Sookie Stackhouse Band 3: Club Dead, Charlaine Harris

Sookie Stackhouse Band 3: Club Dead

Ein skurriler Vampir-Krimi aus den Südstaaten

Charlaine Harris

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Sookie Stackhouse Band 3: Club Dead".

Kommentar verfassen
Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert - und außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, unattraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein...

Ebenfalls erhältlich

Buch 9.95 €

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 4247052
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Sookie Stackhouse Band 3: Club Dead"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
  • 5 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Drese B., 19.07.2009

    Bill scheint in letzter Zeit nicht mehr besonders interessiert an Sookie. Er verbringt mehr Zeit mit seinem Programm, als mit ihr. Als sie von Eric informiert wird, dass Bill auf seiner Reise verschwunden ist, macht sie sich auf die Suche und fährt nach Jackson. Sie soll sich im Club Dead, einem beliebten Treffpunkt der Gestaltwandler, umhören, ob sie nicht was über die Entführer rausbekommt. Begleitet wird sie von Alcide, einem Werwolf, zu dem sie sich auch hingezogen fühlt. In der Bar wird sie bei einem Angriff auf einen Vampir verletzt und wird zum König von Mississippi gebracht. Dort findet sie Bill, allerdings erfährt sie auch einiges über ihn, was ihr nicht besonders gefällt. Ich finde die Bücher um Sookie sehr gelungen. In diesem Buch endet die Liebe mit Bill und man darf sich überraschen lassen, wer denn der nächste glückliche wird….Eric oder Alcide.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin r., 24.11.2008

    Endlich mal eine tolle Vampir Serie. Sookie ( Telepathin) vermisst ihren Vampirischen lover Bill, der sich auf geheim mission ihn einer anderen Stadt rumtreibt. Als er plötzlich verschwindet geht sie mit dem Oberfießvampir Erik auf die suche. Doch was sie im Club dead findethätte sie nie gedacht betrügt Bill sie etwa ???und wird sie hier lebend rauskommen ???oder ist alles sowieso egal????

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Markus Horst L., 12.03.2011

    "True Blood" wiederum kommt zu einer Zeit, da der romantische Vampirmythos wieder einmal eine Renaissance in der Popkultur erlebt. Doch mit keuschem Händchenhalten nach dem Motto "Kein Biss vor der Ehe", wie es etwa das populäre Teenager-Märchen "Twilight" propagiert, hat der explizite Erwachsenroman wenig gemein.

    Man fängt die Buchreihe an zu lesen und will wissen wie es zwischen den Hauptfiguren Bill und Sookie weiter geht. Ein muss für alle Fans der Vampirelektüre

    Sehr zu empfehlen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kate, 11.05.2011

    Mir gefällt der dritte Teil nicht ganz so gut, weil ich gern gehabt hätte, das Sookie und Bill zusammen bleiben. Ich lese eigentlich lieber Bücher mit Happy End, aber bei diesem Buch konnte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kate, 11.05.2011

    Mir gefällt der dritte Teil nicht ganz so gut, weil ich gern gehabt hätte, das Sookie und Bill zusammen bleiben. Ich lese eigentlich lieber Bücher mit Happy End, aber bei diesem Buch konnte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Sookie Stackhouse Band 3: Club Dead“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating