Vom Wind geküsst

Lin Rina

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Vom Wind geküsst".

Kommentar verfassen
Als letzte Überlebende des Windvolks will Cate nur eins: Ein Leben in Freiheit. Doch das ständige Versteckspiel beim Feuervolk lässt das nicht zu. Als auch noch ihre Gefühle verrücktspielen und der Wind spurlos verschwindet, steht plötzlich alles auf dem Spiel.
Nichts ist mehr sicher, nicht einmal sie selbst. Stattdessen erwachen zerstörerische Kräfte in ihr zum Leben ...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 92684117

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Vom Wind geküsst"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Magnolia - Time 4 Books and more, 04.01.2018

    Als eBook bewertet

    Erste Worte:
    Ich saß auf der Treppe vor meinem Wohnwagen und starrte in den langsam heller werdenden Himmel.


    Mir hat „Vom Wind geküsst“ sehr gefallen. Der Schreibstil ist angenehm und ich kam gut in der Geschichte an. Auch hat mich die Geschichte recht gut durch getragen und mir hat die Originalität sehr gefallen. Ebenso wie die Illustrationen zu jedem Kapitelbeginn. Nicht ganz so positiv waren die Fehler die sich durch das Lektorat geschlichen haben, sie haben den Lesefluss immer mal wieder unterbrochen, aber die Geschichte war dennoch sehr gut verständlich.

    Mir haben die Protagonisten sehr gefallen. Cate war mir auf Anhieb sehr sympathisch und ich konnte gar nicht anders als sie zu mögen. Sie hat irgendwie was niedliches an sich was mir sehr gefallen hat. Andererseits ist sie aber auch sehr mutig, zumindest gegen Ende.
    Auch Justus hat mir sehr gefallen. Wenn das mal kein toller Typ ist. Gerade das er auch eine sehr schüchterne Seite hat finde ich sehr angenehm, er ist einfach kein Weiberheld und er setzt sich stark für seine Familie und für Cate ein.
    Mit Felio hatte ich von Anfang an meine Probleme und ein schlechtes Gefühl. Aber zum Ende hin überrascht er mich durchaus und er ist gar nicht so der Typ der er zwischendurch zu sein scheint. Aber auch wenn er nicht der sympathischste Charakter in dieser Geschichte war, so war er doch interessant.

    Ich mag die einzelnen Szenen sehr und auch die Atmosphäre die die Geschichte ausstrahlt. Mir haben es die Feuerfeste sehr angetan aber auch der Finale Kampf den Cate ausficht war sehr beeindruckend. Mich konnten die Szenen und die Atmosphäre gut einfangen und überzeugen. Sie sind gut beschrieben so das ich sie mir auch sehr gut vorstellen konnte. Meine Lieblingsszene ist eindeutig die im Epilog als Cate im Augenwinkel etwas blau schimmern sieht aber mehr verrate ich Euch wirklich nicht.

    Das Cover fand ich auf Anhieb sehr ansprechend und auch der Klappentext ist sehr gelungen. Mir gefällt das Cover sehr gut. Ich liebe die Farben und die Federn. Es verströmt so was leichtes und geheimnisvolles. Da konnte ich einfach nicht dran vorbei.
    Ich habe vorhin schon die Illustrationen erwähnt die als Einleitung in jedes neue Kapitel dienen, auch sieh gehören zu den Highlights in diesem Buch. Dazu kommt, ich liebe Traumfänger.


    MEIN FAZIT:
    Mir hat „Vom Wind geküsst“ sehr gefallen. Das Gesamtpaket ist sehr gelungen einzig die Fehlerchen sind etwas lästig. Die Geschichte ist toll. Sehr Originell und ich liebe die Atmosphäre. „Vom Wind geküsst“ ist eine tolle Geschichte die ich absolut empfehlen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Margaret K., 27.08.2018

    Als Buch bewertet

    Cate ist die letzte Überlebende des Windvolkes. Sie wächst mit einer Gruppe von Feuermenschen auf, vor denen sie ihre Gaben jedoch geheim halten muss. Als der Wind plötzlich beginnt sich seltsam zu benehmen, verändert sich für sie alles.

    Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und konnte mir auch alles wie in einem Film vorstellen, da der Schreibstil sehr bildhaft ist. Von der Idee, dass der Wind Cate wie ein Freund begleitet und ihr Dinge zuflüstert, war ich vom ersten Moment an begeistert. Dies hat der Geschichte etwas Magisches gegeben und verleitet zum Träumen.

    Die Handlung hat sich zwischendurch etwas gezogen und ist nur langsam vorran geschnitten, wobei die Geschichte über das Windvolk nur einen kleinen Teil eingenommen hat. Da mich dieser Teil der Geschichte besonders interessiert hat, fand ich es sehr schade. Dennoch konnte ich gegen Ende gut mitfiebern und der Spannungsbogen ging hier richtig in die Höhe.
    Hauptsächlich ging es um die Liebesgeschichte zwischen Cate und Justus. Diese war an sich total niedlich und romantisch und hat sich auch gut und langsam aufgebaut, jedoch wirkte sie sehr pubertär. Es gab ein großes Hin und Her und viel Drama und Missverständnisse, die manchmal etwas genervt haben.

    Das kann aber auch einfach an der Protagonistin liegen, die ich nicht immer ganz verstanden habe. Von unüberlegtem und naivem Handeln, zu unverständlichen Gefühlsausbrüchen war alles dabei und ich habe mich an einigen Stellen gefragt, ob sie ein bisschen dumm ist für ihre 18 Jahre.
    Die anderen Hauptcharacktere fand ich jedoch, bis auf ein paar Ausnahmen, recht sympathisch und nachvollziehbar.

    Zusammengefasst ist es trotz ein paar Schwächen eine gute und interessante Geschichte mit einer tollen Idee als Grundlage. Trotzdem würde ich das Buch eher für jüngere Leser empfehlen, da diese vielleicht einen besseren Draht zu den Personen finden würden. Mich konnte das Buch nicht komplett überzeugen, auch wenn ich gegen Ende doch noch sehr mitfiebern konnte. Außerdem muss ich hier erwähnen wie unglaublich schön das Design des Buches ist und nicht nur von außen, sondern auch von innen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Vom Wind geküsst “

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Vom Wind geküsst“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating