Tief im Wald und unter der Erde, Andreas Winkelmann

Tief im Wald und unter der Erde

Thriller

Andreas Winkelmann

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
13 Kommentare
Kommentare lesen (13)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Tief im Wald und unter der Erde".

Kommentar verfassen
Eine einsame Bahnschranke im Wald, dunkle Nacht. Seit an diesem Ort vier ihrer Freunde bei einem mysteriösen Unfall ums Leben kamen, wird Melanie von panischer Angst ergriffen, wenn sie hier nachts anhalten muss. Denn jedes Mal scheint es ihr, als...

Ebenfalls erhältlich

Buch 8.95 €

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 16327846
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Kommentare zu "Tief im Wald und unter der Erde"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    13 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja H., 25.02.2011

    Als Buch bewertet

    Ich lese wirklich sehr viel. Doch dieses Buch konnte man wirklich nicht aus der Hand legen. Von der ersten bis zur letzen Seite spannend. So muss es sein. Anschließend haben es auch meine Mutter, meine Schwägerin und deren Freundin und meine Schwester gelesen; alle total begeistert. Letztere konnte es allerdings nur über Tag lesen...
    im Dunkeln war es ihr zu gruselig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    schlumeline, 28.09.2009

    Als Buch bewertet

    An einer einsamen Bahnschranke verschwindet eines Abends ein junges Mädchen. Sie war auf dem Rückweg von Ihrem Freund. Das Fahrrad findet die Polizei einige Meter abseits am nahen Waldrand. Bereits zuvor hat es an diesem Bahnübergang mehrere merkwürdige Vorkommnisse gegeben. Immer wurde eine merkwürdige Gestalt gesichtet. Gibt es da einen Zusammenhang? Das Dorf aus dem die Opfer stammen ist mehr als merkwürdig. Hier begegnen dem Leser viele undurchschaubare Charaktere. Weitere Frauen verschwinden auf misteriöse Art und Weise. Die Kriminalhauptkommissarin Nele Karmenter und ihr Team tappen im Dunkeln.Plötzlich verschwindet Neles Kollegin und Freundin Anou. Der Autor hat einen von der ersten Seite an spannenden Thriller geschaffen, der dem Leser Gänsehaut pur verschafft. Die Vergangenheit des Täters wird beschrieben und dem Leser eröffnet sich ein grausamer Einblick in die Psyche.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    B., 23.04.2010

    Als Buch bewertet

    Atmosphärisch dicht erzählt Andreas Winkelmann seinen Thriller, der mit dem Tod der vier jungen Menschen beginnt und fast sofort in das Verschwinden von Jasmin übergeht. So ist die Spannung praktisch von der ersten Seite an vorhanden, bedingt auch durch die anfangs fast schon gruselige Beschreibung des Täters. Stellenweise ist sie auch nur unterschwellig und subtil, aber doch zu jeder Zeit spürbar. Und so gelingt es dem Autor mühelos, bei einem während des Lesens eine beklemmende und düstere Stimmung aufzubauen.

    Immer wieder wechselt Andreas Winkelmann die Perspektiven und lässt einem so bei den Ermittlungsarbeiten mit leben, auf der anderen Seite gewährt er dem Leser aber auch einen Einblick in das Leben des Täters und zeigt auf, welches Schicksal den vermissten Frauen bevorsteht. Diese Wechsel sind sehr gut gelegt und halten so die Spannung ebenfalls auf einem sehr hohen Niveau.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angelika, 13.09.2013

    Als Buch bewertet

    Spannend, sehr sehr spannend, ich kam gar nicht von diesem Buch los, es war wie eine Sucht.
    Leider muß ich aber doch sagen, das Ende fand ich ein klein wenig merkwürdig, davon hätte ich mir mehr versprochen.
    Ansonsten einfach nur SPITZE!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carmen, 30.09.2010

    Als Buch bewertet

    Es ist das erste Buch, das ich von Andreas Winkelmann gelesen habe - ich konnte es gar nicht aus der Hand legen.. Sehr spannend geschrieben.. Werde mir auch die anderen 2 Bücher von ihm bestellen!!! Klasse Thriller!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja, 05.04.2011

    Als Buch bewertet

    Das Buch war total spannend,ich habe es verschlungen. Vor allem kann man sich richtig hineinfühlen und möchte die Menschen warnen. Auf der anderen Seite hätte man gern mehr über "das Monster" erfahren, seine Kindheit als Zwitter lässt auch Mitleid aufkommen. Das Buch ist einsame Spitze, habe auch "Hänschen Klein " gelesen und war auch sehr begeistert

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana B., 17.06.2011

    Als Buch bewertet

    Ein spannender Thriller mit Gänsehautfaktor, denn wen würde es nicht den Schweiß auf die Stirn treiben, wenn er nachts an einem einsamen Bahnübergang im Wald darauf warten müsste, dass die Schranken endlich wieder hoch gehen!? Man bekommt Einblicke in die Vergangenheit des Täters, jedoch erfährt man leider nicht, warum er tut, was er tut, das fand ich sehr schade. Jedoch trotzdem sehr zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra, 20.01.2010

    Als Buch bewertet

    ich zittere immer noch :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth Gl., 08.08.2013

    Als eBook bewertet

    Ich habe diese Buch vor einigen Jahren gelesen und es geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Spannend bis zur letzten Seite!!! Sehr empfehlenswert. Ich werde es bestimmt nochmals lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    2 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    H.K., 17.07.2013

    Als Buch bewertet

    Ich weiß nicht wie diese Bewertungen zustande kommen. Mich hat das Buch total enttäuscht , es ist sehr langatmig und die Liebesbeziehung total fehl am Platz. Ich werde kein weiteres Buch von Andreas Winkelmann mehr lesen. Schade ums Geld.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Tief im Wald und unter der Erde“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
Weltbild Finanzen empfiehlt die Kreditkarte der Hanseatic Bank

Weltbild Finanzen empfiehlt die Kreditkarte der Hanseatic Bank

Holen Sie sich jetzt Ihre persönliche GenialCard mit 50 € Weltbild-Geschenkkarte, dauerhaft 0 € Jahresgebühr und vielen weiteren Vorteilen.

X
schließen