Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken

Ganz natürliche Erklärungen für eigentlich unerklärliche Schwächen

Allan Pease, Barbara Pease

Kommentare lesen (3)
Männer, Frauen und die kleinen Unterschiede: der Bestseller mit neuem Bonusmaterial

Frauen reden, Männer schweigen, Frauen wollen kuscheln, Männer wollen gern ein bisschen mehr.

Allan und Barbara Pease kennen sich aus mit den Unterschieden, die den Beziehungszündstoff liefern. Humorvoll gehen sie den kleinen Schwächen der Geschlechter auf den Grund und erklären, warum darin die Chance liegt.

Buch 9.99

In den Warenkorb
Bestellnummer: 5136536 Lieferbar
Auf meinen Merkzettel

Ihre weiteren Vorteile

  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Ebenfalls erhältlich

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu „Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken“

Durchschnittliche Bewertung:
( gut)

3 Kommentare

ausgezeichnet
(1)
sehr gut
(1)
gut
(0)
weniger gut
(0)
schlecht
(1)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" und nutzen Sie die Gewinnchance zum "Kommentar des Monats".

Kommentar verfassen

4

8 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 03.02.2011
Dieser Klassiker in neuer Auflage ist unterhaltsam und kurzweilig. Schön zu lesen, dass nicht sie oder er schuld sind an den Konflikten und Prolemen, die wohl in jeder Beziehung immer wieder auftauchen. Wir bekommen die Absolution: Frauen dürfen so denken, fühlen und handeln, wie sie es tun, weil das ihre Natur ist und Männer dürfen halt Männer sein. Wie genau beide so ticken und was dahinter steckt, wird lustig und gut nachvollziehbar am Beispiel der Steinzeitmenschen erklärt. Das Buch eignet sich gut als Geschenk und als Gesprächsgrundlage für lange Mädels-Abende. Einziger Kritikpunkt sind die vermeintlichen wissenschaftlichen Ergebnisse, die entweder seit der 1. Auflage nicht mehr aktualisiert wurden oder schon damals falsch waren. In dieser Hinsicht am schlimmsten (fehlerhaftesten) war das Hormon-Kapitel.
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

5

4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 25.04.2011
Ich finde dieses Buch sehr gelungen.Was ich dort stellenweise schmunzeln musste,es entspricht auch so vieles der Wahrheit. Ich kann es nur weiter empfehlen :)
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

1

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 04.05.2016
Warum gibt es hier eigentlich keine "0 Sterne"-Kategorie? Diese wäre hier durchaus angebracht. Bücher wie dieses sind der Grund, dass in unserer Gesellschaft der Sexismus keineswegs Schnee von gestern ist. Diese Art des "wohlwollenden Sexismus'", die hier promoviert wird, ist nicht minder frustrierend und gefährlich als der feindselige Sexismus. Grundlage Neurosexismus: Bei Zurückverfolgung der "Studien", die für diese Lektüre zugrunde gelegt werden, findet man sich in einer wissenschaftlichen Sackgasse von schlampiger Forschung, bodenlosen und unfundierten Behauptungen die auf "wissenschaftliche Erkenntnisse" zurückgehen, die gar keine sind. Wer sich tatsächlich auf diese Weise "bilden" möchte und dann auch noch so etwas in die Welt hinausträgt, kann sich gleich auf die Stirn schreiben "Frauen zurück an den Herd".
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

Weitere Empfehlungen zu „Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken“

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken“

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating

 

Nur für kurze Zeit: Alles portofrei!

Nur für kurze Zeit: Alles portofrei!

Alle Internet-Bestellungen, die von Donnerstag, 21. Juli, 0:00 Uhr, bis Sonntag, 24. Juli, 24:00 Uhr, bei uns eingehen, liefern wir portofrei! Mehr Info hier!

X