Tintentod, Cornelia Funke

Tintentod

Band 3 zu "Tintenherz"

Cornelia Funke

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
53 Kommentare
Kommentare lesen (53)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Tintentod".

Kommentar verfassen
Die zweite Fortsetzung von ''Tintenherz''

Meggie und ihre Eltern leben auf einem verlassenen Hof in den Hügeln östlich von Ombra. An diesem friedlichen Ort lässt sich fast vergessen, was auf der Nachtburg geschehen ist. Doch dann verschwindet ihr Vater mit dem Schwarzen...

Ebenfalls erhältlich

Buch 22.90 €

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 249389
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Tintentod"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    34 von 48 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Antje P., 08.07.2009

    Nachdem ich nun Teil 1 Tintenherz und Teil 2 Tintenblut gelesen habe, mußte ich natürlich wie viele auch Teil 3 Tintentod lesen. Ich persönliche finde das Buch sehr gelungen, es hält was es verspricht, es saugt einen beim lesen auf, und man kann sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen. Ich persönlich fand alle 3 Teile lesenwert und sie haben mich persönlich gefesselt.

    Wo Buch 1 Tintenherz noch in unserer Welt spielt, kommt es in Teil 2 dazu das die Charaktere nach und nach in die Tintenwelt gelesen werden, wo Teil 3 nur noch in dieser spielt. Wirklich sehr lesenwert, wobei ich anmerken möchte das ich alle Teile für Kinder von 11 Jahren zu langatmig finde. Man muß wirklich alle 3 Teile lesen um den Zusammenhang zu verstehen, aber wer würde auch schon auf die Idee kommen und nur Teil 2 oder 3 lesen wollen?? ;)

    Ein Muß für Fantasyfans. Prädikat: " wertvoll "

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerlinde Gangl, 29.11.2008

    Die Autorin Cornelia Funke hat mich mit dieser Triologie und besonders dem letzten Teil derart verzaubert und einfach nur mehr staunen lassen.! In dieser Serie ist der Phantasie wirklich keine grenzen gesetzt und was mich am allermeisten beeindruckt hat, ist die Schreibkunst mit der sie einem in diese unglaubliche andere Welt entführt hat. Die Umsetzung der Ideen ist grandios und meisterhaft gelungen!!
    Danke, dass ich dieses Werk lesen durfte, denn ist nicht einfach nur eine Geschichte; es ist viel mehr! Es geht dabei besonders um das Theama Schreiben und die Autorin zeigt mit dieser von phantasie ausgestatteter Triologie, was Wörter und das Schreiben selbst eigentlich bedeuten und anrichten können...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    33 von 58 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Staubfinger, 13.03.2008

    Das Buch war für mich ein absolutes Muss, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es mit der Geschichte weitergeht und vor allem, weil mein Lieblingscharakter Staubfinger darin wieder auftaucht. Trotz der schönen Schreibweise von Frau Funke muss ich jedoch sagen, dass das Buch ab und zu in viel zu lange Beschreibungen abgerutscht ist, die für die Handlung unnötig sind und den Leser nicht interessieren, so schön das Ganze auch geschrieben sein mag...
    Aus persönlicher Sicht hat mich das Ende etwas enttäuscht, vor allem dass Meggie und Farid sich trennen. Frau Funke hat in den ersten Teilen eine so wunderschöne Beziehung zwischen den beiden aufgebaut, und zerstört sie dann ganz plötzlich im dritten Teil, indem sie Farid andere Mädchen küssen lässt und Meggie sich diesem "Schleimer" Doria zuwenden lässt. Diese letzte Seite des Buches fand ich persönlich zum Weinen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    24 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ela, 29.09.2007

    Ich habe das Buch nur schweren Herzens aus der Hand gelegt.Es ist wieder wunderbar, mit Meggi und Mo und den anderen durch die Tintenwelt zu reisen. Man hat zwar am Anfang etwas Schwierigkeiten, vor allem, wenn man die zwei anderen Bücher gar nicht kennt, sich zu recht zu finden, aber so nach den ersten 7-10 Seiten kann man gar nicht mehr aufhören. Man sollte aber wirklich die zwei tollen Vorgänger kennen. Auch das Ende ist gut (mehr will ich nicht verraten) und es ist nur schade, daß es ja das letzte der Triologie ist.... Aber das Buch ist einfach total gelungen. Man meint, man lebt selbst in der Tintenwelt..

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Saskia G., 31.10.2010

    Auch im letzten Teil der Tintentrilogie beweist Cornelia Funke einmal mehr, was für eine großartige Autorin sie ist. Sie hat uns nicht nur eine märchenhafte Welt geschenkt, sie schafft es auch, allein durch ihre wunderbar schillernden und bunten Worte, diese in der Fantasie real und voller Leben auferstehen zu lassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Noemi Filidoro, 12.03.2008

    Ich konnte mich fast nicht lösen von diesem Buch.
    Um Zehn musste ich ins Bett, ich durfte noch lesen (5min.), also nam ich das Buch Tintentod hervor. Und stellen Sie sich vor ich habe biss um 00:00 Uhr gelesen.
    Es hat mich richtig gepackt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    23 von 45 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Z, 29.09.2007

    Das sind die Bücher,die einem die triste Wirklichkeit vergessen lassen & zum Träumen animieren!Die ersten beiden Bücher habe ich bereits regelrecht verschlungen(auch wenn es ziemlich dicke Wälzer waren)& dem Dritten ergeht es auch nicht anders.Die Bücher sind wunderschön zu lesen.Sie handeln von einem Mädchen,dass die Buchstaben zum Leben erweckt und somit Figuren oder Dinge aus einem Buch heraus- bzw. hineinliest.Es ist spannend erzählt aber für Kinder vielleicht etwas zuuu dick.Man muss einen langen Atem haben bis man zum Schluß kommt,aber letztendlich hat es sich gelohnt,wenn nach der 345.hochspannendsten Szene endlich des Rätsels Lösung für den Leser sichtbar wird.Ein modernes Märchen mit Historie,mit Gut-& Böse-Charakteren ausgestattet,dass allemal lesenswert ist.Ich kann es nur empfehlen,aber ich bin eben ne Bücherratte & lass mich nicht von läppischen 600-700 Seiten einschüchtern!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    6 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    nekto, 06.12.2007

    Boooring

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fabio, 01.10.2007

    Ein Zauber der in eine zauberhafte Welt einzutauchen weiss. Dieses Buch ist das Buch der Bücher. Sobald du denn ersten und den zweiten Band verschlungen hast und zieht dich dieses Buch automatisch wie ein Magnet an und lädt dich ein in das Buch in dieser Geschichte ein zu tauchen. Dieses Buch lässt dich nicht mehr los und zieht dich immer weiter in seinem seine Geheimnisse hinein. Jeder Buchstabe jede Seite dieses Buches ist einfach Unlaublich verziert und schön. Du merkst es das du wie selbst in der Geschichte lebst und ein Aufpasser bist. Doch so bald du die Wöter in dein Kopf eintauchen sind sie mehr ein Film der du vor dir siehst und keine Geschichte aus einem Buch. Das Buch ist so wundervoll wie Film den du gerade gesehen hast. Man kann es immer wieder lesen ohne das es lanweilig wird und die Spannung abbaut. Tintenherz Tintenblut Tintentod super gutes Buch. Danke Cornelia Funke

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Tintentod“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
Weltbild Finanzen empfiehlt die Kreditkarte der Hanseatic Bank

Weltbild Finanzen empfiehlt die Kreditkarte der Hanseatic Bank

Holen Sie sich jetzt Ihre persönliche GenialCard mit 50 € Weltbild-Geschenkkarte, dauerhaft 0 € Jahresgebühr und vielen weiteren Vorteilen.

X
schließen