Strike the Blood, Gakuto Mikumo, Tate

Strike the Blood

Gakuto Mikumo
Tate

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Strike the Blood".

Kommentar verfassen
Kojo Akatsuki, ein Oberschüler auf der künstlichen Insel Itogami, hat ein Geheimnis, das er niemandem erzählen kann: Er ist einer der stärksten Vampire der Welt, der sogenannte Vierte Ahnherr. Die meisten Menschen glauben, dass es sich dabei bloß...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch7.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 66852586

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Strike the Blood"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin H., 19.10.2015

    Buchinhalt:

    Kojo hat ein Geheimnis, das niemand kennt – er ist der „vierte Ahnherr“, ein Vampir mit besonderen Fähigkeiten. Er lebt als Oberschüler auf der künstlichen Insel Itogami, auf der mystische Wesen und normale Menschen zusammen leben. Eines Tages kommt eine neue Mitschülerin – Yukina. Und diese spricht Kojo direkt auf sein wahres Wesen an, sie scheint es zu kennen. Yukina ist Schwertschamanin und dazu bestimmt, Kojo zu bewachen, sie weicht ihm nicht mehr von der Seite…

    Persönlicher Eindruck:

    Ein wunderschönes Artwork und sympathische Charaktere machen das Lesen dieses Mangas zu einem wahren Vergnügen. Besonders die Mädchen sind hübsch und gelungen, jede Figur unterscheidet sich auch optisch von der anderen und so ist die Geschichte nicht nur inhaltlich ein absoluter Lesegenuss.
    Vampire spielen auch in der Mangaliteratur eine Rolle und trotz der mitunter recht actionreichen Kämpfe gibt’s keine besonders gruseligen oder blutigen Bilder.
    Kojo und Yukina als Hauptfiguren stehen natürlich im Mittelpunkt des Geschehens, doch auch wenn es sich um den ersten Band dieser Reihe handelt, schreitet die Handlung so weit fort, dass bereits Spannung aufkommt und man sich nicht in Vorgeplänkel verliert.
    Kojo steht bald zwischen allen Stühlen –seiner Schulfreundin Asagi und Yukina, was dann zu Eifersüchteleien führt. Doch neben dem Schulalltag gibt es auch noch eine Fantasyhandlung, die den Leser anspricht.
    Gut gemacht finde ich die Idee mit den Familiaren. Das sind eine Art Geistwesen, die sich in Tiergestalt manifestieren. Jeder Vampir trägt einen Familiar in sich, den er kontrolliert und als Waffe gegen andere magiebegabte Wesen einsetzt. Kojo als „viertem Ahnherr“ wohnen gleich mehrere dieser Wesen inne – doch Kontrolle hat er über sie keine. Das sorgt für Spannung und Action, von der es in diesem Manga reichlich gibt.
    Was nicht so ganz klar wird, ist, warum Kojo der „vierte Ahnherr“ bzw. überhaupt ein Vampir geworden ist. So bleiben einige Fragen offen, die sich im Lauf der Reihe hoffentlich noch beantworten. Ich werde auf jeden Fall dran bleiben, ich kann den Manga wärmstens empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Strike the Blood “

0 Gebrauchte Artikel zu „Strike the Blood“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating