The Club - Flirt

Roman

Lauren Rowe

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
188 Kommentare
Kommentare lesen (188)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "The Club - Flirt".

Kommentar verfassen
„The Club – Flirt“ ist der unverschämt heiße Auftaktband einer prickelnden Erotik-Trilogie der US-Autorin Lauren Rowe. Wobei „Lauren Rowe“ das Pseudonym einer kalifornischen Singer-Songwriterin und...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.99 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5862644

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "The Club - Flirt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    57 von 98 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S. W., 01.03.2016

    Als Buch bewertet

    Hui, ganz schön heiß der Beginn! Die ersten Seiten lesen sich schnell, und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Werden die Beiden sich finden, und passen sie dann wirklich so gut zueinander ?
    Die Leseprobe macht neugierig auf mehr .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Verena G., 26.03.2016

    Als Buch bewertet

    Wow,diese 50 Seiten haben mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt.Ich würde am liebsten dorthin gehen und Mäuschen spielen,um an den Erlebnissen teilzuhaben.Die Geschichte ist sehr erotisch,wirklich auf den Punkt beschrieben und gleichzeitig unglaublich komisch,Ich habe mich keine Minute gelangweilt und kann es kaum erwarten,zu lesen,wie alles weiter geht.Da macht das Lesen wirklich Spass!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    14 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    thora0 1., 26.04.2016

    Als Buch bewertet

    nhalt/Klappentext:
    Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er 'The Club': Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.

    Meine Meinung:
    Sehr heißes Buch. Erotik pur in einer schönen Beziehungsgeschichte. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist sehr erotisch angehaucht und zeigt sehr gut die Zerissenheit der beiden Protagonisten. Die Protagonisten sind sehr spannend und detailiert geschrieben. Sie bedienen dabei typische Klischees. Dabei regen sie die Fantasy der Leser an. Der Ablauf der Geschichte finde ich sehr gut. Er ist spannend und doch eine Spur von romantisch. Der Schluss lässt einiges für den 2. Teil erahnen. Bin schon sehr gespannt wie es rund um den Club weitergeht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    10 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    vanniis book paradise .., 19.05.2016

    Als Buch bewertet

    Meinung:
    Was dieses Buch angeht, bin ich doch tatsächlich (bezüglich meiner Meinung) etwas zwiegespalten. An dem Schreibstil der Autorin habe ich nichts zu meckern. Lauren Rowe schreibt sehr flüssig und ich bin schnell durch die Geschichte gekommen. Die Idee mit der Datingagentur 'The Club' hat mir echt gut gefallen, weil das definitiv mal etwas Neues war. Was ich auch toll finde, dass 'The Club' nicht nur als 'Ausgangspunkt' genommen wurde, sondern auch im Verlauf des Buches und den Folgebänden eine tragende Rolle spielt/spielen wird. Geschrieben wird aus der Sicht von Jonas und Sarah, den beiden Protagonisten der Geschichte. Man bekommt also von beiden Seiten einen guten Einblick in die Geschichte und deren Gedanken. Sarah und Jonas kommen anfangs wie die typischen Klischeecharakter daher, weil Jonas der gewohnt reiche Bad Boy und Sarah die unerfahrene Studentin zu sein scheint. Zum Glück unterstützt die Autorin dieses Klischee nicht und Sarah vertritt durchaus ihre Meinung und Jonas ist definitiv NICHT der abweisende Bad Boy. :D Was die Beziehung zwischen den beiden angeht, war es mir dann doch etwas too much. Die beiden konnten ja kaum die Finger voneinander lassen und konnten buchstäblich nicht ohne den anderen Leben. Jonas hier, Sarah da! Das war mir wirklich ein bisschen zu übertrieben dargestellt und beinahe nervig. Neben Sarah und Jonas gibt es auch noch ein paar andere Charakter, wie z.B. Jonas seinen Bruder, welchen jetzt aber nicht übermässig viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Zum Schluss konnte das Buch zum Glück noch einmal mit etwas Spannung punkten, was der Geschichte definitiv gut getan hat. Durch besagte Wendungen zum Schluss wird also ein guter Ausgangspunkt für Teil 2 gelegt, welcher dann hoffentlich in Sachen Spannung um einiges besser sein kann.

    Cover:
    Das Cover finde ich MEGA! Schon allein wegen den Farbkombination und diesem schlichten und doch so hübschen Cover würde ich das Buch kaufen. :D Auch auf der Innenseiten der Klappenbroschur ist der Einband eine Augenweide und es wird pink, sehr pink! Man merkt einfach schon wegen dem Cover, dass man hier ein New Adult Buch in den Händen hält.

    Fazit:
    Das Buch kann definitiv mit einer tollen Idee und einen sehr flüssigen Schreibstil punkten. Kleine Abstriche gibt es im Bezug auf die Beziehung der beiden Protagonisten, die an manchen Stellen echt too much war und der Spannung, die die Autorin erst zum Ende der Geschichte auspackt.

    Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    L R., 24.04.2016

    Als eBook bewertet

    Die Ebook Epub Ausgabe hat 295 Seiten, das Print 400. Das Cover ist geheimnisvoll und die Farben und Schrift finde ich klasse. Vor allem das geschwungene "Flirt".

    Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Jonas und Sarah erzählt und ist in 27 Kapitel plus Epilog unterteilt. Durch die beiden Ich-Erzähler kann ich mich als Leser gut in die Figuren hineinversetzen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht verständlich. Besonders toll fand ich auch den Bruder von Jonas, Josh, auf ihn freue ich mich schon besonders im nächsten Band. Viele Figuren tauche in diesem Roman nicht auf. Es dreht sich hauptsächlich und fast ausschließlich nur um Sarah und Jonas. Eins der Hauptthemen, eigentlich das, worum sich alles gedreht hat war der Höhepunkt, den Sarah bisher beim Liebesspiel noch nie hatte.

    Zum Inhalt (ganz knapp): Sarah ist Jurastudentin und hat, wie Jonas eine ganz besondere Kindheit hinter sich, die sie, wie ihn sehr geprägt hat. Durch ihren Job bei The Club finden sie zueinander. Ob mehr aus den beiden wird als ein One-Night-Stand? Jonas hatte es bisher immer so gehandhabt.

    Der Roman ist klasse und hat mir sehr gut gefallen, aber das winzige etwas für 5 Sterne hat gefehlt. Es ist auf eine emotionale Art spannend und es gibt durch den Club auch eine „aktive“ Spannungskurve, die noch in den zweiten Band ragen wird. Es ist ein bisschen wie „Shades of Grey“, aber ohne den „Schmerz“ BDSM und daher viel mehr für Romantiker geeignet. Vor allem der männliche Charakter verändert sich im Roman und findet mehr über sich selbst heraus. Die poetischen Einschübe und Zitate finde ich spitze.

    Wer eine neue Handlung von diesem "alten Thema" haben möchte findet sie vielleicht nicht, aber der Roman ist flüssig zu lesen und für ein vergnügtes erotisches Wochenende durchaus geeignet. Es ist so schön, die süßen Erklärungen und die emotionale Annährung der beiden Protagonisten mit zu erleben und einige Stellen haben einen enormen Lieblingsstellenfaktor.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „The Club - Flirt “

0 Gebrauchte Artikel zu „The Club - Flirt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating