat und man völlig machtlos dagegen ist. Sie schildern, wie schwer es ist, das Wort "unheilbar" zu akzeptieren und erzählen uns, wie die Hoffnung (da es ein ungewöhnlicher Tumor ist), dass ihre Elena doch wieder vollständig genesen könnte, fast bis ganz zum Schluss nicht gehen wollte.

    Für mich war von Anfang an klar, dass ich mir mit diesem Büchlein keinen leicht verdaulichen Lesestoff ausgesucht habe. Deswegen habe ich auch nur ein paar Seiten täglich lesen wollen, um mich nicht zu intensiv in die Lage der Eltern hineinversetzen zu müssen. Nein, ich möchte es mir nicht ausmalen, wie es wäre, ein Kind zu haben, das an Krebs erkrankt ist. Das muss fürchterlich sein!
    Ich kann die Familie Desserich absolut verstehen, warum sie dieses Tagebuch für die Nachwelt festgehalten hat. Man erfährt darin soviel fürs Leben Wesentliche: der Krebs hat nicht nur Elenas Leben gekostet, er hat Brooke und Keith auch So viel Essenzielles gelehrt, dass sie in den letzten Monaten mit Elena auch wirklich begreifen konnten. So zum Beispiel, dass es wichtig ist, den Moment zu leben, das Jetzt mit seinen Liebsten voll und ganz auszukosten und keine Zeit zu vergeuden. Sie haben realisiert, dass man jemanden zum Geburtstag mit Geschenken überhäufen kann, aber das Wichtigste, die Gesundheit, mit keinem Geld der Welt zu kaufen ist ...

    Auch wenn ich nur stückchenweise an dem Buch lesen konnte, habe ich das doch recht gern getan. Es war zwar traurig, immer wieder diese hoffnungsvollen Gedanken von Keith und Brooke zu lesen, weil ich ja schon wusste, wie es für Elena ausgehen wird, aber gleichzeitig fand ich es auch wieder schön zu erfahren, wie liebevoll die Familie Desserich in Elenas letzten Monaten miteinander zu leben versucht hat.
    Einige der Seiten im Buch sind auch bebildert - was bei mir für Auflockerung gesorgt hat, da ich mir beim Fotosbetrachten so eine kleine Pause zum Durchatmen nehmen konnte, um die Tragik des Gelesenen kurz sacken zu lassen.

    Sehr schade fand ich nur, dass kaum etwas über Elenas "Liebesbotschaften" berichtet wurde, wie es die Buchbeschreibung und ja eigentlich auch der Untertitel so groß ankündigt. - Das war das einzige, was ich hier ziemlich vermisst habe.
    Aber ansonsten bin ich unheimlich froh, Keiths und Brookes Tagebucheinträge gelesen zu haben, denn letzten Endes hat mich Elenas Geschichte wirklich tief berührt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beate Hummel, 23.10.2014

    Als Buch bewertet

    23.10.2014 Guten Tag, ich las eben die Leseprobe. Ich betete gleich für dieses süße Mädchen. Ich bin total gerührt, in meinen Augen stehen Tränen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja, 18.12.2014

    Als Buch bewertet

    Sehr zum Empfehlen! Es hat meine Seele berührt, konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen
    Ein Kind zu verlieren ist wohl der schwerste Schicksalsschlag

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tz91, 17.12.2014

    Als Buch bewertet

    Habe mir dieses Buch gekauft weil ich vom Cover mit dem kleinen Mädchen und den Zeichnungen darauf schon sehr berührt war.
    Ich musste dieses Buch fast in einem Zug durchlesen. So berührt hat mich selten ein Buch, herzzerreißend welch schreckliches Schicksal diese Familie ereilt hat und welche Stärke dieses kleine Mädchen noch an den Tag legte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susi, 08.04.2015

    Als Buch bewertet

    Ich habe dieses Buch gelesen und es hat von Anfang an mein Herz berührt! Es war, als würde ich direkt dabei sein und deshalb kamen mir auch ein paar Tränen.
    Durch dieses Buch lernt man außerdem sein eigenes Leben viel besser zu schätzen.
    Ich kann dieses Buch also nur weiterempfehle!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Sie malte ein Lächeln in unsere Herzen“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating