Turt/le - Tödliche Bedrohung

Michelle Raven

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Turt/le - Tödliche Bedrohung".

Kommentar verfassen
Spannung, Action und heiße LeidenschaftAls an verschiedenen Einsatzorten TURT-Agenten getötet werden, ist schnell klar, dass ein Insider geheime Informationen weitergibt. Aber ist der Verräter jemand aus dem Team? Henning Mahler, Mitglied der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 87212659

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Turt/le - Tödliche Bedrohung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 24.12.2017

    Als eBook bewertet

    Michelle Raven, Turt/Le, 6, Tödliche Bedrohung

    Henning Mahler ist der beste Freund von Chris, einem TURT/Le Agenten und gerade zu Besuch in den USA, als jemand Anschläge auf die Agenten der Spezialeinheit in verschiedenen Ländern verübt. Da es dem deutschen KSK-Soldaten ohnehin im Urlaub zum langweilig wäre, bietet er kurzerhand seine Hilfe an und beschützt die eigensinnige TURT/Le Agentin Julie, die gerade erst mehrere Freunde bei Anschlägen verloren hat.
    Obwohl gleich ein Knistern in der Luft liegt, wissen beide, dass sie sich ihrer Leidenschaft nicht hingeben sollten, denn jede Ablenkung kann tödlich enden. Als dann auch noch die Führungsriege der Spezialeinheit angegriffen wird, ist bald klar, dass jemand Mächtiges hinter den Anschlägen stecken muss...

    Ich kenne bereits einige Bücher von Michelle Raven, allerdings ist es mein erstes Buch aus der TURT/LE Reihe der Autorin. „Tödliche Bedrohung“ ist bereits der sechste Band.
    Obwohl der Band eigenständig gelesen werden kann, hatte ich einige Male das Gefühl, dass mir entscheidende Informationen fehlen, da ich die Vorgänger nicht kenne. Dennoch bin ich schnell in der Story angekommen, die sich spannend, temporeich und flüssig liest und mich somit schnell in ihren Bann ziehen konnte.
    Die meisten Charaktere wirkten ein wenig oberflächlich, was sicher daran liegt, dass sie in den Vorgängerbänden eingehend beleuchtet wurden, als deren Geschichte erzählt wurde, was bedeutet, dass ich in naher Zukunft genau diese Bände lesen werde.
    Julie und Henning dagegen wirkten sehr gut ausgearbeitet, detailliert und facettenreich, was sie gleichzeitig auch authentisch und lebendig wirken lies.
    Julie ist eigensinnig, aber herzlich, sie war mir gleich von Anfang an sympathisch und sie bewies ihm Buch eine angenehme Stärke, aber auch Zerbrechlichkeit, was ihre Figur schon zu etwas besonderem machte.
    Henning dagegen ist dominant, beweist Stärke, Effizienz, Hilfsbereitschaft und Charme. Er ist ein Charakter mit Ecken und Kanten und im Verlaufe des Buches konnten wir sehr viel von ihm erfahren, was mir besonders gut gefiel. Obwohl ich ihn auf den ersten Moment für einen „Retter in der Not für jede Frau“ gehalten habe, ist er einfach nur da, wo er gerade gebraucht wird, und somit hat sein Charakter zum Glück nichts Machohaftes an sich.
    Besonders interessant fand ich auch Chris, Hawk und Matt sowie I-Mac, sodass ich sehr neugierig geworden bin, wie es zu deren Liebes- und Leidensgeschichten gekommen ist, was bedeutet, dass ich in jedem Fall diese Bücher noch lesen werde.

    Die Autorin eröffnet gleich zu Anfang mehrere Handlungsstränge, die scheinbar erst mal unabhängig voneinander agieren. Die verschiedenen Perspektivwechsel machten die Story deutlich interessanter und faszinierender als ich erwartet hatte. Am Ende werden die Handlungsstränge allesamt miteinander verknüpft, auch wenn das Finale kleine Schwächen hatte und mir persönlich zu schnell aufgelöst wurde. Aber das ist meckern auf hohem Niveau, denn das Buch konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln, da es spannend, temporeich und mitreißend war. Eine gute Mischung aus Crime und Romance.

    Das Cover ist genretypisch, ein hübsches Männergesicht, dazu eine hübsche, sinnliche Frau und kleine Details machen das Cover zu einem Blickfang.

    Fazit: Spannend, temporeich, mitreißend. Gute Mischung aus Crime und Romance. 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Viktoria B., 13.12.2017

    Als Buch bewertet

    Das Cover ist toll gestaltet - und das obwohl ich normalerweise keine 'echten' Menschen auf Covers mag. Außerdem passt es gut in die Optik der anderen Bände der Reihe.

    'Tödliche Bedrohung' ist bereits der sechste Band der TURT/LE-Reihe, er besteht aus einem Prolog, siebenundvierzig Kapiteln und einem Epilog. Zu Anfang kann man sich bereits unter 'Zu Diesem Buch' einen kurzen aber recht guten Vorgeschmack auf den Roman holen. Außerdem liefert einem das Glossar einen guten Überblick über die verschiedenen Abkürzungen.

    Der Prolog ist in meinen Augen ein guter und vor allem gelungener Einstieg. In jedem Teil steht immer ein anderes 'Liebespaar' im Mittelpunkt, hier liegt der Fokus dieses Mal auf einem alten Bekannten aus den bisherigen Teilen und einer bisher unbekannten Agentin – ihr dürft euch auch Henning und Julie freuen. Die Annäherung der beiden zu lesen macht wie immer Spaß allerdings wird dies durch die Ereignisse drum herum überschattet und auch belastet. Ich freue mich dass man auch wieder viele ‘alte‘ Bekannte sieht. Die Geschehnisse in diesem Band sind sehr interessant und auch dramatisch! Der Epilog rundet diesen Teil gut ab – aber ich will trotzdem mehr von den TURTs!

    Fazit: Spannend wie immer. Die Autorin Michelle Raven hat mit süchtig nach der Reihe gemacht - ich fiebere bereits weiteren Bänden entgegen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Turt/le - Tödliche Bedrohung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating