WELTBILD und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Simon Wiesenthal

Die Biographie
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Tom Segev über den Nazi-Jäger Simon WiesenthalVom Tag seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager Mauthausen an machte Simon Wiesenthal (1908 - 2005) es sich zur Lebensaufgabe, NS-Verbrecher aufzuspüren und vor Gericht zu bringen. Sechs Jahre nach seinem...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 29332863

Buch 21.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 29332863

Buch 21.00
In den Warenkorb
Tom Segev über den Nazi-Jäger Simon WiesenthalVom Tag seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager Mauthausen an machte Simon Wiesenthal (1908 - 2005) es sich zur Lebensaufgabe, NS-Verbrecher aufzuspüren und vor Gericht zu bringen. Sechs Jahre nach seinem...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Durch die Hölle

Willy Berler

0 Sterne
Buch

20.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Wogen des Lebens

Wildor Hollmann

0 Sterne
Buch

32.80

In den Warenkorb
lieferbar

Endstation Auschwitz

Serge Klarsfeld, Beate Klarsfeld

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2008
lieferbar

Grünebaum, G: Mein Leben nach Auschwitz

Rachel Grünebaum

5 Sterne
(1)
Buch

22.95

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Ein Liter Suppe und 60 Gramm Brot

Heinz Salvator Kounio

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
lieferbar

Das Allerletzte

Marc Ritter, Tom Ising

0 Sterne
Buch

22.99

In den Warenkorb
Erschienen am 28.10.2013
lieferbar

Cyrano de Bergerac

Frank Rudolph

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.03.2019
lieferbar
Buch

14.80

In den Warenkorb
Erschienen am 08.01.2020
lieferbar

1000 Tage im KZ

Erwin Gostner

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Die Angst kam erst danach

Ingrid Strobl

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.1998
lieferbar

Mein Auschwitz

Wladyslaw Bartoszewski

0 Sterne
Buch

35.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.01.2015
lieferbar

Rocky

Graciano Rocchigiani, Ralf Grengel, René Hiepen

0 Sterne
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2019
lieferbar

"Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."

Jehuda Bacon, Manfred Lütz

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.06.2018
lieferbar
Buch

19.99

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Buch

19.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die fotografische Inszenierung des Verbrechens

Tal Bruttmann, Stefan Hördler, Christoph Kreutzmüller

5 Sterne
(2)
Buch

60.00

In den Warenkorb
lieferbar

Alfred Kerr

Deborah Vietor-Engländer

0 Sterne
Buch

Statt 29.95 12

9.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

AHAWAH. Das vergessene Haus

Regina Scheer

4 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.04.2020
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

David Ben Gurion

Tom Segev

0 Sterne
Buch

35.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.04.2018
lieferbar
eBook

6.49

Download bestellen
Erschienen am 12.11.2019
sofort als Download lieferbar

A State at Any Cost

Tom Segev

0 Sterne
Buch

38.50

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

17.49

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

24.99

Download bestellen
Erschienen am 24.09.2019
sofort als Download lieferbar

David Ben Gurion

Tom Segev

0 Sterne
eBook

Statt 35.00 19

29.99

Download bestellen
Erschienen am 23.04.2018
sofort als Download lieferbar

1949 the First Israelis

Tom Segev

0 Sterne
eBook

14.15

Download bestellen
Erschienen am 14.08.2018
sofort als Download lieferbar
Buch

14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.07.2006
lieferbar
eBook

6.49

Download bestellen
Erschienen am 10.05.2013
sofort als Download lieferbar

Die ersten Israelis

Tom Segev

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 19.04.2010
lieferbar

1967

Tom Segev

0 Sterne
Buch

16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.04.2009
lieferbar
Kommentare zu "Simon Wiesenthal"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Peter Waldbauer (Autor), 29.08.2017

    Fleißarbeit

    Eine gute Biographie, eine Fleißarbeit, die sich leicht lesen lässt. Keine Verklärung der Person Wiesenthals, auch persönliche Eitelkeiten kommen zur Sprache.

    Wiesenthal, Überlebender von zwölf Konzentrationslagern und Leiter des Jüdischen Dokumentationszentrums in Wien, suchte nach dem Zweiten Weltkrieg nach ehemalige Nazigrößen. So wurde unter seiner Mitwirkung Adolf Eichmann in Buenos Aires 1960 verhaftet. Auch andere KZ-Aufseher und NS-Verbrecher spürte Wiesenthal in Südamerika, Kanada und den USA auf.

    Wiesenthals Arbeit war relativ unspektakulär. Sie glich der eines passionierten Sammlers. In mühevoller Schreibtischarbeit trug Wiesenthal viele Informationen geduldig zusammen. Dabei handelte es ich überwiegend um die Erlebnisse ehemaliger Lagerinsassen über ihre Folterer, mündlich überliefert oder schriftlich protokolliert. Den darin enthaltenen Hinweisen ging der „Nazijäger“ Wiesenthal nach. Er verdankte seine Erfolge seinem photographischen Gedächtnis und der kriminalistischen Kombinationsgabe, mit der er die verschiedenen Zeugenaussagen zu einem Puzzle zusammensetzte. Durch das Auswerten unzähliger Briefe entstand eine einzigartige Sammlung, ein Archiv von Schauplätzen, Ereignissen und Namen.

    Hatten sich dank dieser Sisyphusarbeit Namen und Spuren ehemaliger Täter herauskristalliert, begann für Wiesenthal erneut eine Odysee: die nervenaufreibende Auseinandersetzung mit Behörden und Dienststellen im In- und Ausland. Diese galt es nun zu überzeugen, dass fundierte Hinweise auf ehemalige Kriegsverbrecher vorlagen. Erst dann konnte er für deren Verhaftung und Auslieferung zu sorgen. Viel Detailarbeit, Geduld und Glück waren ausschlaggebend für den Erfolg.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Peter Waldbauer (Autor), 27.08.2017 bei Jokers bewertet

    Fleißarbeit

    Eine gute Biographie, eine Fleißarbeit, die sich leicht lesen lässt. Keine Verklärung der Person Wiesenthals, auch persönliche Eitelkeiten kommen zur Sprache.

    Wiesenthal, Überlebender von zwölf Konzentrationslagern und Leiter des Jüdischen Dokumentationszentrums in Wien, suchte nach dem Zweiten Weltkrieg nach ehemalige Nazigrößen. So wurde unter seiner Mitwirkung Adolf Eichmann in Buenos Aires 1960 verhaftet. Auch andere KZ-Aufseher und NS-Verbrecher spürte Wiesenthal in Südamerika, Kanada und den USA auf.

    Wiesenthals Arbeit war relativ unspektakulär. Sie glich der eines passionierten Sammlers. In mühevoller Schreibtischarbeit trug Wiesenthal viele Informationen geduldig zusammen. Dabei handelte es ich überwiegend um die Erlebnisse ehemaliger Lagerinsassen über ihre Folterer, mündlich überliefert oder schriftlich protokolliert. Den darin enthaltenen Hinweisen ging der „Nazijäger“ Wiesenthal nach. Er verdankte seine Erfolge seinem photographischen Gedächtnis und der kriminalistischen Kombinationsgabe, mit der er die verschiedenen Zeugenaussagen zu einem Puzzle zusammensetzte. Durch das Auswerten unzähliger Briefe entstand eine einzigartige Sammlung, ein Archiv von Schauplätzen, Ereignissen und Namen.

    Hatten sich dank dieser Sisyphusarbeit Namen und Spuren ehemaliger Täter herauskristalliert, begann für Wiesenthal erneut eine Odysee: die nervenaufreibende Auseinandersetzung mit Behörden und Dienststellen im In- und Ausland. Diese galt es nun zu überzeugen, dass fundierte Hinweise auf ehemalige Kriegsverbrecher vorlagen. Erst dann konnte er für deren Verhaftung und Auslieferung zu sorgen. Viel Detailarbeit, Geduld und Glück waren ausschlaggebend für den Erfolg.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Mein Leben nach dem Überleben

Inge Deutschkron

0 Sterne
Buch

11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2000
lieferbar
Buch

34.00

In den Warenkorb
lieferbar

Mein Auschwitz

Wladyslaw Bartoszewski

0 Sterne
Buch

35.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.01.2015
lieferbar
Buch

99.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.07.1998
lieferbar
Buch

20.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Juden im Zeugenstand

Erika Schwarz

0 Sterne
Buch

32.00

In den Warenkorb
lieferbar

Verpflichtet darüber zu berichten

Dawid Budnik, Jakow Kaper

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2018
lieferbar

Erzählen, Erklären

Saul Friedländer, Stéphane Bou

0 Sterne
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.11.2019
lieferbar

Jude und Demokrat

Max Hirschberg

0 Sterne
Buch

99.95

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.1998
lieferbar

Transportnummer VIII/1 387 hat überlebt

Margot Kleinberger

5 Sterne
(4)
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2009
lieferbar
Buch

48.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die zweite Fremde

Christoph W. Bauer

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 19.04.2018
lieferbar

Kein Recht - nirgends

Willy Cohn

0 Sterne
Buch

22.90

In den Warenkorb
lieferbar

Franci's War

Franci Rabinek Epstein

0 Sterne
Buch

11.55

Vorbestellen
Erscheint am 21.01.2021
Buch

16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2013
lieferbar

Mein Gedächtnis nimmt es so wahr

Nathan Ben-Brith

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Renia's Diary

Renia Spiegel

0 Sterne
Buch

12.85

In den Warenkorb
Erschienen am 03.09.2020
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Simon Wiesenthal “
0 Gebrauchte Artikel zu „Simon Wiesenthal“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar