Street Heart. Nie mehr ohne dich (Street Stories 2)

Laini Otis
Cat Dylan

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Street Heart. Nie mehr ohne dich (Street Stories 2)".

Kommentar verfassen
Eine dramatische Liebesgeschichte, die unter die Haut geht
Von der Straße geholt

Dallas und Eloni sind zusammen durch die Hölle gegangen, bevor sie sich als Jugendliche für ein Leben auf der Straße entschieden haben - weit weg von ihren nicht...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch12.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 110175346

Auf meinen Merkzettel
Nostalgische Bilderbuch-Klassiker (Weltbild EDIITON)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Street Heart. Nie mehr ohne dich (Street Stories 2)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anna-Lena B., 06.09.2018

    Als eBook bewertet

    Inhalt:
    Hobie lebt seit sie 10 Jahre alt ist auf der Straße, zusammen mit Dallas. Die beiden haben zusammen die Höhle durchgemacht und immer zueinander gehalten. Selten gibt es diese Verbindung zwischen zwei Menschen. Doch dann trifft Dallas eine Entscheidung ohne Hobie miteinzubeziehen, er verschwindet und so trennen sich ihre Wege abrupt. Entgegen Dallas Pläne schlägt sich Hobie weiterhin auf der Straße herum, allerdings alleine, bis sie von einer Hilfsorganisation aufgegriffen wird und ausgerechnet da treffen sich die beiden nach 3 Jahren Funkstille wieder. Zwischen den beiden knallt es gewaltig, zu viel hat sich zwischen ihnen aufgestaut…

    Meinung:
    „Street Heart – Nie mehr ohne dich“ ist der zweite Band der „Street Stories“ von Laini Otis, rund um die Organisation C.H.A.N.C.E, die sich um Jugendliche von der Straße bemüht. Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und passt super zu den Figuren. Die Fortsetzung lässt sich unabhängig von Band 1 „Street Love“ lesen, allerdings würde man sich ein wenig spoilern, sollte man die Reihenfolge beim Lesen wechseln. Der Schreibstil ist wie immer bei der Autorin leicht verständlich und flüssig. Man steigt wieder federleicht in die Geschichte ein und wird direkt mitgerissen, wobei die Atmosphäre in diesem Band insgesamt düsterer ist als in Band 1. Die Thematik rund um Straßenkids und eine Hilfsorganisation, die aus ehemaligen Straßenkids besteht, finde ich auch in diesem Band wieder großartig und es werden auch immer wieder neue Aspekte dieses Lebens aufgegriffen und dargestellt. Ich finde es einfach sehr interessant und spannend darüber zu lesen. Laini Otis schafft es auch hier wieder dem Leser ernste und düstere Themen anschaulich und verständlich näher zu bringen und zum Nachdenken anzuregen. Die Geschichte beinhaltet nur das Beste: tolle und liebenswerte Protas mit spannendem Background, einen wunderschönen und zugleich düsteren und dramatischen Plot und ganz viel Gefühl! Ich habe wirklich jede einzelne Seite genossen und dem Ende sowohl entgegen gefiebert und gleichzeitig mir noch viele Seiten bis dahin gewünscht. Diese besondere Geschichte geht definitiv unter die Haut und hat mich des Öfteren mit Tränen in den Augen zurückgelassen. Besonders gut gefiel mir, dass auch die Charaktere aus Band 1 wieder ihren Auftritt hatten, jeder einzelne von ihnen trägt seinen Teil bei und macht die Geschichte so zu etwas ganz Wunderbarem. Hach ich liebe auch diesen Band wieder und freu mich auf mehr davon! <3
    Das Ende ist einerseits wunderschön und so richtig Happyendmäßig, aber andererseits auch ein wenig traurig. Es ist nicht ganz klar, wie es danach weitergehen wird, aber es wird schon eine bestimmte Richtung angedeutet, welche ich nachvollziehbar, aber zugleich auch schade finden würde. Jetzt heißt abwarten und auf das Beste hoffen. Aber ansonsten einfach wieder großartig!

    Die Geschichte wird aus Hobies sowie aus Dallas Perspektive erzählt, was einfach super ist. Ich hab den Perspektivwechsel sehr genossen. Ich liebe es einfach über die Gefühle und Gedanken beider Protas informiert zu sein. So fällt es mir noch einfacher Dallas und Hobie zu lieben! Es war so schön zu lesen wie die beiden wieder aufeinander treffen und wieder neu zusammenfinden.

    Eloni „Hobie“ ist eine supersüße Prota, die sehr sympathisch ist. Hin und wieder wirkt sie sehr jung und kindlich, man merkt einfach, dass sie schon in jungen Jahren auf der Straße gelandet ist. Trotz all ihrer Erfahrungen ist sie eine sehr offene und herzliche Person, die ich sehr bewundere und auf Anhieb mochte. Ich mag ihre Art und wie sie zu den Leuten hält und steht, die sie mag. Definitiv eine ganz starke Persönlichkeit!

    Dallas ist einfach der coolste. Ein echter Strahlemann, der immer gute Laune verbreitet. In diesem Band lernen wir aber eine ganz andere Seite von ihm kennen. Eine düstere, sensiblere und traurigere Seite. Ich fand es so interessant mehr über seine Vergangenheit und seine Gefühlswelt zu lesen. Auch er ist ein ganz besonderer Charakter, den ich schon in Band 2 zu lieben gelernt hab und ich bin sehr froh, dass er seine eigene Geschichte bekommen hat! <3

    Fazit:
    Ein wunderbares Buch über Freundschaft, Liebe, Hoffnung, das Leben auf der Straße und die Chance auf ein neues Leben! Ich habe mich auf Anhieb in diese tolle und fesselnde Geschichte und ihre Protas verliebt! Ich habe mal wieder richtig mitgefiebert und ganz viele Tränen fließen lassen! Einfach schön und traurig zugleich! Hach ich wünsche mir noch ganz viele weitere Geschichten über C.H.A.N.C.E und seine Mitglieder!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Little Cat, 08.09.2018

    Als eBook bewertet

    Rezension zu dem Buch
    „Street Heart – Nie mehr ohne Dich“ von Laini Otis

    Buchdetails

    ISBN: 9783646604078
    Sprache: Deutsch
    Ausgabe: E-Buch Text
    Verlag: Impress
    Erscheinungsdatum: 06.09.2018


    Zur Autorin:
    Laini Otis ist das Pseudonym einer musikverrückten Mittdreißigerin, deren Geschichten alle eines gemeinsam haben: sie beginnen mit einem Song. Ein Song, der während des Schreibens zu einem Soundtrack wird, der den Herzschlag der Geschichte wiedergibt. Neben dem Schreiben und der Musik begeistert sich die Autorin für das Fotografieren und die traumhaften Inseln Hawaiis.
    Quelle: Carlsen Verlag


    Zum Inhalt:
    Eloni lebt seit sie 10 Jahre alt ist auf der Straße. Zusammen mit Dallas versucht sie sich durch zu schlagen. Nach einigen Jahren steht Eloni alleine da. Dallas hat sie verlassen und die nöächsten Jahre sind alles andere als leicht. Doch dann treffen die beiden sich wieder und Dallas hat ein neues Leben begonnen abseits der Straße. Gibt es noch eine gemeinsame Zukunft?

    Meine Meinung:
    Das Cover ist schön gestaltet und passt gut zum Buch. Die Geschichte von Eloni (Hobie) und Dallas ging mir richtig ans Herz. Ich habe selten ein so emotional geschriebenes Buch gelesen. Die Autorin beschreibt das Leben auf der Straße so dermaßen direkt und verschönt dabei auch nichts. Mir ging es richtig unter die Haut und ich bin fast sprachlos... Wie soll ich dieses Buch beschreiben? Mhh..fesselnd, aufrüttelnd, mitfühlend, ans Herz gehend und einfach berührend. Es lies mich lange nach dem Lesen nicht los. Und dabei wird man sich bewusst wie dankbar man selbst doch eigentlich sein sollte. Wenn ein Buch genau dies schafft, das der Leser über sein eigenes und das Leben anderer beginnt nach zu denken dann ist es einfach perfekt.
    Was soll ich noch schreiben? Die Handlung ist wunderbar ausgearbeitet, die Charaktere sind authentisch und haben sehr viel Tiefe und der Schreibstil ist grandios.

    Mein Fazit:
    Es geht ans Herz! Selten habe ich so ein bewegendes Buch gelesen, das so unter die Haut geht. Ich vergebe 5 von 5 Sternen!


    Alle Romane der Street-Stories

    Street Love. Für immer die deine (Street Stories 1)
    Street Heart. Nie mehr ohne dich (Street Stories 2)

    Alle Bände der Reihe sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Street Heart. Nie mehr ohne dich (Street Stories 2) “

0 Gebrauchte Artikel zu „Street Heart. Nie mehr ohne dich (Street Stories 2)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating