Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Verlorene Träume - eine junge Frau beweist Mut in dunklen Zeiten

Ostpreußen 1939: Während die Welt aus den Fugen gerät, wächst die junge Dora Twardy behütet auf dem Pferdegestüt ihrer Familie auf. Der Tochter des Gutsherren mangelt es an nichts, auch...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 129702711

Buch 12.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 129702711

Buch 12.99
In den Warenkorb

Verlorene Träume - eine junge Frau beweist Mut in dunklen Zeiten

Ostpreußen 1939: Während die Welt aus den Fugen gerät, wächst die junge Dora Twardy behütet auf dem Pferdegestüt ihrer Familie auf. Der Tochter des Gutsherren mangelt es an nichts, auch...
Andere Kunden interessierten sich auch für
eBook

Statt 12.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 03.08.2020
sofort als Download lieferbar
Buch

13.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.08.2021
lieferbar

Die Warthenberg-Saga - Libellenjahre

Izabelle Jardin

5 Sterne
(25)
Buch

9.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 2 Tag(en)
Hörbuch-Download

29.95

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2021
sofort als Download lieferbar

Bernsteintränen

Izabelle Jardin

5 Sterne
(10)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.10.2019
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.01.2017
lieferbar

Erntejahre

Izabelle Jardin

4.5 Sterne
(21)
Buch

9.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 2 Tag(en)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2020
lieferbar

Wunderjahre

Izabelle Jardin

5 Sterne
(22)
Buch

9.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 2 Tag(en)
Hörbuch-Download

29.95

Download bestellen
Erschienen am 16.07.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2018
lieferbar

Die Frauen von Gut Falkensee / Gut Falkensee Bd.1

Luisa von Kamecke

4.5 Sterne
(15)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.08.2020
lieferbar
eBook

Statt 13.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 19.07.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2021
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.05.2019
lieferbar

Zwischen zwei Welten

Izabelle Jardin

5 Sterne
(12)
Buch

9.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 2 Tag(en)

Aus dem Nest gefallen

Arno Surminski

5 Sterne
(1)
Buch

15.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2020
lieferbar
Buch

14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 27.03.2020
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Buch

13.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.08.2021
lieferbar
Hörbuch-Download

29.95

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2021
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

29.95

Download bestellen
Erschienen am 16.07.2021
sofort als Download lieferbar

Das Liebesleben der Suppenschildkröte

Theresia Graw

5 Sterne
(1)
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 17.02.2014
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

17.95

Download bestellen
Erschienen am 17.02.2014
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "So weit die Störche ziehen / Die Gutsherrin-Saga Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    126 von 141 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    WILDROSE1980, 29.10.2021

    aktualisiert am 27.04.2022

    Cover: wunderschön u. passend zur Handlung, Schreibstil: flüssig, Handlung: anfangs etwas schleppend - aber dann! Spannung und Dramatik pur! Ganz großes Kino! War völlig gefesselt, tlws. sehr traurig!, Buchformat: etwas unhandliches Format, liegt schwer in der Hand, Fazit: Sehr empfehlenswert! Sehr gutes Buch! Kaufen! Lesen! Ich war begeistert!

    Lesetipp: Wem diese Geschichte gefiel, dem sei auch von Sophie Martaler "Die Erben von Seydell" empfohlen! Band 1-3!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    65 von 81 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin1975, 13.08.2020

    Buchinhalt:

    Ostpreußen, 1939: die 16jährige Dora verlebt eine unbeschwerte Kindheit und Jugend auf dem Gutshof ihrer Eltern. Auch als die deutsche Wehrmacht Polen angreift und der Zweite Weltkrieg beginnt, bleibt es in Doras Welt zunächst friedlich und idyllisch. Dann jedoch rückt der Krieg immer näher und ihr Bruder Hans und der Vater werden eingezogen. Die Verantwortung für den Hof und ihre Familie fällt an Dora, die sich inzwischen zu zwei Männern hingezogen fühlt. Wer wird ihr Herz für immer gewinnen? Werden sie und ihre Familie eine Zukunft haben oder für immer alles verlieren?



    Persönlicher Eindruck:

    „So weit die Störche ziehen“ nimmt den Leser mit nach Ostpreußen, jener weit entfernten Provinz und Kornkammer des Deutschen Reiches, mit ihren malerischen Ortschaften, großen Gutshöfen und den berühmten Pferdezuchten der Trakehner. Eine bildgewaltige, berührende und dramatische Geschichte wie ein Film – und doch im Grunde eine wahre Geschichte.

    Hauptfigur und Mittelpunkt ist Dora. Ostpreußen jemals zu verlassen, ist für Dora undenkbar: sie liebt das Land, ihr Zuhause und die Pferde – dass alles irgendwann völlig anders werden könnte, kann sie sich in ihrer kindlichen Naivität nicht vorstellen. Manchmal möchte man sie als Leser einfach nur schütteln, damit sie endlich aufwacht – andererseits ist es auch ein Stück nachvollziehbar, dass die politischen Ereignisse nur langsam in die östliche Enklave dringen, als schließlich der Zweite Weltkrieg ausbricht.

    Das Leben auf dem Gut und die Menschen, die es dort mit Dora teilen, sind in einer warmherzigen, bildgewaltigen Sprache beschrieben, die einen sofort dorthin mitnimmt. Auch Doras Liebeswirren in Zeiten des Krieges und ihre Zerrissenheit sind ein Thema: Zum einen liebt Dora Wilhelm, den Freund ihrer Kindheit – zum anderen fühlt sie sich zu dem lebensfrohen Kriegsfotografen Curt hingezogen.

    Letztendlich machen die Schrecken des Krieges auch vor Ostpreußen nicht Halt. Immer näher rückt die Front und bald steht fest, es gibt nur noch einen Ausweg: die Flucht. Die Flucht über das Frische Haff – die vielen Menschen schließlich den Tod bringen wird. Fesselnd und berührend schildert die Autorin den Kampf ums nackte Leben und lässt damit keinen Leser kalt.

    Die Figuren des Romans hatten allesamt Tiefgang und Profil, jeder in seinen Eigenheiten – sei es nun Erna, die alte Kinderfrau, Doras Mutter Vera, der Franzose Philippe oder auch der russische Offizier Michail. Ich konnte mir jeden von ihnen vor meinem inneren Auge vorstellen und alle zusammen taten das ihrige für ein gelungenes, stimmiges Ganzes.

    Die Recherche der Autorin für den Roman ist hervorragend. Basierend auf ihrer eigenen Familiengeschichte passt alles stimmig und wunderbar zusammen und verwebt sich zu einer großartigen Familiensaga. Selten habe ich einen Roman mit einer derart atmosphärischen Dichte und Brillanz gelesen, der mich von der ersten bis zur letzten Seite so vollkommen in seinen Bann gezogen hat.

    Es ist eine berührende, packende, wunderbare Geschichte um Heimat und Familie, Verlust und Verzweiflung aber auch Liebe und Neuanfang. Eine absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    18 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika Schulte, Hagen, 20.09.2020

    Dora Twardy ist eine junge Frau, die gut behütet auf einem Gestüt in Ostpreußen aufwächst. Sie liebt das Leben und schöne Kleider. Sie tanzt gerne, sie reitet für ihr Leben gerne aus, doch dann bricht der Krieg aus. Während der Vater, Bruder Hans und ihr geliebter Wilhelm, ein Freund aus Kindertagen, eingezogen werden, geht das Leben auf dem Gut weiter seinen Gang. Vom Krieg ist hier nur wenig zu spüren.

    Als Doras Tante verstirbt, schickt ihre Mutter sie nach Königsberg, damit sie dem Onkel im Haushalt und mit den Kindern unterstützt. Hier lernt sie den abenteuerlustigen Fotografen Curt von Thorau kennen - und verliebt sich in ihn, doch was ist mit Wilhelm, ihrer großen Liebe?

    Der Krieg kommt immer näher, ist immer schonungsloser. Schließlich begreifen auch die Twardys, dass sie flüchten müssen, wollen sie nicht den Russen in die Hand fallen. Es gibt nur noch einen Weg und der führt über die vereiste Ostsee. Der Weg führt vorbei an entkräfteten Menschen, an toten und erfrorenen Kindern und Alten. Sie erleben die Beschießung des Flüchtlingstrecks, doch die Twardys kommen zu spät. Die Ostsee taut, das Eis bricht ein. Sie kehren um und finden ein verwüstetes Gut vor.

    Nach all dem Grauen, das sie auf ihrer Flucht und Rückkehr erlebt haben, wollen sie das Gut wieder aufbauen, doch Ostpreußen gehört inzwischen nicht mehr zu Deutschland. Die Zwangsumsiedlung droht.

    "So weit die Störche ziehen" - ist eine fesselnde und tief bewegende Geschichte. Alles andere, als "nur" eine Liebesgeschichte in Kriegszeiten, wie der Text zum Buch vielleicht vermuten lässt. Mit großer erzählerischer Kraft und viel Einfühlungsvermögen gelingt es Theresia Graw den Leser an die Geschichte zu fesseln. Spannend zu lesen, wie es der Autorin gelingt den Bogen zu spannen von der jungen und lebenslustigen Dora zu der Dora, die von einem auf den anderen Tag erwachsen wird, die sich dem brutalen Krieg stellen muss. Vor dem inneren Auge läuft ein Film ab. Theresia Graw scheut sich auch nicht, die Grauen des Krieges zu schildern. Man spürt die Angst, das Entsetzen.

    "So weit die Störche ziehen" - wer das Buch gelesen hat, wird es so schnell nicht wieder vergessen. Nur wenige Autoren verstehen es auf diese Art und Weise, Orte und Begebenheiten dem Leser so nahe zu bringen. Man spürt, wie sehr sich Theresia Graw mit der Zeit auseinandergesetzt hat. Ein großartiges Buch und definitiv eines der stärksten Romane, die ich in diesem Jahr gelesen habe! Absolute Lese-Empfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

13.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.08.2021
lieferbar

Geteilte Träume

Ulla Mothes

0 Sterne
Buch

13.00

Vorbestellen
Erscheint am 25.11.2022

Die Frauen von Gut Falkensee / Gut Falkensee Bd.1

Luisa von Kamecke

4.5 Sterne
(15)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.08.2020
lieferbar

Die Sterne über Falkensee / Gut Falkensee Bd.2

Luisa von Kamecke

4.5 Sterne
(12)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 26.02.2021
lieferbar

Stürme über Falkensee / Gut Falkensee Bd.3

Luisa von Kamecke

5 Sterne
(2)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.12.2021
lieferbar

Thirteen / Eddie Flynn Bd.4

Steve Cavanagh

4.5 Sterne
(120)
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.01.2022
lieferbar

Trümmermädchen - Annas Traum vom Glück

Lilly Bernstein

5 Sterne
(85)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2020
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.01.2017
lieferbar
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.07.2022
lieferbar
Buch

Statt 14.00 21

8.99 4

In den Warenkorb
Erschienen am 05.08.2022
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2022
lieferbar

Die Gutsherrin

Fabia Waldner

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 21.06.2022
lieferbar

Wie ein fernes Lied

Micaela Jary

4.5 Sterne
(2)
Buch

6.99

In den Warenkorb
Erschienen am 06.09.2021
lieferbar
Buch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 27.05.2022
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2022
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2022
lieferbar

Jenseits der südlichen Sterne

Elizabeth Haran

4.5 Sterne
(2)
Buch

18.00 *

In den Warenkorb
Erschienen am 27.07.2018
lieferbar

Der Duft von Heidekraut

Valentina May

4.5 Sterne
(2)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 05.08.2022
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „So weit die Störche ziehen / Die Gutsherrin-Saga Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung