Tessa Ravens Band 1: Nacht ohne Angst

Kriminalroman. Originalausgabe

Angélique Mundt

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Tessa Ravens Band 1: Nacht ohne Angst".

Kommentar verfassen
Es ist ein schmaler Grat zwischen Gut und Böse, zwischen Normalität und Wahnsinn ...

In der Hamburger Universitätspsychiatrie wird eine Patientin erhängt aufgefunden. Die zuständige Therapeutin Tessa Ravens kann nicht...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 43050955

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Tessa Ravens Band 1: Nacht ohne Angst"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Literatur, 10.01.2014

    Mit viel Fingerspitzengefühl für das Menschliche und mit kriminalistischem Gespür kreiert die Autorin Angélique Mundt eine Romanwelt voller Spannung und Dynamik und mit natürlich wirkenden und agierenden Charakteren. Stilistisch beeindruckt sie durch eine fesselnde, bildhafte und angenehm zu lesende Erzählweise, sodass es mir schwer fiel, den Roman aus der Hand zu legen. Die psychiatrischen Krankheitsbilder werden einfühlsam, wirklichkeitsnah und vorurteilslos dargestellt, was vermutlich dem beruflichen HIntergrund der Autorin zu verdanken ist und was mich sehr beeindruckt hat. "Nacht ohne Angst" ist ein interessantes Krimidebüt sowohl für den medizinisch vorgebildeten als auch für den medizinisch interessierten Krimiliebhaber und ein gelungener Auftakt für eine Serie um die Hamburger Psychotherapeutin Tessa Ravens - ich freue mich schon sehr auf eine Fortsetzung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Janine2610, 07.08.2013

    Ich hab diesen einfachen und sehr leicht zu lesenden Schreibstil der Autorin geliebt. Das ging wunderbar flüssig und war sehr angenehm.

    Die Geschichte um Tessa Ravens, der Therapeutin, und Torben Koster, dem Ermittler habe ich gerne verfolgt. Obwohl ich nicht ganz damit einverstanden war, dass Tessa sich derart in die Ermittlungen zu den beiden Todesfällen, eingemischt hat, oft auf eigene Faust ermittelt hat, und sich somit selbst in Gefahr gebracht hat.

    Die Spannung hat sich für mich eigentlich durch das ganze Buch gezogen. Richtig mitreißend wurde es dann gegen Ende, als dann quasi alles ans Licht kam.

    Ich kann den Krimi der "Neu-Autorin" Angélique Mundt nur empfehlen.

    Ein super Debütroman! Und ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung im Herbst 2014.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franziska, 04.07.2013

    Ein Mord in einer Psychiatrie ist sicher nicht einfach auzuklären, da selbst die (verstörten) Patienten in Frage kommen. Und gerade das macht das Buch wirklich spannend. Die Hauptfiguren sind Tessa Raven und Torben Koster. Tessa ist Single. Sie macht ihren Job gerne und ist ein wirklich symphatischer Charakter. Sie ist geschockt, dass jemand auf ihrer Station womöglich einen Mord begangen hat. Torben hingegen ist unglücklich verheiratet. Seine Frau ist nicht erfreut, dass ihm seine Arbeit so wichtig ist, dass er kaum zu Hause ist. Die Suche nach dem Mörder ist von Frau Mundt spannend erzählt worden und als Leser wird man auf mehrere fälschliche Fährten geführt. Wie das ganze endet, verrate ich natürlich nicht, aber ihr dürft gespannt sein über diese Wendung. Alles in allem ist es ein guter Thriller mit Überraschungseffekten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MissSophi, 24.09.2016

    Ich habe Angélique Mundt im Rahmen der Krimi- und Thriller-Woche auf Facebook bei einer Lesung erlebt und mir daraufhin dieses Buch gekauft.
    Ein (Selbs)Mord auf einer Station in der Psychiatrie lässt die Polizei ihre Ermittlungen aufnehmen - ein sehr spannender Fall, der den Leser in Atem hält und durch die sehr private Seite der Protagonisten sehr an Würze erhält. Eine gute Mischung.
    Nebenbei gelingt es Mundt ein sehr realistisches und ehrliches Bild von psychischen Erkrankungen zu zeichnen - das hat mir sehr gut gefallen. Sie sieht noch immer den Menschen hinter ihren Schicksalen und nimmt uns mit in eine Welt, die ansonsten gemieden wird - wenn man nicht unmittelbar davon betroffen ist.
    Von mir gibt es 5 Sterne für dieses fesselnde Lesevergnügen und ein großes Lob und ganz viel Respekt für die Autorin.
    Werde mir nur umgehend das nächste Buch von ihr gönnen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Tessa Ravens Band 1: Nacht ohne Angst “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Tessa Ravens Band 1: Nacht ohne Angst“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating