Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Eigentlich wollte Julia nach der Trennung von ihrem untreuen Mann nur eine neue Wohnung - stattdessen bekommt sie ein Traumhaus. Gratis. Der Haken: Sie muss nicht nur die Pflege der im Koma liegenden Besitzerin Frau Smit übernehmen, sondern auch die...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 97194385

Buch14.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 97194385

Buch14.99
In den Warenkorb
Eigentlich wollte Julia nach der Trennung von ihrem untreuen Mann nur eine neue Wohnung - stattdessen bekommt sie ein Traumhaus. Gratis. Der Haken: Sie muss nicht nur die Pflege der im Koma liegenden Besitzerin Frau Smit übernehmen, sondern auch die...

Kommentare zu "Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    37 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 19.01.2019

    Ihren untreuen Ehemann mag Julia nicht mehr ertragen, packt kurzerhand ihre Sachen und verlässt ihn. Aber sie muss irgendwo unterkommen, doch die Wohnungssuche gestaltet sich schwierig, deshalb nimmt sie ein ungewöhnliches Angebot ein. Sie darf in einem großen herrschaftlichen Haus residieren, dafür ist es ihre Aufgabe, sich jeden Tag um die Komapatientin Frau Smit zu kümmern, die in einem Krankenhaus liegt und diese pflegen und bewegen. Der Haken an der Sache entpuppt sich schnell in Form der skurrilen Bewohner, die das von ihr bewohnte Haus frequentieren bzw. ebenfalls darin wohnen. Während eine Friseurin ihr Handwerk schwarz dort ausübt, gibt es auch noch einen schwermütigen Gärtner und einen Händler für den besonderen Konsum, von dem die alte Frau Smit immer ihren Tee bezogen hat. Aber auch ein junges Mädchen erweckt Julias Aufmerksamkeit, und sie nimmt sich ihrer an. Schnell entwickelt sich eine ungewöhnliche WG, die gemeinsam einige Höhen und Tiefen erlebt…
    Mirjam Oldenhave hat mit ihrem Buch „Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende“ einen sehr unterhaltsamen und gleichzeitig gefühlvollen Roman vorgelegt, der den Leser sowohl mit einem wunderbaren Erzählstil als auch mit einem schönen Sinn für Humor von der ersten Seite an verzaubert. Feinsinnig und mit einer guten Beobachtungsgabe lässt die Autorin den Leser auf ihre Protagonisten treffen, die sich durch ihre vielfältigen Eigenheiten schnell sein Herz erobern und sich als unsichtbarer Beobachter und Teil dieser kleinen ungewöhnlichen Gemeinschaft fühlen lassen. Interessant sind die einzelnen Schicksale, die wunderbar geschildert und immer mit einem kleinen Augenzwinkern versehen sind, wobei man die Ernsthaftigkeit der Themen wie Misshandlung, Krankheit, Altwerden, Pflege sowie Betrug nicht außer Acht lässt. Durch geschickte Wendungen baut die Autorin Spannung auf und lässt ihre Protagonisten eine Achterbahn der Gefühle erleben, die auch beim Leser ankommt.
    Liebevoll ausgestaltete Charaktere sprühen voller Leben und geben dem Leser den Eindruck, als würden sie gleich nebenan wohnen. Die wunderbar zusammengewürfelte Gemeinschaft ist bunt und vielfältig in ihren Eigenschaften, alle sehr individuell und gleichzeitig realitätsnah, der Leser kann sich gut in sie hineinversetzen, mit ihnen fühlen, leiden, hoffen und bangen. Hauptsächlich geht es um Julia, die der Leser auf Schritt und Tritt verfolgt. Julia ist eine Frau, die endlich genug hat von ihrem Ehemann. Bisher ist es ihr nicht gelungen, sich völlig von ihm zu lösen, denn der weiß genau, welche Knöpfe er bei ihr drücken muss, um sie wieder umzustimmen. Sie verordnet sich Stärke und Mut, um den Kampf gegen ihn aufzunehmen. Julia ist hilfsbereit, mitfühlend und gutmütig. Sie setzt sich für andere ein und hat am Ende auf einmal ganz neue Freunde, die sie sich ehrlicherweise „in einem anderen Leben“ wahrscheinlich nicht ausgesucht hätte. Doch gerade diese Freunde werden ihre neue kleine Familie, mit denen sie sich wohlfühlt und die füreinander einstehen. Ob der Gärtner, das junge Mädchen oder auch die Friseurin oder der Dealer – alle sind einzigartig und machen die Geschichte zu einem wahren Genuss.
    „Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende“ ist ein wunderschöner Roman über eine zufällige Zweckgemeinschaft, die am Ende wie eine Familie zusammenwächst, um sich den Widrigkeiten entgegen zu stellen. Toll erzählt und mit einem feinen Sinn für Humor, so dass die Lesezeit leider wie im Flug vergeht! Bitte mehr davon! Absolute Leseempfehlung für eine echte Entdeckung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    silvi Sommer, 02.04.2019

    Mir ist das Cover sofort ins Auge gestochen. Diese schöne Frau im leuchtenden rotem Sommerkleid, den Rollkoffer hinter sich herziehend und die kleine dicke süße Katze die neben ihr her trottet . Sprach mich sofort an.
    Julia trennte sich zum wiederholten Male von ihrem Ehemann, der sie mal wieder betrogen hatte.
    Diesmal aber war es ihr ernst damit und sie machte sich auf die Suche nach einer eigenen Wohnung was aber zum Problem wurde so kurzfristig war keine zu bekommen .

    Es war aussichtslos bis sie ein junger Mann der aussah wie ein Dealer, sie zur Seite bat und ihr ein unglaubliches Angebot machte, was sie erst gar nicht glauben konnte.
    Er bot ihr ein Haus quasi gratis gegen Betreuung einer älteren Dame an. Das es noch ein paar mehr Außenseiter der Gesellschaft sind, die dort Zuflucht gefunden haben wie ein misshandeltes Kind , ein alter Gärtner, ein illegaler Asylant , ein Dealer und eine Friseurin die sich im Haus einen geheimen Salon eingerichtet hat und eine etwas knurrige Katze die bald ihre Jungen auf dem Sofa von Frau Smit bekommen würde. Verschwieg er ihr erst mal.
    Das das alles so weitergehen kann wie bisher liegt nun ganz in Julias Händen.
    Sie nimmt nach einigem Zögern an und kümmert sich um die alte Dame, die sie täglich im Krankenhaus besucht um mit ihr Übungen zu machen die ihr System im Gang zu halten, denn Frau Smit liegt im Koma.
    Leider hat Frau Smit einen geldgierigen Neffen der gerne schnellstens erben möchte und das Haus am besten gleich Verkaufen will.
    Das würde aber bedeuten das alle „ihre Heimat oder Zuflucht „ dort verlieren würden.
    Jetzt erwarten alle einen Plan von Julia um das zu verhindern. Julia ist damit Heillos überfordert und ihr schmerzt es das das kleine Mädchen von 7 Jahren von ihrer Mutter schwer misshandelt wird. Julia sucht die Lösung beim Jugendamt und bringt damit alle gegen sich auf.
    Nur leider muss auch sie nach kurzer Zeit feststellen das das Jugendamt Julia und die Kleine im Stich lassen und mit der Mutter Kontakt aufnehmen und sie als Liebende Mutter darstellen und die Kleine dort nicht wegholen obwohl schon schwere vergehen an dem Kind dokumentiert wurden.
    Julia sieht ein das das ein Fehler war wie ihr schon alle vorher gesagt haben und sie vor solch einem Schritt warnten.
    Jetzt wurde es richtig eng und Julia zermürbte sich den Kopf um eine schnelle Lösung zu finden.

    Es ist ein Buch das man sehr schnell lesen kann und ich spürte oft in mir eine tiefe Wut aufsteigen wie leicht es sich manche Menschen machen andere Menschen und auch Tiere einfach an die Luft setzen und keine Skrupel kennen um Kasse zu machen.

    Das Resümee dieses Buch ist für mich das wenn man keine Freunde hat man sich am besten selber aus einer misslichen Lage befreien muss . Es kann aber auch hilfreich sein wenn man sich anderen Menschen in der Not öffnet und um deren Hilfe bittet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 04.01.2019
sofort als Download lieferbar

Während die Welt schlief

Susan Abulhawa

4.5 Sterne
(5)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.04.2012
lieferbar

Was ich euch nicht erzählte

Celeste Ng

4 Sterne
(1)
Buch

10.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.10.2017
lieferbar

Der Tag, an dem ich lernte zu leben

Laurent Gounelle

2 Sterne
(1)
Buch

17.99

In den Warenkorb
Erschienen am 25.07.2016
lieferbar

All die verdammt perfekten Tage

Jennifer Niven

4 Sterne
(1)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2017
lieferbar

Die Zitronenschwestern

Valentina Cebeni

4 Sterne
(8)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2017
lieferbar

Mädelsabend

Anne Gesthuysen

4.5 Sterne
(8)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.11.2018
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2019
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.01.2019
lieferbar

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Mhairi McFarlane

4.5 Sterne
(7)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 03.04.2017
lieferbar

Me Before You

Jojo Moyes

5 Sterne
(1)
Buch

11.55

In den Warenkorb
Erschienen am 05.01.2012
lieferbar

Zwei Handvoll Leben

Katharina Fuchs

5 Sterne
(12)
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2019
lieferbar

Hinter dem Regenbogen

Nadia Hashimi

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.11.2017
lieferbar

Mit anderen Augen

Fabian S. Körner

4.5 Sterne
(10)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.05.2018
lieferbar

Hummeln fliegen auch bei Regen

Andrea Kraft

5 Sterne
(2)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.02.2018
lieferbar

Der Duft von bitteren Orangen

Claire Hajaj

5 Sterne
(1)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 19.12.2016
lieferbar

Ich hasse Menschen

Julius Fischer

5 Sterne
(1)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar

Ich dachte, älter werden dauert länger

Lucinde Hutzenlaub, Heike Abidi

4 Sterne
(5)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.06.2018
lieferbar

Morgen ist ein neues Leben

Kerstin Hohlfeld

4.5 Sterne
(6)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2015
lieferbar
Mehr Bücher von Mirjam Oldenhave

Mister Twister (Sammelband) (ePub)

Mirjam Oldenhave

0 Sterne
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 15.01.2020
sofort als Download lieferbar

Mister Twister

Mirjam Oldenhave

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 04.01.2019
sofort als Download lieferbar

Weitere Empfehlungen zu „Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende “

0 Gebrauchte Artikel zu „Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung