Verblendung

Roman. Ausgezeichnet mit dem Skandinavischen Krimipreis 2005 und dem Galaxy British Book Award, Kategorie Crime Thriller of the Year 2009

Stieg Larsson

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Verblendung".

Kommentar verfassen
Die Millennium-Trilogie 1

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5874664

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Verblendung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    9 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Borer Stefanie, 15.06.2012

    Als eBook bewertet

    Wow. Dieses Buch ist ultra spannend. Intriegen, Sex, Verbrechen und eine üble Familiengeschichte. Bis zum Ende weiss man nicht genau wer der Bösewicht ist. Ist es ein Geschwister, ein aussenstehender? Doch üble Taten werden nach Anschlag und Mordversuchen doch noch aufgedeckt. Unbedingt zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tatjana, 26.05.2012

    Als eBook bewertet

    Habe den film gesehen. Dann musste ich natürlich auch das Buch lesen.
    Ist ein spannendes Buch, dass einen richtig fesseld.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Berna, 03.03.2014

    Als eBook bewertet

    Sehr spannendes Buch, dass man kaum mehr aus der Hand gibt! Die 2 anderen Bücher dieser Trilogie werden zu einem MUSS!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katja M., 25.01.2016

    Als eBook bewertet

    mega! So ein gutes spannendes Buch habe ich sehr lange nicht mehr gelesen. Musste manchmal nachts durchlesen, weil ich es nicht weglegen konnte. Die Handlung ist schön verzwickt und dennoch löst sich alles klar auf. Bin begeistert, klare Kaufempfehlung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ulrike B., 11.08.2015

    Als eBook bewertet

    Das Buch fand ich sehr spannend. Habe es "verschlungen". Werde jetzt gleich die zwei anderen Bücher des Autors bestellen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Steffi, 06.03.2012

    Als eBook bewertet

    fesselnd bis zum Schluss!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sanny, 06.05.2018

    Als Buch bewertet

    Mikael ist Journalist. Für seine eigene Zeitung, die er zusammen mit zwei Freunden verlegt, deckt er wirtschaftliche Misstände auf... Doch sein größter Fall geht schief. Sein Gegner ist gewarnt und lockt Mikael in eine geschickte Falle. Die nicht nur die Zeitschrift in Verruf bringt und dem Journalisten beruflich das Genick bricht, sondern ihn zu allem Überfluss auch noch ins Gefängnis bringt. In diesem Moment des Falles, als das niederschmetternde Urteil verlesen wird, begegnet ihm der industrielle Hendrik Vanger. Keineswegs zufällig. Vanger hat Hintergedanken und bietet ihm aus diesem Eigennutz heraus einen Job an. Offiziell soll er Vangers Memorieren schreiben. Inoffiziell aber soll Mikael den Tod von Vangers Nichte Harriet aufklären.Vanger geht innerhalb der Familie von einem Mord aus. Doch alles ist anderes als der alte Vanger glaubt und vor allem, ist alles wirklich noch viel viel schlimmer..

    Ich gebe zu, ich hatte am Anfang Mühe Stieg Larsson zu folgen. Der Anfang, mit den Bildern der gepressten Blumen, ist gut gemacht und wie sich schlussendlich herausstellte, ja auch der Schlüssel zu allem. Dennoch konnte ich zu Larssons Protagonisten keinen Zugang finden. Gekitzelt hat mich die Story erst, als Lisbeth Salander ins Spiel kam und sich ausgesprochen hart und kalt gegen ihren Peiniger wehrte. Für so einen Charakter der unterschwellig so verletzbar wirkte, eine enorme Leistung. Machte Lisbeth interessant und zog mich in die Story. Lisbeth und Mikael überleben die Geschichte, Harriets Verschwinden löst sich eher zufällig auf. Insofern könnte man von einen Happy End sprechen. Allerdings angesichts dessen was Mikael und Lisbeth da aufdecken... ich kann verstehen, dass Mikaels Gewissen damit kollidiert.

    Zum Schluss hin wirklich spannend und doch mit jeder Menge überaschenden Wendungen. Aus meiner Sicht, war es die absolut richtige Entscheidung an der Story dran zu bleiben!

    Gibt 4 von 5 Herzchen, weil er mir den Anfang so schwer gemacht hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M. S., 15.01.2012

    Als eBook bewertet

    Nachdem überall von dem Buch/Film gesprochen wird, habe ich es mir doch auch geholt. Ich habe vorher schon viele skandinavische Krimis gelesen (mit Begeisterung). Bei diesem Buch ging es mir genauso. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte ist so spannend aufgebaut, daß man weiterlesen möchte und nicht mehr aufhören kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    4 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Magdalena, 02.08.2011

    Als eBook bewertet

    Anfangs zieht sich das Buch ziemlich. Zum Schluss hin ist es schon nicht schlecht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Verblendung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating