Todesflammen, James Patterson, David Ellis

Todesflammen

James Patterson, David Ellis

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
227 Kommentare
Kommentare lesen (227)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Todesflammen".

Kommentar verfassen
Alle halten Emmy Dockery, eine FBI-Analystin, für verrückt. Nach dem Tod ihrer Zwillingsschwester ist sie überzeugt, dass das Feuer, bei dem diese ums Leben kam, absichtlich gelegt wurde. Und Emmy vermutet eine Verbindung zwischen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Früher 11.99 €*
Jetzt nur

Buch4.99 €

Sie sparen 58%

In den Warenkorb

* Frühere Preisbindung aufgehoben

lieferbar

Bestellnummer: 5866392

Auf meinen Merkzettel
14% Rabatt auf alles!* Verlängert bis 18.02.!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Todesflammen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    19 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Siggi.W, 03.11.2016

    Die Leseprobe begann ja schon sofort sehr flammig, und ich denke dass es auch so heiß weitergeht. Der Schreibstil ist flüssig, ohne das die Spannung verloren geht. Ich habe von James Patterson noch kein Buch gelesen, dieses macht mich nun aber neugierig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra U., 03.11.2016

    Keine Nacht vergeht, in der Emmy nicht von ihrer Schwester Marta träumt. Marta wie sie im Todeskampf versucht, aus der brennenden Wohnung zu entkommen ... vergeblich. Marta stirbt bei einem Brand und keiner außer Emmy ist davon überzeugt, dass der Brand mit Absicht gelegt worden ist - dass Marta ermordet worden ist. Und noch schlimmer ist es, dass niemand von ihren Vorgesetzten beim FBI daran glaubt, dass der Täter auch für andere Brände verantwortlich ist und schon viele Menschen auf dem Gewissen hat. Und dieser "Feuerteufel" macht weiter ... Emmy ist machtlos und dazu verdammt, mit anzusehen, wie weitere Menschen sterben. Der Täter führt derweil sein eigenes grausames Audio-Tagebuch, in dem er aufzeichnet, wie er seine eigenen Taten plant und ausführt.

    Die ersten Seiten dieses Buches waren wirklich spannend und man konnte die Hilflosigkeit von Emmy tatsächlich sehr gut spüren. Ich habe schon mehrere Bücher von James Patterson gelesen und war von den meisten begeistert. Daher denke ich, dass auch dieses Buch wieder keine Wünsche in Punkto Spannung offen lässt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anita H., 18.11.2016

    Das Buch ist typisch Patterson. Sehr ausführlich und ausholend geschrieben ohne dabei langweilig und zäh zu werden. Der Wechsel zwischen den Akteuren finde ich sehr gut da man sich ganz auf diese Person konzentrieren kann. Patterson vermeidet es zuviel Personen zu nehmen so kommt man nicht durch einander und muss nicht zurück blättern um zu schaun wer das nochmal war. Die Spannung steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Ich lese Patterson gerne und viel, wurde bisher noch nicht enttäuscht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dietmar p., 20.11.2016

    James Patterson hat es mal wieder geschafft, mich so richtig zu fesseln und somit super neugierig auf sein neues Buch "TODESFLAMMEN" zu machen.

    Emmy Dockery ist überzeugt von einem schweren Kapitalverbrechen,verübt von einem Serienmörder. Nur leider geht dieser so clever vor, das alle seine Morde für Unfälle gehalten werden. Nur Emmy durchschaut ihn tatsächlich und möchte ihn unbedingt verfolgen und dingfest machen. Noch zumal auch ihre liebenswürdige & lebensfrohe Schwester Martha ihm zu Opfer fiel.
    Jedoch scheitert jeglicher Versuch in diesem Fall voran zu kommen an der Unglaubwürdigkeit ihrer These. Weder ihr Chef Julius Dickinson noch ihr Ex Verlobter & Ex FBI Agent Books glauben ihr auch nur ein Wort.
    Als wäre das nicht schon schlimm genug, halten Sie sie auch noch für nicht zurechnungsfähig in dieser Angelegenheit.
    Anstatt ihr zu helfen wurde sie auf Eis gelegt und bis auf weiteres beurlaubt um ihre Trauer zu verarbeiten.
    Was keiner ahnt, der Serienmörder, er nennt sich Graham, zeichnet seine bereits auf Band auf.Somit möchte er der ganzen Welt zeigen, wie clever und unfehlbar er ist.Geht er doch davon aus, niemals gestellt zu werden.
    Während Emmy nach weiteren Beweisen sucht, stößt sie auf ein erneutes Opfer die junge Kriminalistin Joelle Swanson.
    Sie besitzt den Instinkt einer brillanten Ermittlerin, mit dem sie genau die markanten Brandfälle herausfiltert, bei denen es sich um vermeintlich um Mord handelt...
    ...wann geht er damit endlich an die Öffentlichkeit ?
    ...wird er so berühmt wie er glaubt und das anonym ?
    ...werden die Erinnerungsfotos seiner Opfer ihn schlussendlich zu Fall bringen ?
    ...glaubt man Emmy endlich oder viele Opfer muss es denn noch geben ?
    ...hilft Books ihr vielleicht doch und trägt somit zur Lösung bei ?
    ..kommen Books und Emmy evtl. sogar wieder zusammen ?
    diese und noch ganz viele andere Fragen stellen sich mir jetzt , die ich super gern beantwortet wüsste, am liebsten in dem ich zu den Testlesern gehören darf :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    20 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rosi H., 06.11.2016

    Ganz ehrlich, ich lese sehr gern packende, fesselnde Krimis und Thriller, aber dieser "Todesflammen" geht gar nicht. Schonmal den Schreibstil finde ich wie abgehackt, wobei die Ausdrucksform mir doch zu gossenhaft erscheint, wenngleich mir bekannt ist, dass oftmals in Krimis und Thrillers solch eine Sprache vorhanden ist. Aber mir persönlich ist sie doch etwas zu derb. Ja und besonders fesselnd fand ich ihn ja, soweit die Leseprobe vorhanden ist, nicht unbedingt. Da habe ich schon weitaus spannendere Krimis gelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Suzana J., 05.04.2017

    Das Cover zeigt ein Haus auf das eine Flammenspur zuschießt. Passend zum Feuerteufel der Geschichte, düster und ansprechend.
    Nachdem Emmy Dockery, eine FBI-Analystin, ihre lebensfrohe Zwillingsschwester Martha bei einem Brand verlor, stürzt eine Welt für sie zusammen. Sie träumt fast jede Nacht davon, wie Martha versucht den Flammen zu entkommen. Dabei meint sie manchmal, fast selbst das Opfer zu sein und erwacht mit zugeschnürter Kehle und tränenden Augen. Emmy ist überzeugt davon, dass das kein Unfall war und das ihre Schwester das Opfer eines Mordes wurde. Sie versucht durch akribische Feinstarbeit weitere Fälle zu finden. Leider glaubt ihr keiner, da alles nach einem ganz normalen Brand aussieht. Weder ihr schmieriger Chef Julius Dickinson, noch ihr Ex-Verlobter und Ex FBI Agent Books glauben ihr. Sie wird vom Dienst beurlaubt und soll erstmal ihre Trauer verarbeiten.
    Derweil führt der Täter Graham ein Audio Tagebuch in dem er seine grausamen Taten für die Nachwelt aufzeichnet, selbstverliebt und der absoluten Überzeugung das nichts und niemand ihn aufhalten kann.
    Emmy ermittelt von zu Hause aus weiter, findet ein weiteres Opfer und verknüpft so langsam die losen Enden. Dabei zeigt sich wie brilliant sie dabei vorgeht.

    Wie immer ein sehr gutes Buch von Kames Patterson. David Ellis und er haben ein spannendes Buch mit zwei Erzählsträngen hervorgebracht, das keine Wünsche offen lässt. Es ist fast durchgängig spannend und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Sehr schön auch die Aufteilung in Mörder und Jäger.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Todesflammen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating