Touched - Der Preis der Unsterblichkeit

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Vom Schicksal berührt
Gefangen in der Ewigkeit
Seit Jahrhunderten Todfeinde: Heilerinnen und Beschützer
Sich in ihn zu verlieben, bedeutet den Tod
Remy & Asher - eine Liebe gegen jede Vernunft
lieferbar

Bestellnummer: 35307818

Buch16.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 35307818

Buch16.95
In den Warenkorb
Vom Schicksal berührt
Gefangen in der Ewigkeit
Seit Jahrhunderten Todfeinde: Heilerinnen und Beschützer
Sich in ihn zu verlieben, bedeutet den Tod
Remy & Asher - eine Liebe gegen jede Vernunft

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Touched - Der Preis der Unsterblichkeit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    annabell, 07.04.2012

    Dieses Buch ist sehr emotional. Und schon auf den ersten Seiten, als Remy misshandelt wird, fühlt man mit ihr mit. Durch die Ich-Perspektive kommen die Gefühle von Remy noch näher an den Leser ran. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit, die mit allen Mitteln um ihr Leben kämpft.Auch Remys Vater Ben war mir von Anfang an sympathisch. Auch wenn Remy nicht immer nett zu ihm ist, versucht er alles um ihr zu helfen. Das Buch ist sehr spannend geschrieben. Man kann die Gefühle von Asher und Remy praktisch fühlen. Man spürt Remys Unsicherheit gegenüber Asher. Soll sie ihn nun lieben oder lieber Abstand wahren? All das kommt sehr gut beim Leser an.
    Es ist mal ein ganz neues Thema, welches die Autorin anspricht. Beschützer, Heiler, Kriege in der Vergangenheit ... Alles sehr mystisch und spannend und vor allem neu und unverbraucht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra, 27.02.2012

    Remy, die Heilerin, die misshandelte und vernachlässigte, und doch konnte der Scheisskerl sie nicht brechen. Sie wurde hart aber sie hat sich ihren weichen, herzlichen Kern beibehalten. All den Verrat seitens der Mutter konnte sie nicht dazu bewegen sie im Stich zu lassen, sie ist die Starke der Dreierkonstelation. Als Remy dann von ihrem Vater zu sich genommen wird, muss sie lernen zu vertrauen, Liebe nicht nur anzunehmen sondern sie auch selber zu zu lassen, aber das fällt natürlich schwer wenn man Mauern um sich gebaut hat. Doch als sie das alles zulässt merkt sie das es ihr dabei besser geht, sie lässt Liebe sogar so stark zu das sie alle bedenken fallen lässt obwohl ihr der neue Typ anscheinend ans Leder will. Aber dank des Vetrauens das sie neu gewonnen hat, bleibt sie stark, selbst dann als alles in Gefahr gerät...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yvonne, 17.04.2012

    Junge, sehr schöne Frau mit besonderen Fähigkeiten verliebt sich in fantastisch aussehenden jungen Mann, der zu Beginn sehr distanziert und ein "Bad Boy" ist, sich dann aber ebenfalls Hals über Kopf in sie verknallt und sie danach auf Händen trägt. Natürlich gibt es auf beiden Seiten noch eifersüchtige Geschwister und die obligatorischen Bösewichte. Was dieses Buch allerdings aus der Masse heraushebt, ist der fantastische Schreibstil. Remy musste in ihrem Leben schon viel einstecken, was körperliche und seelische Narben hinterlassen hat. Man kann sehr gut nachvollziehen, wie sie sich von schroffer Abneigung zu Liebe zu ihrer Familie und voller Hoffnung gewandelt hat. Als Charakter ist sie sehr glaubhaft und liebevoll gezeichnet. Ihre Fähigkeiten haben mir ebenfalls gut gefallen, da sie einen hohen Preis dafür bezahlt und somit den Energiewechsel glaubhaft darstellt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    buchleserin, 08.03.2013

    Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch ließ sich sehr flüssig lesen. Ich war von Anfang an gefesselt. Remy ist eine Heilerin und Asher und seine Geschwister sind Beschützer. Die Beschützer der Heilerinnen sind inzwischen Feinde geworden. Damals gab es ein Kampf. Gabriels Motto: Nur eine tote Heilerin ist eine gute Heilerin. Doch Remy und Asher verlieben sich ineinander. Diese Beziehung ist gefährlich für die beiden, doch ihre Liebe zueinander ist stärker.
    Das Buch ist von der ersten Seite bis zur letzten Seite spannend. Es ist aber auch sehr gefühlvoll und lässt sich sehr gut lesen. Mir hat Touched richtig gut gefallen und ich freue mich schon auf den 2. Teil.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elena M., 23.05.2012

    Einfach ein sehr sehr schönes Buch! Kann ich nur empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Corrine Jackson

0 Gebrauchte Artikel zu „Touched - Der Preis der Unsterblichkeit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar