Vom Pfarrhaus in die antisemitische Politik

Agitation durch Friedrich Bindewald und sein Vorbild Dr. Otto Böckel gegen die jüdische Bevölkerung in der Wilhelminischen Epoche und ihre Auswirkungen bis heute
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Friedrich Bindewald wird in der Fachliteratur meist als Maler und Mitglied der Düsseldorfer Malerschule dargestellt. Dass der Pfarrerssohn aus dem hessischen Vogelsberg aber auch als Vertreter der Antisemiten Mitglied im wilhelminischen Reichstag war,...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 69038342

Buch29.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 69038342

Buch29.00
In den Warenkorb
Friedrich Bindewald wird in der Fachliteratur meist als Maler und Mitglied der Düsseldorfer Malerschule dargestellt. Dass der Pfarrerssohn aus dem hessischen Vogelsberg aber auch als Vertreter der Antisemiten Mitglied im wilhelminischen Reichstag war,...

Kommentar zu "Vom Pfarrhaus in die antisemitische Politik"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Roland Demme

Weitere Empfehlungen zu „Vom Pfarrhaus in die antisemitische Politik “

0 Gebrauchte Artikel zu „Vom Pfarrhaus in die antisemitische Politik“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung