Vermißt in Stalingrad

Als einfacher Soldat überlebte ich Kessel und Todeslager 1941-1949
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Am 2. Februar 1943 endet die Schlacht von Stalingrad. Kein anderer Ort ist seither so fest mit dem Zweiten Weltkrieg verknüpft. Die Katastrophe an der Wolga gilt als der Wendepunkt des Krieges im Osten.
Spätestens seit Heiligabend 1942 war die "Schlacht"...
lieferbar

Bestellnummer: 4533938

Buch12.80
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 4533938

Buch12.80
In den Warenkorb
Am 2. Februar 1943 endet die Schlacht von Stalingrad. Kein anderer Ort ist seither so fest mit dem Zweiten Weltkrieg verknüpft. Die Katastrophe an der Wolga gilt als der Wendepunkt des Krieges im Osten.
Spätestens seit Heiligabend 1942 war die "Schlacht"...

Kommentare zu "Vermißt in Stalingrad"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    345 von 355 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wilfried K, 08.10.2007

    Dieter Peeters:"Vermißt in Stalingrad."
    Ein spannender Tasachenbericht eines Zeit-zeugen über einen jungen Soldaten, der die
    Hölle von Stalingrad er- und überlebte und
    erst nach 8 Jahren Rußland heimkehrte.
    Die bewegenden Erlebnisse werden detailge-
    nau ohne übertriebenen Pathos geschildert,
    wobei sich die Spannung von Episode zu Epi-
    sode steigert.
    Für unkundige Leser werden zum besseren
    Verständnis einige knappe Hinweise zur
    allgemeinen militärischen Lage eingefügt.
    Ein kleines, aber sehr eindringliches Buch
    mit vielen authentischen Fotos, teis aus
    russischen Archiven.
    Eine Mahnung gegen den Krieg.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    327 von 334 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heinz H., 12.06.2007

    Dieter Peeters: Vermißt in Stalingrad.
    Diese bewegende Niederschrift eines Zeitzeugen ist ein Kleinod unter den
    Stalingrad-Büchern. Realistisch werden
    die Erlebnisse eines jungen Soldatren im
    Kessel von Stalingrad und danach im
    Todeslager Beketowka dargestellt.
    Hier erfährt man, warum die meisten Stalingrad-Soldaten für immer verschollen
    bleiben. Die Stärke dieses Buches liegt in
    seiner kurzgefaßten Gestaltung, wobei viele
    Episoden eindringlich und übersichtlich
    wiedergegeben werden.
    Sehr zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    319 von 327 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Herbert L, 30.05.2007

    Es gibt viele Bücher von Stalingrad! Aber
    keines hat mich bisher so gefesselt, wie
    dieses eindringliche Buch. Man ist als Le-
    ser dabei und spürt, wie dieser Soldat die
    Hölle im Kessel erlebt, wie er leidet und
    dann noch das Grauen im Todeslager Beketow-
    ka überlebt.
    Lob und Dank an den Autor, daß er nach 60
    Jahren sich doch noch entschlossen hat,
    seine schrecklichen Erlebnisse für spätere
    Generationen aufzuschreiben und zu veröf-
    fentlichen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    240 von 242 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kurt H, 15.05.2007

    Vermißt in Stalingrad. Was für ein Buch!
    Spannend von der ersten Seite (einschliess-
    lich Vorwort) bis zum Schluß. Die unmensch-
    lichen Erlebnisse dieses jungen deutschen
    Soldaten sind ergreifend geschrieben. Die-
    ses Buch sollte auch jeder Jugendliche le-
    sen, damit er den Wahnsinn eines Krieges
    erkennt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    158 von 163 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    herbert w., 27.03.2007

    ich habe dieses buch zweimal gelesen. ich
    bin erschüttert - was musste dieser Soldat
    alles erleiden. es ist erstaunlich, er hat
    seine unmenschlichen erlebnisse ohne eine spur von hass auf den gegner niedergeschrie
    ben.ein bestseller gegen den krieg!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Vermißt in Stalingrad “

0 Gebrauchte Artikel zu „Vermißt in Stalingrad“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar