Still Broken

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Eine Liebe, die jede Träne wert ist ...

Als Norah sich am College in den unnahbaren Max verliebt, beginnt die aufregendste Zeit ihres Lebens. Die Gefühle zwischen ihnen sind leidenschaftlich, echt und so völlig anders, als alles, was sie zuvor erlebt hat...
lieferbar

Bestellnummer: 101468065

Buch10.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 101468065

Buch10.00
In den Warenkorb
Eine Liebe, die jede Träne wert ist ...

Als Norah sich am College in den unnahbaren Max verliebt, beginnt die aufregendste Zeit ihres Lebens. Die Gefühle zwischen ihnen sind leidenschaftlich, echt und so völlig anders, als alles, was sie zuvor erlebt hat...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Still Broken"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne G., 03.11.2018

    Kurzbeschreibung

    Norah Jarvis liebt ihr Journalismus Studium und lernt fleißig. Sie will nicht nur ihre Artikel schreiben, sondern damit auch wieder anfangen in der Studentenzeitung der Brown University.

    Mit was sie allerding nicht gerechnet hat während ihres Studiums ist, dass sie sich ausgerechnet in den Bad Boy Max Hayes verlieben würde, der ihr nicht nur etwas zu verheimlichen scheint, sondern sie auch einfach so eines Tages verlässt.

    Mit dem Herzschmerz zurückgelassen und nach langer Zeit der Funkstille taucht er allerdings wieder auf. Nur hat er noch eine Chance verdient und welche Dämonen verfolgen ihn aus seiner Vergangenheit …






    Cover
    Das Cover ist für mich ein Eyecatcher, dass mich sofort angesprochen hat. Ich liebe den dunklen Ton, der mit Licht und Glanz durchzogen ist. Es erinnert mich an verschiedene Sprüche, wie zum Beispiel: “Wie ein Licht in dunkler Nacht”.




    Schreibstil

    Die Autorin April Dawson hat hier eine wundervoll gefühlvolle Geschichte erschaffen, zwischen zwei starken Protagonisten, die mit ihrer Vergangenheit, ihren Zweifeln, Ängsten, aber auch der Liebe kämpfen müssen.

    Dazu bekommt man Einblicke in ihre Leben, ihre Zukunftsträume, wie auch ihre Vergangenheit, die ihr Leben zu beeinflussen scheint. Ich liebe diese Story und war sofort angetan, von der taffen Art von Norah, die sich selbst von einem Max Hayes nicht auf der Nase rumtanzen lässt. Dazu ihre zerbrechliche Seite, die sie hat, wenn sie verletzt wurde, sind sehr stimmig und absolut nachvollziehbar.




    Meinung

    Eine leidenschaftliche Liebe ..

    Genau diese Art von Liebe lernt man hier zwischen Norah Jarvis und Max Hayes kennen.
    Beide sehen sich durch Zufall auf einer Studentenparty. Danach geht es weiter, denn Max ist der Bruder ihrer neuen Mitbewohnerin Rachel.

    Norah merkt, dass es schwierig wird ihm aus dem Weg zu gehen. Denn auch bei der Studentenzeitung wird er ihr neuer Leader und soll sie als Frischling anlernen, da er einer der besten ist.

    Norah und Max kommen sich näher und doch scheint da ein Geheimnis zu sein, das Max belastet.

    Er verschwindet eines Tages und zurück bleibt eine gebrochen Norah, die nie wieder so verletzt werden möchte.

    Hier muss ich sagen war ich gespannt und ab der ersten Seite begeistert.

    Zum einen die Gefühlslagen der Protas werden nicht nur wundervoll beschrieben und sind auch absolut nachvollziehbar, sondern ich kann Norah absolut verstehen. Dass ihr dieser Max nicht mehr aus dem Sinn geht, den Blick, den er ihr zuwirft, die ganze Art …

    Einfach nur Hach …

    Ja, ich darf das schreiben, da mir das auch passiert ist und das Ergebnis habe ich in Form meines Schatzis an meiner Seite.

    Jedenfalls wird man hier in die zwei Gegensätze hineinkatapultiert. Max zeigt nicht wie er wirklich ist und das ahnt Norah. Er will wiederum Norah aus ihrem Schneckenhaus befreien, sodass sie mehr Risiken eingeht und nicht alles wie einen perfekten Plan organisiert. Die zwei ergänzen sich so auf eine wunderbare Art und Weise.




    Fazit

    Eine wundervolle berührende Geschichte die mich begeistert hat!

    Vertrauen, Liebe und das Schicksal das einen eint.




    5 von 5 Sternen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Escape into dreams, 28.02.2019

    Worum gehts?

    Eine Liebe, die jede Träne wert ist …

    Als Norah sich am College in den unnahbaren Max verliebt, beginnt die aufregendste Zeit ihres Lebens. Die Gefühle zwischen ihnen sind leidenschaftlich, echt und so völlig anders, als alles, was sie zuvor erlebt haben. Doch Norah spürt, dass Max etwas vor ihr verbirgt. Und als er plötzlich verschwindet, zerbricht ein Teil in Norah, der auch Jahre später nicht heilen will – bis ihre erste große Liebe wieder vor ihr steht und sie beide für ihre Liebe kämpfen müssen …

    Wie ergings mir?

    Aufmerksam geworden bin ich auf das Buch das erste Mal auf der FBM und den entsprechenden Vorschauen des Verlags. Das Cover ist einfach der Hingucker und der Klappentext dazu – was braucht man mehr um neugierig zu werden?

    Zuallererst muss ich zugeben, dass es mein erstes Dawson-Buch war und ich aber schon seit längerem eines lesen wollte. Da hat sich „Still broken“ eigentlich gut ergeben!

    Der Einstieg fiel mir sehr leicht. Ich mochte den Schreibstil und die Länge der Kapitel. Ideal zum Lesen für Zwischendurch. Zu Beginn lernt man Norah kennen und sie kommt von Beginn an eigentlich sehr sympathisch rüber. Auch Max – der männliche Part der Geschichte – fand ich von Anfang an prima und absolut hinreißend. Auch wenn vorprogrammiert war, dass zwischen den beiden Protas bald sehr viel passieren wird, war ich extrem neugierig, wie die Autorin es geschehen lassen wird und auch welches Geheimnis Max verbirgt.

    Leider muss ich sagen, dass die Geschichte für mich viel zu vorhersehbar war. Max Geheimnis war ziemlich bald offensichtlich und auch der Rest der Geschichte war für mich nicht sehr überraschend. Leider. Auch fand ich einen gewissen tragischen Vorfall für die Story selbst eher unnötig. Anfangs habe ich mir da eine essentielle Verbindung mit Max Geheimnis erhofft, die es in gewisser Weise zwar gab, aber in eine komplett andere Richtung ging und für die Geschichte selbst nicht von belang war. War das jetzt halbwegs verständlich?

    Nichtsdesto trotz ist die Geschichte gut aufgebaut und vollgepackt mit vielen Emotionen, die es einem trotz der fehlenden Überraschungsmomente leicht machen, weiterzulesen. Norah und Max gemeinsam mochte ich unheimlich gerne und die Geschichte selbst brachte mir die gewünschte Abwechslung, die ich brauchte. Denn zwischen all den Fantasy-Büchern ist ein gutes romantisches Buch wichtig 😀 Zumindest für mich! Obwohl mir hier – muss ich ehrlich zugeben – die Bewertung etwas schwer fiel.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von April Dawson

0 Gebrauchte Artikel zu „Still Broken“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar